Media-Mania.de

 Shades of Grey, Band 1: Geheimes Verlangen

Serie: Shades of Grey, Band 1
Autoren: E L James
Sprecher: Marete Brettschneider
Übersetzer: Andrea Brandl, Sonja Hauser
Verlag: Der Hörverlag

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Ton
Die Literaturstudentin Anastasia Steel steht kurz vor ihrem Abschluss an der Washington State University, als sie sich von ihrer Freundin Kate überreden lässt, ein Interview für die Studentenzeitung zu übernehmen. Kein leichtes Unterfangen für die unerfahrene Einundzwanzigjährige, die schon bald einem erfolgreichen und überaus attraktiven Unternehmer gegenübersteht, der sie mit seiner charismatische Art und unterschwelligen Arroganz völlig verwirrt. Überzeugt davon, den superreichen Christian Grey nie wieder zu sehen, stürzt sie sich in die Vorbereitungen zu ihrer Abschlussprüfung und ist völlig überrascht, als dieser kurz darauf erneut vor ihr steht. Fasziniert von seiner Ausstrahlung lässt sie sich überraschend schnell mit ihm ein, muss aber schon bald feststellen, dass ihre Beziehung alles andere als alltäglich ist. Eine Welt, geprägt von Leidenschaft und Gewalt, von Unterwerfung und Dominanz, lernt Anastasia in kürzester Zeit kennen und weiß weder, worauf sie sich einlässt, noch, ob das gut für sie ist. Aber eins weiß die in Liebesdingen noch unerfahrene Studentin ganz bestimmt. Sie will diesen Mann haben, koste es, was es wolle. Und so lässt sie sich auf ein reizvolles und gefährliches Spiel ein, das sie bis an ihre Grenzen bringt und dessen Ausgang mehr als nur ungewiss ist.

"Shades of Grey - Geheimes Verlagen" ist ein Hörbuch, das von der Beziehung zweier völlig verschiedenartiger Menschen zueinander lebt und dabei den Hang eines Exzentrikers zu ungewöhnlichen Liebesspielen thematisiert. Eine für beide Seiten brisante Angelegenheit. Denn als erfolgreicher Unternehmer, der im Focus der Öffentlichkeit steht, ist Christian Grey daran interessiert, mit aller Macht seine Vorlieben zu verheimlichen, während Anastasia Steel gerne über ihre erste große Liebe und den damit einhergehenden ungewöhnlichen Praktiken plaudern würde. Aber nicht nur die ihr auferlegte Verschwiegenheit macht der jungen Frau zu schaffen, auch die völlig andersgeartete Beziehung und die mit körperlicher Züchtigung einhergehenden Forderungen ihres erfahrenen Liebhabers führen unweigerlich zu ständig schwelenden Konflikten.

Gelesen wird "Shades of Grey - Geheimes Verlagen" von Marete Brettschneider, deren sanfte und einfühlsame Stimme gut zu der jungen Studentin Anastasia Steel passt, die die Umstände einer ungewöhnlichen Liebe aus ihrer Sicht erzählt. So spricht sie mit unsicherer Stimme, als sie auf den einschüchternden Christian Grey trifft, schwärmt mit begeistertem Ausdruck von dessen Attraktivität oder versucht sich mit kessem Ton seinen Forderungen zu widersetzen. Eine gelungene Interpretation, die leider nicht über einige Mängel hinweghelfen kann. Immer wieder werden Wortgruppen wie postkoitale Frisur, heruntergeklappter Unterkiefer und innere Göttin benutzt und beginnen nach einiger Zeit erheblich zu nerven. Aber nicht nur sie. Auch die Verlesung der umfangreichen Passagen des Vertrages, den Christian Grey mit seiner zukünftigen Sklavin abzuschließen gedenkt, verleiten zum Weghören und wären in gekürzter Fassung viel ausdrucksstärker gewesen. Doch zum Glück überwiegen die gut geschilderten Machtkämpfe zweier ungleicher Partner, aus denen der erfrischende E-Mail-Verkehr der beiden Kontrahenten besonders hervorsticht.

Fazit:
"Shades of Grey - Geheimes Verlagen" ist eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, die von unüberbrückbar scheinenden Gegensätze und ungeschönt geschilderten Praktiken profitiert und trotz einiger Schwächen seine Hörer mitzureißen versteht.

Hörproben gibt es auf der Verlags-Website.

Dorit Wiebke



CD | CD-Anzahl: 2 mp3-CD | Erschienen: 9. Juli 2012 | ISBN: 978-3867179270 | Laufzeit: 1050 Minuten | Originaltitel: Fifty Shades of Grey | Preis: 14,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Ungekannte LeidenschaftGefährliche LiebeBefreite LustSündiges VerlangenGeheimes Verlangen