Media-Mania.de

 Vierzehn Mäuse bei der Wurzelernte

Autoren: Kazuo Iwamura
Verlag: Findling

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Die Mäuse wandern gemeinsam in den Wald. Der Großvater ist auf der Suche nach einem besonders schönen Trieb. Als er diesen gefunden hat, beginnen die Vorbereitungen, die Wurzel dieser Pflanze auszugraben. Erst helfen alle Kinder, das Laub um den Trieb herum wegzuschaffen. Dann werden einige nach oben in den Baum geschickt, die Früchte dieser Pflanze zu ernten.
Unten beginnen die starken Kinder, der Vater und der Großvater um den Trieb herum zu graben. Die gesamte, riesige Wurzel soll ausgegraben werden und nach Hause transportiert werden. Und es zeigt sich, dass das eine sehr anstrengende und langwierige Arbeit ist.

Dieser bereits 1983 herausgebrachte Band der Abenteuer der Familie Maus zeichnet sich durch folgende Charakteristika aus:
Er ist durchweg in sanften Gelb-, Orange- und Grautönen gehalten und strahlt eine sehr ruhige, herbstliche Stimmung aus und schildert die Herkulesaufgabe, eine riesige Pflanzenwurzel auszugraben und zuzubereiten. Im Gegensatz zu den anderen Bänden dieser Bilderbuch-Reihe begeben sich die Mäuse allesamt an einen einzigen Standort und bewältigen eine Aufgabe: Die Ernte der Früchte und das Ausgraben der Wurzel. Dies wird wunderschön dargestellt und der Zusammenhalt bei dieser Arbeit betont.
Das Buch ist mit sehr liebenswertem Humor versehen. Ob es die Maus ist, die nicht richtig klettern kann, oder das Spatenspringen der Mäusekinder, inklusive eines kleinen Unfalls des tollpatschigen Schwups oder das Vergraben eines Engerlings - viele witzige Details, welche die Kinder zu genauem Hinsehen animieren. Die Verse unter den doppelseitigen, großformatigen Bildern sind toll übersetzt, leider stimmen die Reimlänge und der Rhythmus oft nicht, was den Lesefluss merklich hemmt.
Das gemeinsame Vorbereiten der Grabung und die Ernte der Nüsschen ist alleiniges Thema und zeigt den großen Familiensinn der vierzehn Mäuse in diesen Büchern.
Der Einband dieses Bandes ist innen jeweils mit einer wundervollen Zeichnung versehen. Vorne sind es verschiedene Pflanzen des Herbstwaldes, die in ihrer Detailtreue an ein Herbarium oder ein wissenschaftliches Bestimmungsbuch erinnern. Das hintere Bild ist entgegen der Gewohnheit der Serie identisch mit dem Vorderen. Auf der ersten Textseite, die den Bilder vorangestellt ist, wird einleitend und in Gedichtform das Geschehen auf den nächsten Seiten angebahnt. Auf der Textseite hinter den Bildern wird abschließend das Abenteuer zusammengefasst und einige der anderen erhältlichen Titel der Serie genannt und als letzte Textseite werden die Namen der Mäuse aufgelistet.
Der Einband zeigt auf orange und gelb gehaltenem Hintergrund alle vierzehn Mäuse mit Spaten, Schaufeln und Körben am Ort der Grabung. Die Namen der Mäuse können den Bildern dankenswerterweise zugeordnet werden.[/i]
Alles in allem ein pädagogisch wunderbares Mäuseabenteuer, dass in jede Kinderbuchsammlung gehört. Kazuo Iwamura ist einer der besten Kinderbuchautoren, die den Weg in unser Bücherregal gefunden haben - und das ist nicht nur meine Meinung, sondern drei Kinder stimmen dem uneingeschränkt zu!

Dieser Band wirkt wie aus einem Guss. Da nur ein Standort gezeichnet wird und die Geschichte sich grundsätzlich nur um den Vorgang des Ausgrabens einer Wurzel dreht, ist er für die Kinder leicht zu verstehen. Er verklärt den Herbst zu einer wichtigen Erntezeit für die Mäuse und betont den Wert der Zusammenarbeit. Wundervoll ist das Bild gelungen, bei dem zwei Mäuse in der dunklen gegrabenen Grube stehen, nur von oben fast mythisch beleuchtet und überragt von der riesigen Wurzel. Von oben schauen die ehrfurchtsvollen und gespannten Gesichter der andern Mäuse über den Rand. Dieses Bild allein lohnt den Kauf dieses wundervollen Bilderbuches. Einzig die Verse trüben den Gesamteindruck sehr.

Stefan Erlemann



Hardcover | Erschienen: 1. April 2001 | ISBN: 3935541309 | Preis: 5 Euro | 40 Seiten

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Das große Buch von Diddl und seinen FreundenVierzehn Mäuse machen große WäscheVierzehn Mäuse und der MondVierzehn Mäuse und der KürbisVierzehn Mäuse machen Frühstück