Media-Mania.de

 Miez Miez Miez

Autoren: Lapuss'
Illustratoren: Philippe Larbier, Rabarot
Übersetzer: Horst Gotta
Verlag: Splitter Verlag

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Schon seit ewigen Zeiten an der Seite des Menschen, treu und trotzdem unabhängig, gelten sie als majestätisch und elegant. Gleichzeitig sind sie aber auch verspielt und manchmal tapsig - sie sind einfach vielseitig. Die Rede ist von unseren liebenswerten Stubentigern, die jede Menge Eigenarten an den Tag legen, mit denen sie ihr "Personal" entzücken oder auch an den Rand des Wahnsinns treiben.
Toonfish widmet sich mit "Miez Miez Miez" diesen sympathischen und interessanten Vierbeinern und spricht dabei besonders Katzenliebhaber an.

Präsentiert werden fünfunddreißig kurze und bildliche Alltagsgeschichten (Lapuss'), die einen schon beim ersten Durchblättern schmunzeln lassen. Egal ob groß oder klein, dick oder dünn, schwarz, rot oder getigert, die verschiedenen Katzen sorgen für reichlich Chaos und amüsieren damit den Betrachter. Viele Eigenschaften der Felidae werden indes aufgegriffen und humorvoll verarbeitet. Sie sind oft unverbesserlich, angeberisch und zuweilen destruktiv, aber immer liebenswert.

Alle Katzenzeichnungen (Larbier) sind ohne große Details (leicht übertrieben) in einem typischen Comicstil verfasst, der niedlich und wirklich nett anzusehen ist. Die Menschen in den Geschichten bleiben ausnahmslos gesichtslos, von ihnen sind häufig nur die Beine zu sehen. Trotzdem hat der Betrachter, von den jeweiligen Katzenbesitzern eine genaue Vorstellung, da sich diese durch die Körperhaltung und den angedeuteten Kleidungsstil verfestigt. Die satten und leuchtenden Farben (Rabarot) der Darstellungen runden das Gesamtbild ab.
Jede Situation ist mit einem aussagekräftigen Titel versehen, ansonsten kommen alle Illustrationen ohne Texte aus. Die verschiedenen Ereignisse, jeweils dargestellt auf einer Doppelseite, bestehen häufig aus acht Panels und überzeugen durch ihren, aus dem Leben gegriffenen Humor. Jeder Katzenbesitzer wird die eine oder andere Situation schon einmal selbst mit seinem Liebling erlebt haben und diese lächelnd wiedererkennen.

Da Toonfish ein Imprint des Splitter-Verlages ist, kann auch "Miez Miez Miez" mit einer guten Qualität überzeugen. Die einzelnen Seiten bestehen aus einem soliden Papier und sind in einem ansprechenden Hardcover verpackt.

Fazit: Für Katzenliebhaber ist "Miez Miez Miez" ein wirklich nettes Präsent, denn diese werden bestimmt ihren Spaß damit haben. Alle anderen Tierfreunde sollten diesen Haustieren natürlich nicht abgeneigt sein, um sich von diesen niedlichen und teils unverbesserlichen Comic-Kätzchen unterhalten zu lassen. Durch die reinen Bildergeschichten ist das Buch allerdings sehr schnell "ausgelesen" so bleibt nur, die kleine Lektüre erneut aufzuschlagen und noch einmal über dir skurrilen Situationen zu lachen.

Auf der Verlagsseite gibt es einen kleinen Vorgeschmack.

Sarah Mehring



Hardcover | Erschienen: 1. Oktober 2012 | ISBN: 978-3868699470 | Originaltitel: Chats Chats Chats | Preis: 14,95 Euro | 96 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Katzenkinder Posterkalender 2014Katz-Cha-ChaSimons KatzeUnterm LagerfeuerIch liebe Katzen und Katzen lieben mich