Media-Mania.de

 Was koche ich heute 2013

Leckere Rezepte für jeden Tag

Autoren: Katrin Witmann
Verlag: Harenberg

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Extras
Preis - Leistungs - Verhältnis
"Was koche ich heute?" Auch wenn man gern kocht, taucht diese Frage häufig auf und sorgt für Unbehagen. Prima, wenn man dann einen Tageskalender mit lauter tollen Rezeptideen bei der Hand hat.
Beim hier besprochenen Kalender handelt es sich um einen Abreißkalender mit dem Schwerpunkt auf Rezepten aus unterschiedlichsten Kategorien. Er beginnt auf der Innenseite des Deckblatts mit einer Jahresübersicht und steigt danach sogleich mit einem edlen Gericht zu Neujahr ein: Rinderfilet mit Rotwein-Pfeffer-Sauce. Am zweiten Januar wird es schon deutlich bodenständiger: Gemüsesuppe mit Nudeln und Würstchen. Und so wandert der Besitzer des Kalenders sehr abwechslungsreich durch ein gehaltvolles kulinarisches Jahr: An einem Dienstag im März wird vegetarisches Chili mit Reis vorgestellt, Ende Mai Vollkornspaghetti mit Löwenzahn, im Juli wird schon mal gegrillt – Hackfleisch am Spieß nach türkischer Art -, am 29. August lockt ein Schokoladenpudding mit Beeren, einen Monat später kann man eine tolle Vorspeise, Fenchelcremesuppe mit Kräuterflädle, ausprobieren, und an Weihnachten lockt Entenbrust mit Orangensauce; um nur ganz wenige Beispiele querbeet herauszugreifen. Es ist einfach alles dabei von der Vorspeise bis zum Kuchen, wobei die Hauptgerichte überwiegen.

Die Rezepte sind eingeteilt in die Rubriken "Leicht und lecker", "Aus aller Welt", "Für Leckermäuler", "Koch-Klassiker", "Vegetarisch genießen", "Einfach & Schnell" und "Für Feinschmecker". Diesen Rubriken zugeordnete Hintergrundfarben für die Rezepttitelzeilen ermöglichen beim Durchblättern ein rasches Auffinden von Rezepten einer gerade erwünschten Richtung.
Auf der Vorderseite jedes Blattes – Samstag und Sonntag teilen sich eines – findet man oben den Rezepttitel und darunter ein Foto des fertigen Gerichts. Es schließen sich Monat und Jahr an sowie das aktuelle Sternzeichen und in der nächsten Zeile Sonnen- und Mondauf- und –untergang; darunter stehen im Großdruck die Nummer des jeweiligen Tages und etwas kleiner der dazugehörige Wochentag. Rechts von all diesen Angaben ist eine Übersicht über den betreffenden Monat abgebildet.
Auch die Rückseite beginnt mit einer farbig unterlegten Titelzeile, allerdings stehen hier die Rezept-Rubrik und eine kurze Charakterisierung des Rezepts. Selbiges folgt darauf – klassisch mit Zutatenliste, Vorbereitungs- und Garzeit, Schwierigkeitsgrad und relativen Kosten sowie einer Nährwertübersicht links und dem Prozedere zur Zubereitung rechts, von einem Tipp zu einem passenden Wein oder einer Info zu einer Zutat abgeschlossen.
Wie in einem Kochbuch fehlt auch das Register nicht. So kann man auch schon vorab später im Jahr auftretende Rezepte ohne viel Blättern suchen und finden. Zudem wird ein deutscher Schulferienkalender angeboten. Der dicke und robuste Karton, der den Kalender hinten stabilisiert, kann dank entsprechender Ausstanzungen auch als Ständer für die Nutzung als Tischkalender fungieren. Aufhängen ist ebenfalls möglich.

Sehr gut gefällt die Auswahl der Rezepte. Es ist für jeden Geschmack reichlich dabei, die Abwechslung begeistert ganz einfach, Vegetarier wie auch Fleischesser kommen auf ihre Kosten, vor allem aber Menschen, die gerne eine leichte und gesunde Küche mögen. Klassiker sind oft behutsam und auf moderne Ansprüche zugeschnitten aufgepeppt. Und wer nicht viel Zeit hat, kann sich unter der passenden Rubrik austoben.
Auch das vielseitige, aber nicht überfrachtete Kalendarium kommt gut an und ebenso die Fotos von den Gerichten, mit denen ein Rezeptekalender steht und gefällt. Der Leser und Betrachter bekommt Appetit und möchte das Gericht in den meisten Fällen sofort nachkochen. Und die vielen weiteren Infos sind ebenfalls willkommen.
Einfach ein Kalender, den jeder, der gern in der Küche steht, gut gebrauchen kann– oder der, der gerne Rezepte aussucht und anderen das Kochen überlässt.

Auf der Verlagsseite kann man einige Kalenderblätter betrachten.

Regina Károlyi



Softcover | Erschienen: 18. Juni 2012 | ISBN: 9783840004674 | Preis: 15,99 Euro | 320 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Schlau kochenFeuerplatte: Bauanleitung, Funktion, RezepteStar Wars Collectibles 2013Küchenkalender 2013Küchenkalender mit Rezepten 2013