Media-Mania.de

 100 Interiors Around the World


Cover
Gesamt +++++
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Wie wohnen die Menschen zu Beginn des 21. Jahrhunderts - das herauszufinden, war die Zielsetzung der Herausgeber der zweibändigen Edition "100 Interiors Around the World". Im für Taschen gewohnt großen und schweren Format (24 x 31,6 Zentimeter) präsentieren beide Bände insgesamt einhundert Inneneinrichtungen aus der ganzen Welt. Appartements und Häuser in New York, Tokio, Paris, Berlin, Dresden, Miami und vielen weiteren Städten zeigen ihr Innerstes auf unzähligen Fotografien. Verrückte, bunte Künstlerwohnungen, durchgestylte Designerrefugien, naturnahe Häuser, in denen das Gefühl aufkommt, direkt im Wald zu leben - so verschieden und individuell sind die gezeigten Objekte.

Beide Bände liegen dreisprachig vor - in Englisch, Deutsch und Französisch. Eine Weltkarte in den Innenseiten des Covers markiert die Städte, in denen die vorgestellten Interieurs beheimatet sind. Ein Inhaltsverzeichnis erleichtert auf Wunsch außerdem einen direkten Sprung zu den Wohnungen und Häusern der gesuchten Stadt.

Auf 720 großformatigen Seiten bietet "100 Interiors Around the World" Einblick in ganz verschiedene Appartements und Häuser auf der ganzen Welt. Und so unterschiedlich die Einrichtungen auch sind, gleichen sie sich doch in einem Punkt. Jede spiegelt die Vorlieben der Bewohner wieder. So gibt es chaotisch wirkende Wohnungen, weil sehr bunt und voller Kunstobjekte, aber auch Einrichtungen, die absolut minimalistisch sind. Vom ehemaligen Bunker bis zum japanischen Haus mitten im Wald ist alles vertreten. Wer Freude an ganz individuellen Einrichtungsstilen hat, ist mit dieser Ausgabe aus dem Taschen Verlag überaus gut beraten.
Jedoch enthalten beide Bände zum großen Teil Material, das bereits in anderen Büchern aus dem Programm des Verlags stammt. Sie tragen einen interessanten Mix zusammen und bringen ihn mit der schicken Ausgabe in zwei Bänden, die in einem festen und ansprechend gestalteten Schuber unterkommen.

Jedes Objekt ist auf mehreren Seiten vorgestellt und wird stets mit je einem Absatz auf Englisch, Deutsch und Französisch eingeleitet. Ein nur kleines Foto des Hauses leitet den Abschnitt ein, denn der Fokus liegt auf den Inneneinrichtungen, nicht auf den Häusern selbst - auch wenn sie ganz sicher ebenfalls eine Menge zu bieten hätten.

Auch alle Fotos sind dreisprachig kurz kommentiert, so wird immer auf ein, zwei Details eingegangen, die auf dem jeweiligen Bild zu sehen sind. Es ist etwas mühsam den deutschen Teil in den Fotobeschreibungen zu finden, da er immer an zweiter Stelle steht und die Übersetzungen nicht durch einen Absatz getrennt sind. Wer kann, wird schnell dazu übergehen, einfach immer die englische Erläuterung zu lesen - ganz einfach, weil sie an erster Stelle steht.

"100 Interiors Around the World" bietet einen faszinierenden Querschnitt durch die Einrichtungen dieser Welt, hunderte Fotos namhafter Fotografen und Seite um Seite Inspiration. Und das Ganze zu einem sehr günstigen Preis in hoher Qualität. Hätte der Begriff "spottbillig" nicht einen solch negativen Touch, wäre er absolut treffend!

Bei Taschen können 15 Doppelseiten angeschaut werden.

Sandra Wiegratz



Hardcover | Erschienen: 20. Juni 2012 | ISBN: 978-3836529884 | Preis: 39,99 Euro | 720 Seiten | Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Kreative WohnlösungenHäuser am MeerCity LifeEdel & TrödelLondon Interiors