Media-Mania.de

 Wo die wilden Kerle wohnen

Diogenes Kinder-Kalender 2013


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Wie in jedem Jahr ist die Auswahl zur Kalenderzeit groß und ein Kalender scheint schöner als der andere zu sein. So auch bei den Kinder-Kalendern. Ein besonders ansprechendes Exemplar stammt aus dem Diogenes Verlag und soll hier näher vorgestellt werden. Der Diogenes Kinder–Kalender 2013 mit dem Titel "Wo die wilden Kerle wohnen" zeigt eine Auswahl verschiedener Kinderbuch-Illustrationen, auf welchen beliebte und bekannte Kinderbuchhelden zu entdecken sind. So beispielsweise "Die drei Räuber" von Tomi Ungerer, der Elefant Babar von Jean de Brunhoff, der neugierige Affe Coco von H. A. Rey oder selbstverständlich auch Max und die wilden Kerle von Maurice Sendak.

Der Kalender mit Spiralbindung besitzt das Format 39,6 x 31,8 cm und bietet genügend Platz für große Bilder und ein fröhliches, aber dennoch dezentes Kalendarium. Als dreizehntes Kalenderblatt ist eine Übersicht mit den Titelbildern all jener Werke abgedruckt, aus welchen Illustrationen für den Kalender entnommen wurden. Die Rückseite des Kalenders hält zudem eine Übersicht über die jeweiligen Kalenderbilder bereit.

Auf den ersten Blick wirkt der Kinder-Kalender ganz und gar unaufgeregt. Zarte Pastelltöne bestimmen die Bilder, dazwischen einmal ein kräftiges Blau oder ein tiefes Schwarz, kein Hochglanz. Die Bilder sind so unterschiedlich wie die Bücher, aus welchen sie entstammen, immer sind sie aber sehenswert. Träumerisch und verzaubernd die einen, nachdenklich stimmend die anderen, laden sie doch alle ein, sich für einen Augenblick von der äußeren Welt zu lösen und sich auf eine gedanklichen Reise zu begeben, die für Kinder noch so einfach ist.

Da schwingt Max mit den wilden Kerlen an den Bäumen, schaut der Elefant Babar aus einem Heißluftballon auf eine Landschaft, die winzig klein erscheint, und balanciert der Affe Coco auf einer Hochspannungsleitung quer durch die Stadt. Ältere Kinder können sich in die verwunschene Welt der Drachen und Prinzessinnen begeben, einem Kraken begegnen, der zaghaft eine Schiffsladung begutachtet, oder den roten Wolf kennen lernen, der nachdenklich und etwas verloren auf einem Felsen steht und in die Ferne blickt.

Zwar ist der Titel "Wo die wilden Kerle wohnen" etwas trügerisch, denn aus dem gleichnamigen Buch stammen lediglich zwei der zwölf Illustrationen. Jedoch sind auch die anderen zehn Bilder sehenswert und schaffen es, eine jeweils ganz eigene Stimmung und Atmosphäre im Kinderzimmer entstehen zu lassen. Durch die Unterschiedlichkeit der Bilder werden vielleicht nicht alle gleichermaßen gefallen, aber insgesamt betrachtet ist die Auswahl der Kalenderblätter sehr ansprechend. Motive für jüngere Kinder finden sich ebenso wie solche für ältere Kinder, und wer Lust auf mehr bekommen hat, kann auf dem dreizehnten Kalenderblatt nachschauen, aus welchem Buch die Lieblingsillustration stammt, sollte dies noch nicht bekannt sein.

Das Kalendarium ist ganz dezent gehalten, die Sonn- und Feiertage sind farblich abgesetzt und zu einigen Feiertagen gibt es kleine Zeichnungen, die die Zahlenreihen etwas auflockern. Auch die Neu- und Vollmondphasen sind eingezeichnet. Insgesamt betrachtet wirkt das Kalendarium für Kinder aber etwas unübersichtlich, da je Spalte immer zwei Wochen unmittelbar aufeinander folgen, die nur durch den rot markierten Sonntag in der Mitte optisch etwas durchbrochen werden. Optimal ist das nicht, aber wie bei den meisten Kalendern spielt auch hier das Kalendarium eben eine Nebenrolle. Im Vordergrund stehen die schönen, großformatigen Zeichnungen, die ausreichend Raum zur Verfügung haben, um ihre stimmungsvolle Wirkung entfalten zu können.

Fazit: Eine ansprechende Auswahl unterschiedlichster Kinderbuchillustrationen, die nachdenklich stimmen und zum Träumen einladen.

Laura Wasiluk



Softcover | Erschienen: 1. Juni 2012 | ISBN: 9783257510539 | Preis: 19,90 Euro | 13 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Hinter den sieben BergenCrazy Animals 2013Wo die wilden Kerle wohnenAfricanArt 2013Henriette Bimmelbahn und ihre Freunde