Media-Mania.de

 Nicht schlank? Na und!

Weg vom Diätfrust und einfach gut leben!


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Angelika Diem wollte unbedingt abnehmen, weil sie unzufrieden mit ihrem Übergewicht war und regelrecht darunter gelitten hat. Eine Diät löste die nächste ab. Der Jojo-Effekt hatte allerdings immer wieder für eine weitere Gewichtszunahme gesorgt. Vielen Menschen geht es so: Die Lebensqualität leidet darunter, weil sich alles nur noch um das Übergewicht dreht.

Die Autorin hat begonnen, anders an die Sache heranzugehen. Sie will jetzt leben und nicht erst wenn sie einige Pfunde abgenommen hat. So fängt sie an, sich um ihre Bedürfnisse zu kümmern und das Beste aus ihrer Situation zu machen. Essen soll fortan einen anderen Stellenwert einnehmen. Sie wird keine Diät mehr machen. Außerdem beschließt sie, sich um ihre Gesundheit zu kümmern, sich mehr zu bewegen, mehr aus ihrem Typ zu machen und sich nicht mehr aus Angst vor der Abwertung anderer zurückzuziehen und mehr Selbstbewusstsein zu zeigen.

Schritt für Schritt geht sie in ein neues Leben und lässt sich von Fachleuten dabei unterstützen. Sie hat sich bei einer Diätologin informiert, wie gesunde Ernährung aussehen sollte. Beim Einkauf ist die Autorin nun wählerisch. Sie versagt sich nichts, achtet aber auf die Qualität der Produkte. Mahlzeiten werden nicht mehr zwischendurch im Vorübergehen eingenommen. Bewusstes Essen und Genießen ist nun angesagt. Dafür kocht sie auch gerne wieder selbst.
Gleichzeitig bewegt sie sich mehr. Jeder Schritt zählt. Ein Schrittzähler ist dabei ein guter Ansporn. So kommt sie langsam zu mehr Kraft und wagt sich dann sogar in ein physiotherapeutisches Fitnessstudio. Punkt für Punkt ihrer Vorhaben hakt Angelika Diem ab und es geht ihr immer besser.

Den Prozess der Umstellung hat Angelika Diem sehr genau in ihrem Buch beschrieben. Dazwischen findet der Leser Interviews mit Fachleuten, also Arzt, Diätologe, Heilpraktiker, Physiotherapeut, Stilberater usw. Das verändert Ansichten und bringt Einsichten. Als Leser kann man sehr gut folgen. Angelika Diem gibt viel preis von sich, sie spricht ehrlich über ihre Gefühle und Probleme.
Es geht nicht ums Abnehmen im Buch, auch wenn das sicherlich eine Folge dieser umfassenden Lebensstiländerung sein kann. Aber das ist Nebensache.

Vielmehr geht es um die Wahrnehmung des eigenen Körpers und das Bestreben, es sich gut gehen zu lassen. Glück und Zufriedenheit, das zeigt die Autorin ganz deutlich, hängen nicht von ein paar Kilos zu viel ab.
Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil. Ihre Offenheit tut gut. Sie gibt Rat, indem sie von sich selbst erzählt, macht Hoffnung und zeigt einen möglichen und vor allem realistisch gangbaren Weg für die Zukunft auf. Von ihren Erfahrungen lässt sich im Alltag profitieren.

Fazit: "Nicht schlank? Na und!" ist ein sehr persönlicher Erfahrungsbericht über eine Änderung des Lebensstils. Dabei umfasst das Buch verschiedene Lebensbereiche. Dazu kommt Expertenwissen. Inhaltlich ist es also sehr ausgewogen und damit ein guter Ratgeber.

Heike Rau



Hardcover | Erschienen: 1. November 2012 | ISBN: 978-3941717077 | Preis: 14,80 Euro | 144 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die Heilkraft der Feste erfahrenKindersprechstundeFat CatDie VitalrohvolutionSo isst Mann sein Fett weg