Media-Mania.de

 Was Männer heiß macht

Seine geheimen Fantasien verstehen


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Männer haben Träume. Und Fantasien. Und oft trauen sie sich nicht, diese ihrer Partnerin gegenüber zu äußern: SIE könnte erschrocken, angeekelt oder verstört reagieren oder darüber rätseln, aus welchen Pornos er sich "das" wohl abgeguckt habe.
Dabei wäre vieles einfacher, wenn Frauen wüssten, was im Kopf ihrer Männer und Lebensgefährten, ihrer Geliebten, Affären und Freunde vor sich geht, denn vieles, "was Männer heiß macht", um den Titel des hier besprochenen Buches aufzunehmen, ist gar nicht so abwegig und schwer umzusetzen und gefällt auch der Partnerin. So kommen im Buch etliche ganz "normale" Männer zu Wort und berichten, was ihre Frauen oder Freundinnen sich einfallen ließen, um ihnen ein unvergessliches Liebeserlebnis zu bereiten.
Ganz logisch folgen auf die Einleitung die Kapitel "Berühr mich", "Reiz mich", "Verführ mich", "Mach mich glücklich", "Gib’s mir" – und zum Abschluss ein "Nachglühen".

Im Allgemeinen findet die Leserin innerhalb dieser Kapitel zunächst eine "Zusammenfassung", die das Männerkollektiv, "wir", abliefert. Das kann brav sein: "Aber auch die weniger spektakulären Körperstellen verdienen Beachtung, jene, die uns bei Berührung ein genüssliches >>Mmmm<< entlocken". Und auch auf nach wie vor verbreitete Tabus abzielen: "Sicher, nicht jedermanns Geschmack, aber für Vollmitglieder im Anilingusclub ist es das Höchste, an dieser ach so intimen Stelle geleckt zu werden."
Es schließen sich schlagwortartig die unmittelbar vorgetragenen Erfahrungen einzelner Männer an, die aber – sofern eine Rezensentin mit stark eingeschränktem Aktionsradius dies beurteilen kann – durchaus repräsentativ sind. Bisweilen erfolgen auch pfiffige Tipps zur Inszenierung.

Kaum ein Thema bleibt hier außen vor, vom Blümchensex in etwas aufgepeppter Form bis hin zum Einstieg in Sado-Maso-Praktiken. (Vielleicht) ungewohnte Positionen, der Einsatz von Dessous, Highheels, Verkleidungen für Rollenspiele und Spielzeuge, die ein oder andere raffinierte Technik, neue Orte, das Ambiente, Spiele in der Badewanne oder Dusche, der Einsatz von erotischen Filmen, Heißmachen mittels Anrufen, SMS oder Mails – oder dem Blick durchs Schlüsselloch -, Massage, das Entdecken von neuen erogenen Zonen und vieles mehr wird im Buch kurz und bündig, dabei bestens verständlich erläutert. Manches ist beinahe spießig, am grenzwertigsten mögen Analsex und ein Dreier sein, dazwischen oder auch im gesamten Spektrum werden nicht zuletzt "etablierte" Paare eine Fülle an Anregungen finden, um ihr Liebesleben aufzupeppen.
Die Frau ist hier gefragt, sie erhält die kess formulierten Tipps und Anregungen und hat nach der Lektüre eine Menge Ideen an der Hand, mittels derer sie ihren Partner beglücken kann. Natürlich muss sie etwas Empathie mitbringen, um ihn nicht zu überfordern, sollte er prüde sein oder manches einfach nicht mögen, aber die meisten Männer dürften vom Löwenanteil der Vorschläge und der für sie umgesetzten Erfahrungen ihrer Geschlechtsgenossen überaus begeistert sein. Wie auch immer ein Paar orientiert ist, eher konservativ oder eher experimentierfreudig, es findet sich eine Fülle an Anregungen – "tote Hose" sollte nach solcher Lektüre Vergangenheit sein. Die ein oder andere sexuell zurückhaltende Frau wird sich garantiert etwas voranwagen, sind doch die Texte bei aller Direktheit durchaus feinfühlig verfasst und entbehren nicht eines gewissen Humors, der den Sex auf seinen Platz als schönste Nebensache der Welt und idealen Beziehungskitt verweist.
Zu erwähnen sind auch die Illustrationen: Fotos, die keineswegs nackte Tatsachen präsentieren, sondern Gegenstände, die voller Symbolgehalt und Andeutungen stecken und sich deshalb auch durchaus zum Einheizen eignen.

Ein fröhliches, unkompliziertes Buch, das ganz locker und geradezu liebevoll Anregungen für ein Sexualleben liefert, das alles für ein Paar Spannende aus dem Spektrum der Erotik einbindet – ohne Zwang, es werden ganz einfach die Neugier und Experimentierfreude angesprochen.

Regina Károlyi



Taschenbuch | Erschienen: 27. September 2012 | ISBN: 9783831022120 | Originaltitel: Sex tips for Girls by Guys | Preis: 8,95 Euro | 240 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Lass uns Feinde bleibenWarum ruft der blöde Prinz denn nicht mehr an?HerzmistSprechende Männer10 Geheimnisse für richtig guten Sex