Media-Mania.de

 Facetten der Lust

SM-Geschichten


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
SM-Geschichten verspricht der Untertitel den Lesern dieser Kurzgeschichtensammlung von Kat Marcuse. Enthalten sind sechs Storys, die auf ganz unterschiedliche Weise mit dem lustvollen Spiel von Dominanz und Unterwerfung umgehen. Auch gibt es weit mehr zu entdecken als nur heterosexuelle Vorlieben - da dürfen sich alle LeserInnen überraschen lassen. In einer kürzeren Bonus-Story sind die Machtverhältnisse wiederum sehr ausgeglichen zwischen den beiden Liebenden, die sich seit ihrer Jugend das erste Mal wieder treffen.

"Facetten einer Ehe Teil 1" bildet den Auftakt des Buches und ist lange nicht so trocken, wie der Titel vielleicht fürchten lässt. Daniel und Christin sind seit Jahren zusammen. Warum nur haben sie sich nichts mehr zu sagen? Daniel begehrt sie wie eh und je aber sie ist in sich zurückgezogen. Es kommt zur plötzlichen Trennung. Aber kann es nicht doch etwas geben, dass die Stille zwischen ihnen bricht und sie ihre Lust aufeinander endlich herausschreien lässt?

In "Das Geständnis" hat Teresa erst kürzlich ihre unbändige Lust an der Unterwerfung entdeckt. Sie vertraut ihrem neuen Partner und lässt sich auf ein Rollenspiel der ganz besonderen Art ein.

Mit "Nathaniels Gnade" tauchen die Leser in eine düstere SM-Club-Atmosphäre ab. Sara weiß nicht wie sie überhaupt dorthin gefunden hat. Nun aber spürt sie SEINE Präsenz. Sollte ER tatsächlich hier sein? Aber er ist doch nur ein Produkt ihrer Träume?

"Wie im Märchen" erlebt Shirley eine berauschende Nacht mit einem überaus dominanten attraktiven Mann. Aber sie gehört doch gar nicht hierher - in das exklusive Fünf-Sterne-Hotel in der Nähe von LA. Hätte sich ihre erfolgreiche Freundin Chloe nicht verletzt, wäre sie nie an diesen Ort gekommen. Auch so fühlt sie sich noch fehl am Platz und zudem als Lügnerin.

"Nie bereut" wird erzählt von Sean, der in London erfolgreich einen Club führt. Nach der Trennung von seinem letzten Partner vor sieben Monaten, ist er umtriebig, hat mit einem Sex-Partner nie häufiger als einmal Spaß und weiß selbst nicht, wonach er sucht. Dann steht Caleb vor ihm. Caleb, mit dem Sean vor Jahren in der schottischen Heimat des dunkelhaarigen Mannes einen Wendepunkt in seinem Leben erlebte.

Nachdem der erste Teil von "Facetten einer Ehe" die Story-Sammlung einleitete, darf der zweite Teil nun die Geschehnisse aus Sicht von Christin berichten. Christin, die einsam und sexuell unerfüllt auf dem Sofa heimlich erotische BDSM-Romane liest. Sich selbst für furchtbar unattraktiv hält und mit Sprachlosigkeit reagiert, als Daniel das Gespräch auf ihre Beziehung bringt.

"Facetten der Lust" verspricht auf den ersten Blick sanfte SM-Geschichten - so zumindest suggeriert das Coverbild. Tatsächlich stecken zwischen diesen zwei Buchdeckeln sieben wundervolle Geschichten, die ganz unterschiedliche Spielarten der Lust zum Thema haben. Sprachlich sind alle Storys eine wahre Wonne und so lässt nicht nur die erotische Stimmung den LeserInnen einen warmen Schauer über den Rücken laufen. Selten finden sich erotische Erzählungen, die derartig authentisch sind und einen gleichzeitig geradezu in ihren ganz eigenen Bann ziehen. Ist in erotischer Literatur doch oftmals der Akt oder auch die Session der Haupt-Dreh- und Angelpunkt, verteilt er sich in Kat Marcuses Geschichten auf die gesamte Handlung. Die Identifikation mit den Protagonisten fällt mehr als leicht. Es wird nicht selten vorkommen, dass LeserInnen sich an ihre ganz eigenen und oft wohl auch heimlichen Fantasien erinnert fühlen. Kat Marcuse weiß einfach verdammt gut Bescheid darüber, wie viele Frauen und auch Männer ticken. Und sie schafft es dieses Wissen in mitreißende und sinnliche Worte zu fassen.

Ihr Ausflug in die Fantastik in einer der Geschichten ist übrigens ebenso berauschend, wie auch ihre Darstellungen von Dominanz und Unterwerfung, von Vertrauen und Liebe in der realen Welt - dabei immer völlig unabhängig von den sexuellen Vorlieben der Beteiligten.

Etwas unpraktisch ist, dass der Text recht weit bis in die Mitte an den Rand der Seiten gedruckt ist und daher das Buch sehr weit geöffnet werden muss, um alles lesen zu können. In der E-Book-Ausgabe ist dies natürlich kein Problem. Die Formatierung des Textes - die wörtliche Rede ist weiter als gewöhnlich eingerückt - ist zunächst ungewohnt, ob des hervorragenden Inhalt des Textes aber schnell vergessen.

Liebhaber härterer BDSM-Spiele werden die Vorgänge in diesen Storys vielleicht als Kuschel-SM bezeichnen. Aber auch diese Facette hat ihre Freunde. Fällt dieses Buch so jemandem in die Hände, sollte dieser sich besser schnell einen gemütlichen und vor Blicken geschützten Platz zum Lesen suchen, denn bevor nicht alle Seiten in dieser Sammlung genossen wurden, wird er das Buch nicht wieder aus der Hand legen.
Fantastisch, erotisch, stimulierend, mutmachend - großartig!

Natalie Lang



Taschenbuch | Erschienen: 27. September 2012 | ISBN: 978-3943481051 | Preis: 12,90 Euro | 156 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Isabellas UnterwerfungBöse NachtGeschichtenFesseln der FreiheitDas LustrouletteEloises Hingabe