Media-Mania.de

 Berlin - Stadt am Wasser

Flüsse, Kanäle und Seen


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
"Die Stadt hat, vom Wasser aus gesehen, eine andere Physiognomie; eine intimere und ehrfürchtigere zugleich." So beschrieb der Schriftsteller Joseph Roth im Jahre 1921 Berlin. Genauso wie der Fotograf und Publizist Dieter Heidenreich, der diesen Bild- und Textband veröffentlicht hat, wusste Joseph Roth, dass die Großstadt Berlin von der Wasserseite aus gesehen ganz neuartige Eindrücke parat hat. Damals wie heute sind diese Blicke sehenswert und schaffen ein anderes Berlin, welches so gar nichts zu tun hat mit der Geschäftigkeit einer europäischen Metropole.

Ausgangspunkt von Dieter Heidenreichs "Bilderreise" durch die "Wasserstadt" Berlin ist zunächst ein kurzer Überblick zur Geschichte Berlins, der durch Berliner Sagen und Geschichten rund um das Thema Wasser ergänzt wird. In den sich daran anschließenden Kapiteln stellt er dann sowohl die beiden großen Flüsse Spree und Havel in ihrem Flussverlauf vor als auch die etwas kleineren Flüsse Dahme, Erpe, Bäke und Wuhle. Zwei weitere Kapitel widmet er zudem dem Landwehrkanal sowie weiteren Kanälen im Berliner Stadtgebiet. Außerdem behandelt er in einem weiteren Kapitel die Berliner Seen, wobei die beiden bekanntesten Seen – der Wannsee, der Tegeler See sowie der Müggelsee – bereits im Zusammenhang mit der Spree beziehungsweise der Havel behandelt wurden, da sie jeweils ein Bestandteil dieser beiden Flusssysteme sind.

In der Regel beginnen die einzelnen Kapitel zunächst mit einer einseitigen Beschreibung des Fluss- oder Kanalverlaufs. Daran schließen sich auf den nachfolgenden Seiten die Fotografien an, welche in ihrer Anordnung dem Verlauf des Flusses oder Kanals folgen. Ergänzt werden diese Fotografien vereinzelt durch blau hinterlegte historische Abbildungen. Jede Fotografie erläutert Dieter Heidenreich zudem durch eine kurze Bildlegende. Bedeutsame Orte, Gebäude oder Stadtviertel, die auf der visuellen Reise passiert werden, werden außerdem auch mittels eines Autorentextes näher erläutert.

Dieter Heidenreich gelingt es, eindrucksvolle Impressionen der Berliner Wasserlandschaften einzufangen, so dass sich der Betrachter beim Durchblättern ein ums andere Mal bei der Vorstellung ertappt, selbst als Beobachter auf einer Berliner Brücke oder einem Schiff zu stehen.

Die Fotografien sind über weite Strecken von einer klugen Beobachtungsgabe geprägt und strahlen durch das weitgehende Fehlen großstädtischer Hektik eine Ruhe aus, die man so in Berlin nicht erwarten würde. Hervorragend ist auch die Bildqualität, die sicherlich ebenfalls den Genuss beim Betrachten erhöht und einen detailreichen Blick ermöglicht. Ganz nebenbei erfährt der Leser zudem durch den informativen Autorentext viel Wissenswertes über die Orte, welche von den Wasserstraßen passiert werden.

Verzichtbar wären hingegen die historischen Abbildungen gewesen, die über weite Strecken viel zu klein abgedruckt und durchgängig in einem irritierenden Blaustich eingefärbt wurden.

Als wichtig erweist sich dagegen die Karte auf den Seiten 16 und 17, welche die Berliner Bezirke mit ihren Seen und Wasserstraßen darstellt. Denn diese dient bei der Reise durch Berlins Wasserlandschaft als Orientierungshilfe, um die einzelnen Orte auch geografisch zu lokalisieren. Leider befinden sich in der Karte jedoch nur die größeren Seen und Wasserstraßen, so dass der Leser beispielsweise die im Buch behandelten kleineren Flüsse vergeblich sucht. Auch Brücken wurden nicht eingezeichnet, was gerade deswegen schade ist, da diese im Bildteil immer wieder abgebildet wurden und der interessierte Betrachter gerne wissen möchte, wo sich diese genau befinden. Denn das Buch lädt geradezu dazu ein, Berlins Wasserlandschaften einmal in natura zu betrachten.

Trotz aller kritischen Anmerkungen bleibt letztlich aber festzuhalten: Der Bild- und Textband bietet einen stimmungsvollen Einblick in die beschauliche Wasserlandschaft Berlins und wird daher vor allem jene ansprechen, die eine andere Seite Berlins jenseits des großstädtischen Trubels kennenlernen wollen.

Einen Blick ins Inhaltsverzeichnis bietet die Verlags-Website.

Matthias Jakob Schmid



Hardcover | Erschienen: 14. Dezember 2012 | ISBN: 978-3865687968 | Preis: 24,95 Euro | 240 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Low Budget BerlinIch bin eine BerlinerinKölner LieblingsorteDer Rhein - Von der Quelle bis zur MündungDeutschland von oben