Media-Mania.de

 Wiedersehen bei Pia Carrot, Folge 2: Möchten Sie Ihr Dessert vor dem Hauptgericht?

Serie: Wiedersehen bei Pia Carrot, Folge 2
Autoren: Morino Yousei
Produzenten: Osamu Koshinaka, Saburo Oomiya
Regisseure: Kan Fukumoto
Verlag: Anime House

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Bildqualität
Extras
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Zusammen mit dem gesamten Team vom "Pia Carrot" befindet sich Koji Maeda auf einem Fortbildungsausflug in einem Thermenhotel. Doch Koji steht der Sinn nach etwas völlig anderem als Fortbildung: Er will Frauen aufreißen, schließlich hat er nach seiner jahrelangen sexuellen Durststrecke einiges nachzuholen. Er freundet sich schnell mit dem schüchternen und unauffälligen Jungen Kagurazaka an, der jedoch versucht, Koji seine wahre geschlechtliche Identität zu offenbaren und seine Zuneigung zu dem notgeilen Hitzkopf ...

Kritik zum Film:

Die erste Episode der dreiteiligen Erotik-OVA "Wiedersehen bei Pia Carrot" konnte alles andere als überzeugen: Ein einziger Beischlaf bei einer Laufzeit von 29 Minuten, dazu noch ein ziemlich kurzer und vergleichsweise harmlos inszenierter, ferner zensierte Penisse da konnten auch die Handvoll Witze und der durchaus ansehnliche Fanservice kaum etwas retten. Die erste Folge war mehr Romantic Comedy à la "Love Hina" mit Fleischbeschau denn echte Hentai-Kost. Umso höher sind freilich die Erwartungen, dass die OVA nach diesem zahmen Vorspiel endlich in die Gänge kommt.

Diese Hoffnung erfüllt die zweite Episode mit dem verlockenden Titel "Möchten Sie Ihr Dessert vor dem Hauptgericht?" nur bedingt, denn wie schon im ersten Teil der OVA bleibt es auch diesmal bei einem einzigen Gang. Die Darstellung des Liebesspiels ist nur eine Spur expliziter geworden, im Gegensatz zur vorherigen Episode blitzt für Sekunden Kojis erigiertes Gemächt auf das war's auch schon wieder. Und wie in Teil eins geht es auch hier nicht sonderlich lange zur Sache, was dem eingefleischten Hentai-Liebhaber in Verbindung mit der recht überschaubaren Zahl an Koitussen doch eine ziemliche Enttäuschung bereitet. Damit beschränkt sich "Wiedersehen bei Pia Carrot" einmal mehr auf unbedeckte Oberweiten, die zwar durchaus ansprechend sind, aber den Kohl auch nicht wirklich fett machen. Immerhin kann die zweite Episode der OVA mit einem leichten Auftrieb in puncto Humor aufwarten. Das wiegt zwar die mangelhafte Fleischbeschau nicht auf, kommt aber immerhin dem (liebes-)komödiantischen Teil ein wenig zugute ...

Einmal mehr eine Enttäuschung und ein Schlag ins Gesicht eines jeden zahlenden Anime-Fans ist die deutsche Synchro, die nicht nur aus Witzen Zoten macht, sondern auch emotionale und lustvolle Kommentare beim Liebesspiel durch monoton heruntergebetete Phrasen ersetzt, gegen die jede TomTom-Anweisung die pure, zügellose Wollust gepachtet hat.

Unterm Strich präsentiert sich auch die zweite Episode von "Wiedersehen bei Pia Carrot" als kleine Enttäuschung, denn egal ob versierter Hentai-Fan, Fanservice-Befürworter oder Anime-Liebhaber mit einer Ader für Romantic Comedies für jeden finden sich bessere Alternativen.

Kritik zur DVD:

Qualitativ hat sich im direkten Vergleich zur ersten Episode nichts getan: Das Bild, das im Format 4:3 vorliegt, kämpft mit Unschärfen, ausgewaschenen Farben und Flimmern an den vertikalen Bildrändern. Der deutsche Stereo-Ton präsentiert sich ziemlich schwach auf der Brust, die Dialoge klingen nicht so lebendig wie im Originalton. Extras sucht man vergebens, der DVD liegt lediglich ein Wendecover bei.

Michael Höfel



DVD | Disc-Anzahl: 1 | EAN: 4260039672203 | Erschienen: 27. Juli 2012 | FSK: 18 | Laufzeit: 31 Minuten | Originaltitel: Pia Carrot e yôkoso!! 2 DX | Preis: 9,95 Euro | Untertitel verfügbar in: Deutsch | Verfügbare Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Japanisch (Dolby Digital 2.0)

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
AufschlagMais EntscheidungTwisted MindMöchten Sie ein mehrgängiges Menü?Möchten Sie, dass ich Ihr Hauptgericht aussuche?