Media-Mania.de

 Doppelkopf/Schafkopf 2013

Spiel nach offiziellen Regeln des DDV

Verlag: rondomedia

Cover
Gesamt +++--
Aufmachung
Bedienung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spielregel
Ton
Wer gerne Karten spielt und häufiger Lust darauf hat, als ihm Mitspieler zur Verfügung stehen, kann mit der PC-Variante "Doppelkopf/Schafkopf 2013" jederzeit auch alleine ein Spiel beginnen. Rasche Software bietet seit 16 Jahren viele Kartenspiel-Klassiker in einer digitalen Version an. Mit dieser Ausgabe erscheint die aktuellste Version der traditionellen Kartenspiele auf einer CD-ROM für Windows-Betriebssysteme ab Windows XP.

Zwei Spielmodi

Bei Installation der Software kann der Spieler wählen, ob er in einer normalen Tischumgebung spielen möchte oder im sogenannten Spielstadt-Modus. Für die Tischumgebung können verschiedene Hintergründe gewählt werden und auch die Mitspieler sind unterschiedlich. So sitzen in einer Spielrunde (Rügen) reale Menschen mit dem Spieler am Tisch. Hier handelt es sich um Fotos, die in eine Küstenpromenadenkulisse eingefügt wurden. In einer anderen Spielrunde (z. B. Gebirge) sitzen wiederum künstlich generierte Tischnachbarn dem Spieler zur Seite.
Mit Ausnahme der Spielkarten sind alle Grafiken jedoch sehr dürftig umgesetzt, auch die computergenerierten Mitspieler, und längst von den heutigen Möglichkeiten überholt. Nichtsdestotrotz zählt bei diesem PC-Spiel in erster Linie das Kartenspiel an sich und das läuft immer flüssig und macht auch mit hässlichen Computergrafiken Spaß.

Leider kann die Einstellung des Spielmodus nicht nachträglich geändert werden. Wird bei der Installation die Variante ohne Spielstadt gewählt, kann später nicht mehr auf diese gewechselt werden. Ein Löschen und Neusetzen der Produkt-Registrierung hilft dabei leider auch nicht. Eine Neuinstallation dürfte das Problem allerdings lösen.

Musik ausschalten

Wer nicht gerade ein Faible für Schunkelmusik oder diverse instrumentale Klangabgründe hat, sollte die Musikuntermalung unbedingt abstellen. Glücklicherweise können alle Sounds optional ein- und ausgeschaltet werden. Die Kombination aus schauderhafter Musik und optisch stark verbesserungswürdigen Mitspielern, wenn die künstlichen Charaktere gewählt werden, kann sonst den Spielspaß doch beeinträchtigen egal, wie gut das eigene Blatt auch sein mag.

Spielvarianten und der Weg zum Spielspaß

Sind die richtigen (fotografierten) Mitspieler für die Runde gewählt und die Musik abgeschaltet, können die Spieler sich endlich auf die wirklich gute Umsetzung der beiden Kartenspiele konzentrieren. Das Spiel bietet etliche Einstellmöglichkeiten, verschiedene Schwierigkeitsstufen und für Doppelkopf-Anfänger auch einen fundierten Lehrgang.
Damit ist Spielspaß mit Doppelkopf oder auch Schafkopf jederzeit garantiert - auch wenn man mitten in der Nacht Lust auf ein paar Runden hat. Dabei kann auf zuvor gespeicherten Spielständen aufgesetzt werden.

Wer einfach nur Karten kloppen möchte, ist mit "Schafkopf/Doppelkopf 2013" richtig gut bedient.

Sandra Wiegratz



CD-ROM | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 13. Februar 2013 | FSK: 0 | PC | Preis: 14,99 Euro | Systemanforderungen: Windows XP/Vista/7/8
1 GB RAM
Pentium 2GHz
64 MB 3D-Grafikkarte
Soundkarte
Tastatur
Maus
Internetverbindung zur Validitätsprüfung | Verfügbare Sprachen: Englisch
Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Fairy IslandLost in the CityDie kluge EuleKartenspiele - Deluxe Box EditionSkat