Media-Mania.de

 El Medico

Die Cubaton Geschichte


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Sein Produzent verspricht ihm ein Leben in Luxus, während seine Mutter erwartet, dass er sich als Landarzt bei der Gesellschaft revanchiert, die ihm sein Studium finanziert hat. In diesem Dilemma begleitet der Film "El Medico" den kubanischen Musiker Raynier Casamayor Griñán.

Seine Mutter, die als Lehrerin immer für die Revolution und Fidel Castro war, hat starken Einfluss auf das Leben des jungen Musikers. Zwar mag und schätzt Casamayor seinen Beruf, doch genießt er auch den Ruhm und die Möglichkeiten, die das internationale Musikgeschäft mit sich bringen. Sein Manager Michel, ein in Schweden gescheiterter Musiker, will ihn davon überzeugen, sich ganz der kubanischen Musik zu widmen. Doch ist das, was die Warner Music Group als kubanische Musik und kubanisches Lebensgefühl weltweit verkaufen will, nicht unbedingt authentisch.
So gerät der junge Arzt zusehends unter Druck seiner Familie, die es nicht gutheißt, dass in den Musikvideos Frauen nur als Staffage und zum Schütteln ihres Hinterns eingesetzt werden. Aber genau das ist der Stil von Michel, der dafür sogar von seiner eigenen Tochter kritisiert wird.

Der Dokumentarfilm ist sehr authentisch und zeigt vor allem, wie kubanische Familien intern funktionieren. Die überaus starke Mutter, die sich als Lehrerin der Revolution verpflichtet fühlt, erwartet, dass ihr volljähriger, als Arzt arbeitender Sohn noch immer auf sie hört. Die Szenen, in denen sie ihn mit Liebesentzug bestraft und ihm demonstrativ den Rücken zukehrt, sind die eindrucksvollsten des ganzen Filmes.
Der Charakter des Managers Michels fungiert als Antipol zum moralisch integren Hauptdarsteller. Frauenverachtend, beleidigend und selbstverliebt zieht er die Antipathien auf sich. Interessant sind die Einblicke, die er en passant in das Musikbusiness des Jahres 2008 gibt. Warner interessiere sich nicht für authentische Cubatonmusik, sondern lediglich für Absätze, vorzugsweise in Form von Klingeltönen.

Ärgerlich ist die deutsche Synchronisation des Hauptdarstellers. Die Synchronstimme ist kratzend und unangenehm und passt damit nicht zu der melodisch-angenehmen Originalstimme des Musikers.
Dennoch ein interessanter Film, der zeigt, wie eine Karriere als Musiker die Statik eines Lebens ins Wanken bringen kann.

Sebastian Langer



DVD | Disc-Anzahl: 1 | EAN: 9120027349478 | Erschienen: 22. November 2012 | FSK: 12 | Laufzeit: 85 Minuten | Originaltitel: El Medico | Preis: 7,97 Euro | Verfügbare Sprachen: deutsch, englisch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
tiptoi Expedition Wissen: tiptoi MusikThirteen DaysHoliday On IceFidel Castro - Das Ende einer ÄraChe Guevara - Aufstieg und Fall eines großen Revolutionärs