Media-Mania.de

 Der Erste Weltkrieg

Eine europäische Katastrophe


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Das kommende Themenjahr 100 Jahre Erster Weltkrieg bietet Gelegenheit zu einigen Veröffentlichungen. Eine konzeptuell interessante Neuerscheinung ist zweifelsohne die deutsche Übersetzung des 2007 erschienenen Werkes von Bruno Cabanes und Anne Duménil. In diesem Band haben sich neun kulturgeschichtlich orientierte Historiker aus verschiedenen Ländern dem Ersten Weltkrieg angenommen.

Das fast 480-seitige, großformatige Buch arbeitet sich chronologisch durch den Ersten Weltkrieg. Dabei widmet sich jedes fünf- bis zehnseitige Kapitel einem bestimmten Ereignis, von dem aus ein Aspekt des Krieges beleuchtet wird. Das erste Ereignis ist der Beginn der Balkankriege, das letzte sein zehnjähriges Ende 1928. Es gibt Kapitel beispielsweise zu militärischen Ereignissen wie Tanneberg, zum Völkermord an den Armeniern, zur Heimatfront, zur Spanischen Grippe oder zu Siegesparaden.

Alle Texte sind ergänzt durch Abbildungen. Das können Plakate und Kunstwerke sein, aber auch Fotografien oder Karten. Im Anhang gibt es eine Bibliografie, eine Chronik und ein Register.

Bruno Cabanes und Anne Duménils "Der Erste Weltkrieg" in deutscher Übersetzung ist ein interessantes Werk sowohl für Historiker als auch für Interessierte.
Die kurzen Texte in dem großformatigen Werk bieten den Vorteil, eine große Anzahl an Aspekten und Ereignissen zu behandeln. Der Nachteil ist dafür, dass viele Texte zu kurz sind, um ins Detail zu gehen. Für einen Überblick und fundierten Einstieg ins Thema ist das Buch daher hervorragend geeignet. Für Historiker und Experten bietet dieses facettenreiche Konzept allerdings auch jede Menge Anregungen, wenn auch keine tiefer gehenden Details.

Der eine oder andere Text ist auch deshalb erwähnenswert, weil die Geschichtswissenschaft in anderen Ländern auch andere Schwerpunkte hat. Einige Aspekte, die in Deutschland nur selten Beachtung finden, werden in diesem Band behandelt, beispielsweise die Neuordnung des Nahen Osten oder der Osteraufstand in Dublin. So wird aus einer nationalen Perspektive eine europäische oder sogar eine weltweite.

Die vielen, oftmals farbigen Abbildungen von hoher Qualität ergänzen dazu die prägnanten und spannenden Texte in einer Weise, die die Lektüre zum Vergnügen macht. Das Buch lädt mit seiner Gestaltung ein, es einfach durchzublättern und dort zu lesen, wo man gerade hängen bleibt.

Dieser Band ist in jedem Fall sein Geld wert. Viele spannende Themen werden angesprochen, kurz und prägnant beschrieben und sehr schön bebildert. Empfehlenswert!

Andreas Schmidt



Hardcover | Erschienen: 18. September 2013 | ISBN: 978-3806227642 | Originaltitel: Larousse de la Grande Guerre | Preis: 49,95 Euro | 480 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die Vereinigten Staaten von Europa sind unser Ziel1946Das Kapital im 21. JahrhundertEnzyklopädie Erster WeltkriegDie Außenpolitik des Wilhelminischen Kaiserreichs 1890-1918