Media-Mania.de

 Vollsthändiger und unentbehrlicher Stadtführer von gesammt Ankh-Morpork

Serie: Scheibenwelt
Autoren: Terry Pratchett
Illustratoren: Peter Dennis
Übersetzer: Gerald Jung
Verlag: Manhattan

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ankh-Morpork, die wohl bekannteste Metropole der Scheibenwelt, Sitz der Unsichtbaren Universität, Regierungsstätte von Lord Vetinari, Ressort der Stadtwache - und damit Angelpunkt für viele spaßig-kuriose Geschichten. Dank der detaillierten Beschreibungen in Pratchetts zahlreichen Romanen nahmen die Stadt und ihre zum Teil bizarren Bewohner mit der Zeit immer mehr Form vor dem geistigen Auge des Lesers an. Doch welcher Fan würde sich dort nicht gerne selbst umsehen?
Aufgrund der Popularität dieses Universums und um den Fans die größte und älteste Stadt dicht des Runden Meeres noch näher zu bringen, ist der Stadtführer von Ankh-Morpork erschienen. Dieser hält nebst Stadtplan diverse Informationen für Reisende bereit, gibt Auskunft über Gesetze und Verordnungen, präsentiert Verzeichnisse der Kaufleute, Händler sowie Dienstleister und vermittelt generelles Wissen zum öffentlichen Leben. Wenn es eine Stadt zu besichtigen gilt, dann diese! Folglich ist jene Lektüre die beste Unterstützung bei diesem Vorhaben. Auf geht's!

Mit dem "Vollsthändigen und unentbehrlichen Stadtführer von gesammt Ankh-Morpork" [sic] hält der Leser wirklich etwas Besonderes in den Händen. Das lässt schon der stilvolle Schutzumschlag aus Pappe erkennen, der mit Spotlackierungen und abgenutzter Goldverzierung dekoriert ist. Auch das Durchblättern ist eine wahre Freude und macht sofort Lust, sich in dieses Werk zu vertiefen. Die einzelnen Seiten haben ein altes Erscheinungsbild und werden mitunter von Peter Dennis' adäquaten Illustrationen geziert. Mal als Werbebanner zwischen unzähligen Annoncen, mal als ganzseitige Veranschaulichung eines Themenbereichs, sorgen diese für eine willkommene Abwechslung.
Hinzu kommt eine überwältigend riesige Stadtkarte auf ausgeblichenem Papier, die in detaillierter Feinarbeit alle Hauptverkehrsstraßen, Gassen, Wege, Höfe und Hinterhöfe, bekannte namenhafte Gebäude, Grünflächen, Wasserstraßen und Flüsse enthält. Doch nicht nur das, auf der Rückseite befindet sich ferner eine künstlerische Darstellung der Metropole Ankh-Morpork aus der Vogelperspektive; und diese sieht wirklich fantastisch aus.
Allein rein optisch vollauf gelungen!

Ansonsten beginnt der Stadtführer, neben einem ansprechenden, kurzen Vorwort, wie jeder gute Reiseführer mit essenziellen Informationen für den Touristen - oftmals augenzwinkernd formuliert. Dazu zählen Hinweise zum "Umtausch von Devisen", aber und abermals die Aufforderung, gut auf die eigene Börse aufzupassen(!), das richtige Verhalten bei Not- oder Unfällen sowie die Einhaltung der derzeitigen Rechtsordnung. Diese sollte beherzigt werden, will der Reisende nicht die Konsequenzen seiner Handlungen tragen. Damit fühlt man sich schon nach den ersten Seiten gut unterrichtet und fit für die große Stadt.
Natürlich sind dem Leser einige der verschiedenen Gilden bekannt, doch hier werden deren Methoden im Einklang mit der Legislative genauer beleuchtet. Besonders interessant sind dabei etwa die Assassinengilde, wo Auftragsmord - auch vor dem Gesetz - als Dienstleistung betrachtet wird, und die Diebesgilde, deren Mitglieder über Dienstmarken verfügen, die Diebesgut nur in Gewahrsam nehmen und sogar Quittungen ausstellen. So finden sich im Übrigen Regelungen, wie das Diebesgut wieder auszulösen ist.
Unerlässlich sind selbstverständlich eine geeignete Unterkunft und das leibliche Wohl. Daher umfasst das Kapitel "Essen und Trinken" eine zwölfseitige Auflistung aller Cafés, Gasthäuser, Kneipen und Tavernen von A bis Z, mit vereinzelten Inseraten und Informationen zur kulinarischen Kultur Ankh-Morporks.
Generell gibt es ein umfangreiches Branchenverzeichnis, in dem viele Anzeigen sachlich, einige aber auch herrlich spaßig sind, sodass es viel Freude macht, sie zu lesen. So können Stunden vergehen.

Fazit:
Hier wurden größte Mühe und Sorgfalt aufgewendet, um die Lektüre einzigartig zu machen - und das ist sie auch geworden. Voll an Informationen, kuriosen Fakten und erstklassig aufgemacht.
Mit diesem Exemplar findet sich wohl jeder Tourist in Ankh-Morpork zurecht und kennt den Stadtstaat bald so gut wie die eigene Westentasche.


Weitere Informationen zum Buch sowie eine Leseprobe finden sich auf der Website des Verlages

Sarah Mehring



Hardcover | Erschienen: 28. Oktober 2013 | ISBN: 978-3442547326 | Originaltitel: The Compleat Ankh-Morpork | Preis: 24,99 Euro | 128 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Steife PriseDer Club der unsichtbaren GelehrtenScheibenweltSteife PriseAb die Post