Media-Mania.de

 John Sinclair, Folge 89: In den Krallen der roten Vampire


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
John Sinclair und Suko werden zu einem Fall nach Deutschland gerufen. In einem verzweigten Höhlensystem entdeckt der Forscher Professor Sauter einen Spalt, den er unbedingt untersuchen möchte. Dahinter befindet sich eine gewaltige Höhle, bevölkert von ungewöhnlich großen Fledermäusen mit einem ebenso seltenen Alleinstellungsmerkmal: rotem Fell. Interessant und sicherlich eine Entdeckung, aber kritisch wird es, als sein Assistent spurlos verschwindet und in der Umgebung weitere merkwürdige Dinge geschehen. John erkennt die Macht und somit die Gefahr, die von der Fledermaus-Armee ausgeht. Auch Lady X und Vampiro-del-mar sind in der Nähe und das bedeutet nichts Gutes.

Eine erfrischend gelungene Gesamtkomposition bietet das neue Sinclair-Abenteuer "In den Krallen der roten Vampire". Inhaltlich wird eine spannende Geschichte vorangetrieben, die neben einem gleichsam einfachen, aber auch unterhaltsamen Plot auch "Die Mordliga" und insbesondere Vampirterroristin Lady X sowie Vampiro-del-mar, den "Kaiser der Vampire" wieder in den Fokus rückt. Zusammen mit Will Mallmann, dem deutschen BKA-Mann geht es rund in der Schwäbischen Alb. Es macht Freude die teilweise doch länger abgetauchten Protagonisten und deren Pläne wieder einmal zu verfolgen, wie etwa die Welt zu unterwerfen und in Angst und Schrecken zu versetzt.

Dabei sind auch die roten Vampire als "Fall" gelungen. Die knackig kurze einstündige Erzählung überzeugt mit Action, aber auch einer vernünftig aufgebauten Handlung. Unterstützt wird das von einer Atmosphäre, die bei Sinclair-Hörspielen länger nicht das Bild der Serie bestimmte. Unheimlich, immer mit ansprechender Musik oder passenden Effekten unterlegt, wird ein schneller (und sinnvoller) Wechsel zwischen Erzähler- (Alexandra Lange) und Hörspielpassagen aufgeboten, der letztendlich viel Spaß bereitet. Lutz Riedel als Mallmann, Katrin Fröhlich als Lady X, aber auch Helmut Krauss als Vampiro-del-mar verleihen der Story noch einmal Qualität. Hinzu kommen starke Einzelszenen, insbesondere bei der Vorstellung der Journalisten, dem Geschehen in der Höhle oder auch in der Autopsie. Fortschrittlich ist auch Johns Umgang mit seinen omnipotenten Helfern. Sein Kreuz, früher gerne als Allzweckwaffe jederzeit gezogen, wird durch die vorherigen Ereignisse wieder mehr in den Hintergrund geschoben, was der Folge sehr gut tut.

Kurzum: "In den Krallen der roten Vampire" macht einfach Spaß. Ein befreiter Sinclair "löst" das Problem, die Rahmenhandlung kommt voran und der nächste Supergegner wird wohl nun langsam, aber stetig aufgebaut.

Lübbe bietet eine Hörprobe auf ihren Seiten an.

Nicolas Gehling



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 17. Januar 2014 | ISBN: 9783785747643 | Laufzeit: 62 Minuten | Preis: 7,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Der Mann, der nicht sterben konnteAlbtraum in AtlantisDas Öl-MonsterLupinas SohnDie Werwolf-Elite