Media-Mania.de

 Die unglaubliche Reise der Abrafaxe: Die Abrafaxe erobern Rom


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Es knallt, es zischt: Aus heiterem Himmel platzen drei wohlbekannte Gestalten aus Kugelblitzen heraus und purzeln auf den Boden. Die Abrafaxe haben nach ihrem letzten großen Abenteuer in Australien wieder einen Zeitsprung erlebt und befinden sich nun mitten in einer kleinen Auseinandersetzung zwischen Germanen und Römern - in der Zeit, in der Kaiser Trajan das römische Imperium regiert. Die drei Freunde stoßen dabei auf eine merkwürdige Reisetruppe, die den ersten mobilen, interaktiven Zirkus etablieren will, und schließen sich dieser mehr oder weniger freiwillig an. Ein neues Abenteuer beginnt ...

Das neue Abenteuer "Die Abrafaxe erobern Rom" (ab Heft 459) setzt mit dem bekannt-mysteriösen Zeitsprung ein und bringt die drei Protagonisten ins Jahr 100 nach Christus oder aus römischer Sicht in das Jahr 853 nach der Gründung Roms. Die spannenden Ereignisse in Australien sind schnell vergessen, denn auch hier erwartet Abrax, Brabax und Califax eine bunte Mischung aus Abenteuer und Unterhaltung. Germanen, Römer und ein mobiler Zirkus, der ganz neue und innovative Wege gehen will, eröffnen die neue Reise der Abrafaxe. Nachdem sie sich zügig in ihrer neuen Umgebung zurechtfinden, geraten sie auch schon wieder zwischen die Fronten. Im römischen Senat herrscht Streit und Intrigen werden geschmiedet. Zwei Senatoren liegen im Streit über den Umgang mit den gefährlichen und wilden Germanen. Während Kaiser Trajan die Germanen an sich binden will, indem er zwei Fürstenkinder nach Rom einlädt, versucht eine andere Fraktion dies zu verhindern. Auf Abrax, Brabax und Califax wird in den kommenden Heften also einiges zukommen.

Besonders für junge Leser hält die Heftserie einiges bereit. Monat für Monat wird die Geschichte spannend vorangetrieben, während die aufgegriffenen Themen auch außerhalb der Geschichte noch einmal verarbeitet werden. Wie war die damalige Zeit? Wer herrschte in Rom, wie funktionierte das politische System? Was war der Limes, wer hat diesen erbaut und wozu diente das Bauwerk überhaupt? Je nach aktuellem Bedarf werden die Comicgeschichten mit Hintergrundwissen unterlegt, das kindgerecht aufgearbeitet ist und die Abrafaxe so wertvoll macht. In der Rubrik "Extavium" werden kleine wissenschaftliche Experimente vorgestellt, die Kindern helfen, die Welt zu verstehen und ganz nebenbei für eine Menge Spaß sorgen. Was passiert, wenn Süß- und Salzwasser aufeinandertreffen, was für Gesteinssorten haben die Protagonisten entdeckt, wie experimentiert man mit Magnetismus? Flora, Fauna oder Stadtbilder - die Bandbreite der Experimente ist weit gefächert und sorgt für strahlende Kinderaugen. Sich Wissen zu erarbeiten war nie unterhaltsamer.
Die "Stiftung Lesen" unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Joachim Gauck spricht nicht umsonst eine Empfehlung für die Abrafaxe aus!

Ganz nebenbei sind die Charaktere und Schauplätze herrlich schön gezeichnet und koloriert. Die verwendete Sprache regt junge Leser dazu an, sich mit dem Texten auseinanderzusetzen. Nicht zu kurz, nicht zu lang, immer so, dass der (Lese-)Spaß im Vordergrund steht. Fußnoten oder die Extraseiten im Inneren sorgen für Erklärungen und zusätzliche Hinweise.
Wie zu Beginn jeder neuen "Serie", also einer in sich abgeschlossenen Handlung, die jeweils zwischen zwei Zeitsprüngen stattfindet, wird dem Leser auch hier wieder eine kleine Übersicht zum ersten Heft dazugelegt, die alle wichtigen Charaktere vorstellt. Diese ist ideal zum Nachschlagen und lässt schon zu Anfang die freudige Erwartung auf die folgenden Hefte weiter steigen.

Kurzum: "Die Abrafaxe erobern Rom" und die Herzen - nicht nur von Kindern. Schöne Geschichten, tolle Experimente, die Abrafaxe sind immer einen Blick wert.

Die neue Serie ist mit Heft 459 gestartet und im Abo sowie im Handel erhältlich. Die Hefte sind auch direkt über den Shop von Mosaik zu beziehen (Direktlink Shop - Die Abrafaxe erobern Rom).

Nicolas Gehling



Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Der Angriff der ZyklozonksDie roten TaxisAbrafaxe WimmelbilderDie erste Umseglung AustraliensDie Jagd nach Sinclairs Schatz