Media-Mania.de

 Locked in a Room


Cover
Gesamt +----
Action
Anspruch
Aufmachung
Bedienung
Bildqualität
Brutalität
Extras
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Drei entführte Teenager werden in getrennten Räumen gefangen gehalten. Die Überwachung übernimmt ein maskierter Mann, der Ihre Gefühlsregungen aufzeichnet und dokumentiert. Eine unheimliche Stimme von außerhalb des Raumes quält sie. Dazu gesellen sich unheimliche Besuche von den Personen, die für die Entführung verantwortlich sind. Aber warum sind sie hier gefangen? Wer trägt die Verantwortung für das Tun und Handeln? Eine Erklärung gibt es nicht. Stattdessen läuft die Zeit gegen die vermeintlich unschuldigen Opfer. Ihr Körper rebelliert, droht zu dehydrieren. Ein Kampf zwischen Wahrheit und Realität, wachen Momenten und Halluzinationen beginnt. Nur eines wird schnell klar - mit jeder weiteren Minute sinkt die Chance, diesen Horror zu überleben.

Würde im optisch hübsch illustrierten CD-Tray auch nur annähernd eine filmische Umsetzung nach dem beworbenen Teaser zu finden sein, dann könnte "Locked in a Room" ein ganz ansprechender Film sein. Alleine die Suggestion der Story und die unmittelbare Anlehnung an einen Genre-Klassiker wie Saw, lässt die Hoffnung auf wenigstens annähernd gute Unterhaltung in jedem Filmfreund aufleben. Umso trauriger, dass vom Charme des Altmeisters aus dem Jahr 2004 nichts, aber wirklich überhaupt nichts, in diesen traurigen Aufguss zehn Jahre später übertragen werden konnte.

Zuerst - der Film ist langweilig. 107 lange Minuten plätschert eine unlogische, wenig durchschaubare Handlung aus dem Flimmerkasten und vergrault selbst eingefleischte und leidensfähige Anhänger. Eindringlich und spannend ist die Umsetzung zu keiner Zeit, obwohl das miserable Schauspiel der Laiendarsteller noch nicht einmal auf die beschriebenen Gefangenen-Räume begrenzt wird. Erzählt werden viele Handlungsstränge. Ein vergangener Familienurlaub in Mexiko spielt eine nicht untergeordnete Rolle, dazu zwei (vermeintliche) Todesfälle der Mutter und Großmutter. Letztere hat, typisch Oma, zu Lebzeiten eine ganze Menge Geld gebunkert und zusätzlich in eine Sterbeversicherung investiert. Und dort, wo viel zu holen ist, entwickelt sich ganz gerne ein stattlicher Erbstreit zwischen den Nachkommen. Die ganz ansehnliche Summe der Todespolice will die Versicherung ganz gerne für sich behalten und beauftragt einen Anwalt und Ex-Cop mit der Untersuchung der Todesumstände. Klingt verwirrend und hat mit dem Klappentext der CD-Hülle wenig zu tun? Stimmt. Und ist leider bittere Realsatire.

Alle Versuche, einen in irgendeiner Art logischen Spannungsbogen aufzubauen, schlagen gänzlich fehl beziehungsweise sind fast schon eine Beleidigung für den Intellekt des jeweiligen Betrachters. Ein nebulöser Mörder mit elektronischer & kabelgebundener Heckenschere (!) läuft auf der Suche nach Opfern, durch kilometerlange Gänge. Stromversorgung inklusive. Die Protagonisten trinken während der Gefangenschaft aus Einmachgläsern, abwechselnd gefüllt mit Wasser und Urin. Die Verhöre der Betroffenen übernimmt wahlweise ein "Interviewer" mit Maske oder eine Bauchrednerin mit dämlicher Handpuppe. Zur Abwechslung schaut auch gerne ein lauthals lachender Glatzkopf vorbei und überbringt wahllos einige abgetrennte Gliedmaßen. Und zuletzt wandelt ein blutgetränktes, dabei aber erstaunlich fittes junges Mädchen durch die einzelnen Räume. Das ist ganz, ganz harte Kosten - nur leider nicht im ursprünglichen Sinne der Verantwortlichen. Hofft man zumindest.

Was bleibt ist wenig. Nach knapp zwei Stunden endet das zweifelhafte Vergnügen, mit akzeptabler Bild- und Tonqualität, genau so, wie es begonnen hat. Plötzlich, willkürlich und nicht ohne leichtes Stirnrunzeln. Was der Film vermitteln möchte? Dieses Geheimnis nehmen Schauspieler, Regisseur und alle Verantwortlichen sprichwörtlich mit in das Grab. Vielleicht auch besser so.

Tom Schuster



DVD | Disc-Anzahl: 1 | EAN: 4036382502319 | Erschienen: 7. März 2014 | FSK: 18 | Laufzeit: 107 Minuten | Preis: 11,99 Euro | Verfügbare Sprachen: Deutsch
Englisch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Dinocroc vs. SupergatorPiranha 2Bad BiologyThe LandlordNazi Sky