Media-Mania.de

 OS X Mavericks

Der umfassende Ratgeber


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Neben dem "amac-buch-Verlag" ist auch im Verlag "Vierfarben" ein gewichtiges Handbuch zum aktuellen Apple-Betriebssystem OS X Mavericks erschienen. Auf mehr als 800 Seiten versammelt der Band alles, was man als User darüber wissen muss.

Der Autor Florian Gründel beginnt dabei im ersten Teil mit einer gründlichen Einführung in die Hardware-Komponenten (Modelle, Schnittstellen, Anschlüsse et cetera). Hinzu kommen Hinweise für den Erststart sowie eine ausführliche Beschreibung der Benutzeroberfläche. Teil zwei beschäftigt sich dann mit den "alltäglichen Aufgaben am Mac". Das heißt, dass hier vor allem die Datei- und Programmverwaltung thematisiert werden. Zusätzlich stellt Florian Gründel sämtliche vorinstallierten Programme kurz vor. Im darauffolgenden Abschnitt (Teil drei) dreht sich alles um das Internet. Ob Netzwerk oder Safari, Mail oder FaceTime sowie zahlreiche andere Features und Widgets – hier erfährt der User alles Wichtige dazu. Im vierten Teil lernen die Leser dann Apples Medienwelt kennen, die sowohl produktive (zum Beispiel mit "iWork oder "iLife") als auch rezeptive Komponenten (zum Beispiel mit "iTunes oder "iBooks") haben kann. Nüchterner, aber nicht weniger wichtig wird es dann im fünften Teil. Denn hier erklärt Florian Gründel zum einen sämtliche Systemeinstellungen, zum anderen aber auch nützliche Dienstprogramme. Weiterhin beschreibt er, wie man Benutzer und Gruppen anlegt sowie Daten und Aufgaben teilt. Und wer sich noch intensiver einarbeiten möchte, der findet im Abschnitt "Der Mac für Power-User" alles Weitere zu "Boot Camp", "Unix", "Apple Script" und noch viel mehr. Abgerundet wird der Band letztlich durch ein fast zwanzigseitiges Stichwortverzeichnis.

Handbücher zum Apple-Betriebssystem OS X Mavericks gibt es zuhauf, so dass die Wahl zum Kauf durchaus schwerfallen kann. Was hat also der "umfassende Ratgeber" aus dem Verlag "Vierfarben" zu bieten? Zunächst einmal natürlich eine immense Fülle an Informationen. Immerhin umfasst der Band, wie bereits erwähnt, mehr als 800 Seiten. Dabei geht der Verfasser Florian Gründel nicht nur ausführlich auf Elemente der Benutzeroberfläche ein, sondern stellt auch die Arbeit mit einzelnen Programmen wie "iTunes" oder "iMovie" dar. Trotz der Informationsdichte ist das Handbuch sehr übersichtlich, was vor allem daran liegt, dass die beschriebenen Arbeitsschritte deutlich sichtbar durchnummeriert und durch Absätze abgehoben werden. Unterstützt wird das Ganze durch unzählige Screenshots, in denen Markierungen auf einzelne Elemente verweisen. Zudem findet des Leser Informationsboxen mit Hintergrundinformationen (etwa zum Thema "Was passiert bei einem Update mit den Daten?") oder Tipps (zum Beispiel "Eine Adresse in den Top Sites oder in der Leseliste speichern") beziehungsweise Hinweisen (zum Beispiel "Stolpersteine bei Bezeichnung von Befehlen"). Durch die klare Kapitelstruktur ist zudem gewährleistet, dass sowohl weniger versierte User als auch die im Buch so bezeichneten "Power-User" auf ihre Kosten kommen.

Im Gegensatz zu Anton Ochsenkühn – das ist der Verfasser des Handbuches aus dem "amac buch"-Verlag – legt Florian Gründel die Informationen insgesamt etwas nüchterner dar und navigiert den Leser weniger im Sinne eines Lehrgangs durch die einzelnen Kapitel des Buches. Da das Buch jedoch wahrscheinlich sowieso nicht in einem Rutsch von Anfang bis Ende gelesen wird, stellt dies auch kein Problem dar. Denn innerhalb der einzelnen Kapitel und Abschnitte beschreibt Florian Gründel die einzelnen Funktionen und Arbeitsschritte bestechend klar.

Nicht zuletzt lassen sich über das recht ausführliche Stichwortverzeichnis gezielt einzelne Aspekte nachschlagen. Praktisch ist hierbei, dass immer wieder Unterkategorien zu finden sind, was eine gezieltere Suche ermöglicht. Unter dem Stichpunkt "iWork" finden sich so zum Beispiel acht verschiedene Aspekte, die jeweils auf unterschiedliche Seiten verweisen.

FAZIT: Der Selbstbetitelung als "umfassender Ratgeber" kann nicht nur zugestimmt werden, sondern sie muss sogar noch zu „ein umfassender, klar strukturierter und präzise dargelegter Ratgeber“ erweitert werden.

Weitere Informationen zum Buch, ein Blick ins Inhaltsverzeichnis sowie eine Leseprobe finden sich auf der Webseite des Verlags.

Matthias Jakob Schmid



Hardcover | Erschienen: 24. Februar 2014 | ISBN: 9783842101159 | Preis: 39,90 Euro | 868 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Mac OS X 10.6 Snow LeopardMein erster MacDas Mac-Buch für EinsteigerOS X YosemiteOS X Mavericks