Media-Mania.de

 WWE - CM Punk: Best in the World [3 DVDs]

Verlag: Freemantle

Cover
Gesamt ++++-
Action
Anspruch
Aufmachung
Bedienung
Bildqualität
Brutalität
Extras
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
In der Reihe der WWE-Dokumentationen erschien im Jahr 2012 die DVD-Box „WWE: CM Punk - Best in the World“ Wie auch bei den anderen Biopics der Reihe befindet sich auf der ersten DVD eine Dokumentation zu CM Punks Karriere, während auf den anderen beiden seine Kämpfe gezeigt werden. Diese umspannen nicht nur die Matches in der WWE, sondern auch in der OVW und ECW. Seine Gegner sind Stars wie Justin Credible, John Cena, Daniel Bryan und William Regal.

Es könnte eine nette, gemütliche Dokumentation sein, die sich mit CM Punks Karriere befasst. Ein kurzer Rückblick auf seine Kindheit, Freunde, die liebe Worte über ihn sprechen, fertig. Da fände sich bestimmt der eine oder andere Wegbegleiter, der dazu bereit wäre. Das entspräche aber so gar nicht dem Mann, um den es hier geht. Straight Edge ist sein Motto und das umfasst nicht nur seine Einstellung zum Alkohol, sondern auch zum Leben.
Daher wird hier nicht weichgespült; er ist ehrlich, wenn er von seinen Problemen mit seinen Eltern berichtet und ihm ist auch nicht danach, etwas zu beschönigen, wenn es um sein eigenes Verhalten geht.
Er erklärt, welche Rolle der High-School-Sport für ihn hat und welche Bedeutung seinen Tattoos zukommt.
Diese Ehrlichkeit bringt den schwierigen Charakter seinen Fans nahe und es spricht für den Menschen Phil Brooks, dass er auch Dinge erwähnt, die für ihn keinesfalls schmeichelhaft sind. Er berichtet, dass Vince MacMahon nie geglaubt hat, dass er das Zeug zu einem großen Star habe, und er spricht offen aus, dass er mit einigen anderen Athleten nie zurechtkam und auf Kritik oftmals gekränkt reagiert.
Wenn sich dann jedoch Kollegen positiv, ja warmherzig über ihn äußern, so ist das umso glaubhafter. So finden sich Kommentare von Colt Cabana, Ace Steel, Chris Hero, Lita, Paul Heyman, Daniel Bryan, Joey Mercury, Curt Hawkins und Triple H auf der DVD. Die komplette Dokumentation ist deutsch untertitelt. Synchronsprecher sucht man hier vergeblich.

Anders ist es auf der zweiten und dritten DVD. Hier werden alle Matches deutsch kommentiert, was so nicht ganz zu erwarten war, umfassen sie doch
auch den Kampf um den Schwergewichtstitel der OVW gegen Brent Albright und CM Punks Debut in der ECW.
Die Matches der WWE sind unter anderem das Match gegen Justin Credible genauso wie sein Money in the Bank Match bei Wrestlemania 24 und seine Championship Matches gegen Jeff Hardy, John Cena, Chris Jerico und Daniel Bryan.
Für sich allein stehend wären die Matches schon sehenswert, aber den besonderen Reiz macht es natürlich aus, sie mit dem Hintergrundwissen zu schauen, das der Betrachter aus der ersten DVD gewonnen hat.
Da die DVD ursprünglich bereits 2012 aufgelegt wurde, fehlen natürlich die neuesten Entwicklungen in der Karriere CM Punks. Wer also neuere Informationen sucht, wird hier nicht fündig. Trotzdem ist sie sehenswert und nicht nur für Hardcore-Fans ein Muss.

Iris Jockschat



DVD | Disc-Anzahl: 3 | EAN: 5030697026088 | Erschienen: 25. April 2014 | FSK: 16 | Laufzeit: 431 Minuten | Preis: 14,99 Euro | Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
WWE - Greatest Superstars of the 21st CenturyMoney in the Bank 2014WWE - The Rock: The Epic Journey of Dwayne "The Rock" JohnsonShawn Michaels - Mr. WrestleManiaHell in a Cell 2013 [Blu-ray]