Media-Mania.de

 Phantasiereise "Palast des Reichtums"

Geführte Meditation und Entspannungstechnik mit Hypnose und Suggestionen


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Ton
Phantasiereisen sind eine schöne Methode, um mittels Imagination abzuschalten und zu entspannen, durch positive Bilder angenehme Gefühle zu erzeugen oder bestimmte Einstellungen zu verankern. Es gibt auf dem Markt kleine meditative Auszeiten für mehr Selbstwertgefühl, für tiefe Entspannung, für mehr Gelassenheit - und sogar für Reichtum, wie in der hier präsentierten Phantasiereise "Palast des Reichtums". Die geführte Meditation dauert rund 30 Minuten und soll dem Hörer inneren und äußeren Reichtum nahebringen.

"Wir werden nun auf eine Reise in deine Fantasie gehen. Die nächsten Minuten werden nur dir gehören."


Schon wenn Sprecher Daniel Wandelt den Hörer begrüßt, fallen die angenehm tiefe Stimme und die ruhige, klare Sprechreise auf. Zu Beginn wird kurz darauf hingewiesen, dass man entspannt sitzen oder liegen soll und dass lockere, bequeme Kleidung von Vorteil ist, dann geht es nach einigen Malen tiefem Aus- und Einatmen auch schon los.

Daniel Wandelt entführt den Zuhörer auf eine Reise zu einem wunderschönen Palast - es ist eine Rückkehr nach Hause, denn der Palast gehört dem Hörer. Dabei werden die Umgebung, die das Gebäude umgebende Parkanlagen, und die Räume selbst so detailreich ausgemalt, dass das Beschriebene deutlich vor dem inneren Auge auftaucht. Die vielen ausdrucksstark beschriebenen optischen, taktilen und sensorischen Eindrücke sorgen dabei jederzeit für eine lebhafte innere Vorstellung des Imaginierten. Fühlen, riechen, schmecken - alles wird mit einbezogen.

Gemäß dem Titel "Palast des Reichtums" geht es bei dieser Meditation darum, äußeren und inneren Reichtum zuzulassen und zu verinnerlichen, innere Blockaden bei der Einstellung gegenüber Reichtum zu lösen und Chancen zuzulassen. Mit ruhiger Stimme beschreibt Daniel Wandelt die Ausstattung des Palasts, der von Attributen wie rosafarbenem Marmor, reich geschnitzten Türen, kostbaren Gobelins und Gemälden und kunstvollen Blumenarrangements geprägt ist. Da der Reichtum sowohl materiell als auch geistig oder psychisch angestrebt werden kann, wirken diese Beschreibungen tatsächlich prachtvoll und harmonisch und nicht etwa oberflächlich. Positive Bestärkungen, die der Hörer verinnerlichen soll, wiederholt der Sprecher dabei mehrmals, aber ohne aufdringlich zu wirken, etwa "Alles, was ich brauche, ist im Überfluss vorhanden. Ich bin von Fülle umgeben" oder "Ich bin stolz auf das, was ich erreicht habe". An mehreren Stellen kommen Techniken zum Einsatz, die aus der Hypnose bekannt sind, wie etwa das langsame Rückwärtszählen, wenn man im Geiste Treppenstufen hinaufsteigt.
Das langsame Sprechtempo und die ruhige, tiefe Stimme sorgen dabei garantiert für Tiefenentspannung und eine angenehme halbe Stunde, sei es in der Mittagspause oder zu einer anderen Auszeit. Sehr gut eignet sich diese Phantasiereise auch dafür, beim Einschlafen gehört zu werden, sodass die beschriebenen inneren Bilder angenehm im Halbschlaf auftauchen. Lediglich das Outro mit der E-Gitarre wirkt im Vergleich zum vorher Erlebten etwas zu rockig und zu aufgedreht, was aber vielleicht nicht schlecht ist, um nach der Tiefenentspannung wieder wacher zu werden.

"Palast des Reichtums" ist eine schöne, bilderreiche und entspannende Phantasiereise, die angenehme Bilder vor dem inneren Auge entstehen lässt. Empfehlenswert!

Eine Hörprobe gibt es hier auf der Verlags-Website.

Christina Liebeck



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 26. Januar 2012 | ISBN: 978-3000369957 | Laufzeit: 33 Minuten | Preis: 8,49 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
110 - Ein Bulle hört zuDer Weg durchs Feuer - Der innere und äußere Pfad der SeeleWie unsere Gefühle die Realität erschaffenYogaHeilende Klänge des Ayurveda