Media-Mania.de

 Titans of Love, Band 2: Touchdown fürs Glück

Serie: Titans of Love, Band 2
Autoren: Poppy J. Anderson
Verlag: Rowohlt Tb

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Für Julian läuft im Augenblick alles perfekt. Er hat einen Vertrag bei den New York Titans unterschrieben und wird das hiesige Football-Team für die nächsten Jahre unterstützen können. Doch dann läuft er ausgerechnet Liv über den Weg, die er seit sechs Jahren nicht mehr gesehen hat.
Zunächst weiß sie gar nicht, wie sie auf ihn reagieren soll, und wiegelt jeden Kontaktversuch ab. Doch nach und nach kommen sie sich wieder näher, bis eine weitere dunkle Wolke über ihnen schwebt, die bereits vor sechs Jahren für das Aus ihrer Beziehung gesorgt hat.

"Touchdown fürs Glück" ist nach "Verliebt in der Nachspielzeit" der zweite Teil einer Romanreihe aus der Feder von Poppy J. Anderson, das Pseudonym einer deutschen Autorin mit amerikanischen Wurzeln. Der Roman beinhaltet eine in sich abgeschlossene Handlung, weshalb er auch ohne Vorkenntnisse des ersten Bandes gelesen werden kann.

Im Fokus dieser Geschichte stehen Julian Scott, der als gefeierter Footballstar reich und berühmt ist, und die Architektin Olivia Gallagher, die sich ihre eigene Zukunft ohne Julian aufgebaut hat. Leider gab es vor einigen Jahren ein dramatisches Ereignis, das sie damals auseinander gebracht hat. Doch im Gegensatz zu Julian, der mit der Vergangenheit aufgeräumt und reinen Tisch gemacht hat, hat Liv die Erlebnisse verdrängt. Noch immer möchte sie nicht daran denken, denn es schmerzt sie sehr. Als sie nun Julian wiedersieht, brechen die alten Dämme, die sie in ein großes Gefühlschaos stürzen.

Die Geschichte liest sich ganz leicht und es ist einfach, in die Handlung hineinzufinden. In einem sehr angenehmen Tempo beschreibt die Schriftstellerin eine lebendige Geschichte, die bereits nach wenigen Seiten fesselt. Besonders der dramatische Aspekt der Vergangenheit verleiht diesem Werk diese tiefe, emotionale Balance. Immer wieder kann der Leser miterleben, wie die Protagonisten ihre Vergangenheit verarbeiten und sich mit den Geschehnissen auseinandersetzen. Nicht zu Letzt, weil die Vorstellung, was damals passiert ist, wirklich sehr traurig und mitreißend beschrieben ist. Dadurch wirkt die Handlung sehr authentisch und gefühlvoll.

Mit sehr sensiblen Worten und einer äußerst realistischen Erzählweise wird der Leser sanft in die Welt der Leitfiguren entführt. Natürlich gibt es hier auch die kleinen Football-Einlagen und Macho-Sprüche, die dem Buch einen etwas rauen Touch verleihen. Doch ganz im Gegensatz zum Auftakt der Romanreihe wird hier ein passender Einklang gefunden, der für Aufrichtigkeit, Lebendigkeit und Leidenschaft steht. Die Handlung selbst wird über ein ganzes Jahr hinweg erzählt, was den Protagonisten genügend Zeit lässt, sich zu entwickeln und mit der Situation auseinanderzusetzen.

Fazit: Der zweite Band der Reihe ist wesentlich gefühlsbetonter und aufregender beschrieben als der erste. Hier passt einfach alles zusammen: Die Charaktere sind bildlich und mit starker Persönlichkeit gezeichnet, die Handlung ist emotional und voller Hingabe und die zeitlichen Sprünge des Romans sind perfekt integriert, sodass alles logisch und nachvollziehbar erscheint. Für dieses Buch gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!


Eine Leseprobe ist auf der Verlagsseite verfügbar!

Anja Gollasch



Taschenbuch | Erschienen: 30. Januar 2015 | ISBN: 9783499269325 | Preis: 9,99 Euro | 368 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Das Jahr, das zwei Sekunden brauchteGame on - Schon immer nur duNoch so eine Tatsache über die WeltMake Love und spiel FootballVerliebt in der Nachspielzeit