Media-Mania.de

 Pierre Bourdieu

Eine Einführung


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Preis - Leistungs - Verhältnis
Pierre Bourdieu gehört wohl zu den bedeutendsten Denkern des 20. Jahrhunderts. Er hat ein umfangreiches theoretisches wie empirisches Werk hinterlassen und gehört in zahlreichen Sozial- und Geisteswissenschaften bereits heute zu den Klassikern.

Die Bourdieu-Einführung von Fuchs-Heinritz und König will in ihrer dritten Auflage Bourdieus Theorieverständnis Rechnung tragen und seine Theorien und Methoden als Werkzeuge vermitteln, nicht als ein geschlossenes Wissenschaftsgebäude. Dazu wird in den drei Hauptkapiteln jeweils auf verschiedene Weise in sein Werk eingeführt. Im ersten werden Bourdieus wichtigste Werke vorgestellt, im zweiten seine Grundbegriffe und im dritten schließlich seine Grundansätze. In weiteren Kapiteln wird dann auf seine wissenschaftlichen Wurzeln, seine Biografie und seine Wirkung eingegangen. Das Buch endet mit einem Literaturverzeichnis und einem Register.

Werner Fuchs-Heinritzs und Alexandra Königs Einführung "Pierre Bourdieu" ist auch in ihrer dritten Auflage eine umfangreiche Einführung sowie ein zuverlässiges Nachschlagewerk zum Werk des französischen Soziologen.

Die Gliederung des Bandes ermöglicht es dem Leser schnell und gezielt die Informationen zu finden, die er gerade benötigt. Wer sich mit einem der Hauptwerke beschäftigen will, wird im ersten Abschnitt fündig, wer bestimmte Ansätze oder Begriffe aus dem Theoriekanon Bourdieus nachschlagen will, findet sie schnell im zweiten und dritten Abschnitt.
Die Autoren haben dabei sehr viel Wert darauf gelegt, den Denker und Forscher selbst zu Wort kommen zu lassen. In fast allen Kapiteln und Unterkapiteln finden sich zahlreiche Zitate und Verweise auf seine Schriften. Auch werden an vielen Stellen Querverweise auf Sekundärliteratur gegeben, so dass der Leser fast an jeder Stelle des Buches auf Lektüre zur weiteren Vertiefung hingewiesen wird. Das umfangreiche Literaturverzeichnis sowie das Register erleichtern den häufigen und vertiefenden Gebrauch dieser Einführung noch zusätzlich. Einzig mehr Querverweise innerhalb des Buches wären noch hilfreich gewesen.

Neben dem Aufbau des Buches sind auch die Einführungstexte gelungen. Sie führen kurz und knapp, aber verständlich ins Thema ein und versuchen dabei Bourdieus eigenes Theorieverständnis, nämlich Theorie vor allem als Erkenntniswerkzeug zu betrachten, zu berücksichtigen. So wird dem Leser auch die breite und vielschichtige Arbeit Bourdieus deutlich, die sich nicht auf ein klares System reduzieren lässt, sondern stets Theorie an der Forschungsfrage ausrichtet.

Die Erweiterung des Kapitels zur Wirkung Bourdieus verleiht der dritten Auflage dieser Einführung noch dazu Aktualität. Der Leser erfährt hier, wie vielfältig das Werk des Soziologen bis heute gewirkt hat und wahrscheinlich weiter wirkt.

Unterm Strich ist diese Einführung daher auch in ihrer dritten Auflage ihr Geld wert. Sowohl Wissenschaftler als auch Studierende dürften sie zu schätzen wissen.

Eine Leseprobe gibt es auf der Verlagswebsite.

Andreas Schmidt



Taschenbuch | Erschienen: 1. Oktober 2014 | ISBN: 9783825242336 | Preis: 19,99 Euro | 328 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
1956MachiavelliMax Weber HandbuchMahlzeit, Deutschland!Soziologie in der Stadt- und Landschaftsplanung