Media-Mania.de

 Die 5. Welle, Band 1: Die 5. Welle

Serie: Die 5. Welle, Band 1
Autoren: Rick Yancey
Übersetzer: Thomas Bauer
Verlag: Goldmann Verlag

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Cassie glaubt, der letzte Mensch auf der Erde zu sein. Sie hat ewig niemand anderen gesehen, doch selbst wenn ihr jemand begegnen würde, der wie ein Mensch aussieht, kann sie sich nicht sicher sein, dass sie ihm trauen kann.

Die erste Welle: Licht aus
Die zweite Welle: Hohe Brandung
Die dritte Welle: Seuche
Die vierte Welle: Silencer


Das Mutterschiff der Außerirdischen schwebt bedrohlich über dem Land. Niemand hat geglaubt, dass das wirklich geschehen könnte und doch hat die Realität die schlimmsten Fiktionen noch übertroffen. Nicht dass irgendjemand sie überhaupt gesehen hätte, außer dem Schiff gab es nichts. Aber ihre Taten waren überall zu spüren und es war klar, dass sie nur ein Ziel hatten: die Menschheit zerstören. Systematisch haben die Fremden eine Person nach der nächsten vernichtet. Vor ihren Augen wurde Cassies Vater erschossen, ihre Mutter starb bereits beim Ausbruch einer Seuche. Und das schlimmste ist, sie haben ihren kleinen Bruder mitgenommen. Zum Abschied hat er ihr seinen Teddybären gegeben. Sie hat ihn mit dem Versprechen, ihn zurückzugeben und ihren Bruder nicht allein zu lassen, gehen lassen. Und dieses Versprechen ist es, was ihr Hoffnung gibt.
Cassie macht sich auf die Suche. Dabei stellt sie nicht nur fest, dass sie mitnichten alleine auf der Welt ist, sondern auch, wie schwer es sein kann, jemandem zu vertrauen, wenn nie klar ist, ob der Mensch, der einem gegenübersteht, auch für die Menschheit kämpft oder für ihre Auslöschung. Der letzte Kampf hat begonnen.



"Die 5. Welle" ist der erste Band der neuen Romanserie von Rick Yancey, der in Deutschland durch die Serie "Der Monstrumologe" bekannt geworden ist. Die Dystopie thematisiert eine Invasion von Außerirdischen. Doch obwohl diese Bedrohung der rote Faden ist, der diese Erzählung erst möglich macht, geht es doch hauptsächlich um etwas ganz anderes, nämlich Vertrauen und Menschlichkeit. Zu Anfang steht Cassie im Mittelpunkt des Geschehens, die dem Leser mit Hilfe von Rückblicken klar macht, was überhaupt passiert ist. Es wird gezeigt, wie sie die Ankunft der Fremden erlebt hat und wie ihr Leben nach und nach komplett zerstört wurde. Mit der Zeit kommen weitere Personen ins Spiel. Zum Beispiel Zombie, ein Jugendlicher, für den sie zu ihrer Schulzeit schwärmte. Ihn hat es in ein militärisches Camp verschlagen, in dem Kinder für den Kampf gegen die Außerirdischen ausgebildet werden. Da sie von der Seuche verschont wurden, die einen Großteil der Menschen vernichtet hat, sollen sie sich jetzt der Bedrohung entgegenstellen. Wie genau das vonstatten gehen soll, bleibt allerdings ziemlich lange im Dunkeln, vorerst steht die Ausbildung mit härtestem Militär-Drill an erster Stelle.

Das Setting an sich zeigt sich sowieso schon äußerst düster und bedrohlich, dass Kinder die Hauptrollen spielen macht es noch schlimmer. So mancher Leser muss sicherlich das eine oder andere Mal hart schlucken, wenn beschrieben wird, wie Jugendliche und Kinder in den Kampf ziehen. Nach der harten Ausbildung geht es nämlich blutig und tödlich zur Sache. Rick Yancey gelingt es dabei immer, seine Figuren glaubwürdig wirken zu lassen. Selbst wenn es im ersten Augenblick schwer vorstellbar ist, wie Kinder zu Soldaten werden, er zeigt genau, wie es dazu kommt. Die Entwicklung der einzelnen Personen macht sowohl traurig als auch Mut. Und diese Mischung ist es, die das Buch so spannend macht.

Das Ende beschreibt einen wichtigen Einschnitt im Kampf gegen die außerirdische Bedrohung, die Geschichte ist aber deutlich noch nicht abgeschlossen. Weiter geht es in Band zwei "Das unendliche Meer".

Lesern, die englisch sprechen, sei ein Blick auf die Webseite zum Buch empfohlen.
Für eine Leseprobe geht es hier zur Verlagswebseite.
Für 2016 ist eine Verfilmung des Romans geplant. (Quelle: www.rickyancey.com)

Bine Endruteit



Hardcover | Erschienen: 14. April 2014 | ISBN: 9783442313341 | Originaltitel: The 5th wave | Preis: 16,99 Euro | 480 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Boom!Stadt der FremdenIch bin Nummer VierAgent der SterneDas unendliche Meer