Media-Mania.de

 Deutschland überall

Eine Suche auf fünf Kontinenten


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Deutschland gehörte nie zu den bedeutenden Kolonialmächten, trotz des Wunsches und entsprechender Bestrebungen hierzu während der Kaiserzeit. Dennoch haben deutsche Siedler hier und da ihre Spuren hinterlassen, mehr oder weniger eindrücklich. Der Journalist Manuel Möglich hat sich aufgemacht, diese Spuren zu finden und zu präsentieren – in der Tat auf allen fünf Kontinenten.
Erste Station ist Namibia, dessen deutsche Kolonialgeschichte manchem aufgrund der brutalen Niederschlagung des Herero-Aufstandes bekannt sein dürfte, gefolgt von Brasilien, wo Möglich das "etwas andere" Oktoberfest miterlebte. Er besuchte das tschechische Liberec, einst Reichenberg, und sein deutsch-tschechisches Begegnungszentrum. Stellvertretend für Australien und Ozeanien steht Samoa, das einst teilweise deutsche Kolonie war und wo auch heute noch Deutsche leben; Möglich traf sogar auf einen deutschen Häuptling.
Tsingtao in China gehörte ebenso zu seinen Reisezielen wie Rumänien beziehungsweise Transsilvanien, wo die Siebenbürger Sachsen lange eine dominante Minderheit stellten, die derzeit allerdings massiv abwandert. Und zum Abschluss darf der Leser den Autor in die USA begleiten: nach Germantown, einem mehr oder eher weniger deutschen Teil von New York.

Wenn ein Fernsehreporter ein Buch schreibt, darf man gespannt sein, denn das Medium Buch fordert doch ganz andere Prioritäten als eine TV-Sendung und nicht zuletzt ein beträchtliches Durchhaltevermögen, damit die Spannung nicht ins Straucheln gerät. Natürlich verlangte dieser "etwas andere" Reisebericht eine intensive Recherche, allerdings kommt es auch darauf an, die gewonnenen Erkenntnisse durchgehend fesselnd darzustellen.
Manuel Möglich ist das gelungen, selbst an Orten, an denen das Deutsche, vor allem jenes aus der Kolonialzeit, nur noch in feinen Spuren existiert, etwa in Tsingtao, wo es sich nur mehr erahnen lässt anhand von wenig Architektur; in der Kultur ist die Kolonialzeit, ohnehin recht kurz, untergegangen. Ganz anders präsentiert sich Siebenbürgen mit seiner Prägung durch die deutschstämmige Minderheit. Die anderen Orte liegen irgendwo dazwischen, jeder auf seine Weise.
Möglich fängt zum einen geschickt die Atmosphäre in den jeweiligen Städten und Regionen ein, das Ursprüngliche, Nichtdeutsche und, so weit erkennbar, die deutschen Einflüsse, ob authentisch wie teilweise noch in Tschechien oder gekünstelt folkloristisch wie in Brasilien. Als sehr interessant erweisen sich die Gespräche mit unterschiedlichen Menschen, teils Abkömmlingen von Siedlern, teils später Eingewanderte, teils Angehörige lokaler Minderheiten. Diese haben sehr bunte, bisweilen irritierende, oft auch anrührende Bilder und Meinungen von Deutschland, die den Leser zur Selbstreflexion nötigen, teilweise ein Schmunzeln und noch öfter Nachdenklichkeit hervorrufen. Was ist Deutschland, was bedeutet "deutsch" eigentlich – für andere, für uns selbst? Eine faszinierende Frage, die letztlich der Leser selbst beantworten muss mittels der Mosaiksteinchen, die das Buch zur Verfügung stellt, und eigener Erfahrungen.
Auch wenn in Nambia mancherorts recht romantisch mit Kaiser und Hitler umgegangen wird, so fehlt diesem Buch jegliche Brauntönung; leider erweist sich eine solche Anmerkung in Bezug auf ein Buch, das sich im weitesten Sinne mit Patriotismus befasst, als notwendig. Möglich schildert seine Erlebnisse und Interviews differenziert, mit dem nötigen Abstand und so anschaulich und unterhaltsam, dass sich der Leser regelrecht mitgenommen fühlt auf diese spannende Entdeckungsreise. Ein Fotoblock ergänzt die Texte und zeigt einige der wesentlichen Personen und Orte.
Eine fesselnde Weltreise unter einer ungewöhnlichen Prämisse, die nachdenklich macht und zur Auseinandersetzung mit dem Begriff "deutsch" einlädt.

Eine Leseprobe wird auf der Verlagsseite angeboten.

Regina Károlyi



Hardcover | Erschienen: 27. Februar 2015 | ISBN: 9783871342004 | Preis: 19,95 Euro | 283 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Sandmeere 2015New YorkRoadside AmericaGerettete WorteDie deutsche Seekriegsführung im Pazifik in den Jahren 1914 und 1915