Media-Mania.de

 Rain - Das tödliche Element

Autoren: Virginia Bergin
Übersetzer: Rainer Schmidt
Verlag: Fischer

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Es sollte der schönste Tag in ihrem Leben werden. Endlich hatte sie es geschafft und den coolsten Typen der Welt geküsst. Von jetzt an konnte es mit ihrem Image nur noch bergauf gehen. Ruby auf der Überholspur! Und dann kommt der Regen und all ihre Träume beginnen zu platzen ...

Der Regen bringt den Tod. Jede kleine Berührung mit Regenwasser erzeugt sofort Blutungen, die spätestens nach drei Stunden zum qualvollen Ableben führen. Das Regenwasser ist inzwischen auch in der Kanalisation, in den Trinkwasservorräten, in den Wasserleitungen. Nur noch abgepackte Lebensmittel und Getränkevorräte dürfen verzehrt werden und der Blick gen Himmel sollte immer das Denken beherrschen.

Mitreißend und spannend, so lässt sich das Werk von Autorin Virginia Bergin am leichtesten beschreiben. Obwohl es gar nicht so leicht ist, sich diese dramatische Handlung vorzustellen. Zu grausam ist das Erlebte, was Ruby in ihrer Erzählung schildert, denn sie ist gerade einmal fünfzehn Jahre alt und steht allein vor der Frage, wie sie überleben soll und wem sie noch vertrauen kann.

Schon nach wenigen Seiten ist der Leser von der leicht ironischen, zugleich aber auch sehr jugendlichen Ausdrucksweise von Ruby angetan. Das Mädchen wirkt durch ihre Erzählung sehr authentisch und liebenswert. Sie agiert wie ein typischer Teenager und denkt meistens erst später nach. Das macht sie so glaubwürdig, bringt den Leser aber auch regelmäßig an den Rand der Verzweiflung. Ihre verwendete Sprache ist modern und ihre Gedanken wirken manchmal etwas bizarr und verwirrt, genauso wie das Mädchen selbst vermutlich auch ist. Sie ist dabei stark und tapfer, auch wenn es auf den ersten Blick nicht immer so scheint. Doch wenn andere Menschen vermutlich schon längst aufgegeben hätten, strafft Ruby die Schultern und geht ihren Weg weiter.

Die Geschichte baut sich langsam auf, obwohl bereits nach wenigen Seiten klar wird, dass der Regen von nun an alles beherrschen wird. Der Regen, der den Tod bringt und keinen verschont. Auch Ruby muss erkennen, wie schnell ein Menschenleben ausgelöscht wird. Die Beschreibungen sind so bildlich und voller Gefühl, dass es ganz einfach ist, sich auf die Handlung einzulassen. Bereits nach wenigen Kapiteln muss das Buch einfach weiterverschlungen werden. So aufregend sind Rubys Erlebnisse, die wahrhaft unter die Haut gehen. Teilweise sind die Handlungen so schrecklich, die Ereignisse so dramatisch, dass der Leser einfach mitfühlen und leiden muss.

Fazit: "Rain" ist ein spannungsgeladener Jugendroman, der von der ersten bis zur letzten Seite perfekte Unterhaltung bietet. Die Charaktere sind authentisch, die Handlung lebendig und die Idee hinter dem Killer-Regen ideal und überzeugend umgesetzt. Zum Schluss bleibt nur zu sagen, dass jeder, der das Buch liest, danach den Regen mit anderen Augen betrachten wird.

Eine Leseprobe ist auf der Verlagsseite verfügbar.

Anja Gollasch



Hardcover | Erschienen: 14. Februar 2015 | ISBN: 9783737351553 | Originaltitel: The Rain 1 | Preis: 16,99 Euro | 416 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
AscheherzGewecktDie UnsterblichenVerbranntMeridian