Media-Mania.de

 Die Originale: Tom Sawyer und Huckleberry Finn

Abenteuer und aufregende Erlebnisse zweier Jungen am Mississippi


Cover
Gesamt +++++
Aufmachung
Brutalität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


Tom Sawyer und Huckleberry Finn ziehen wieder einmal nachts durch die Straßen. Huckleberry hat eine tote Katze gefunden und möchte mit ihr auf den Friedhof schleichen, wo ein Sünder frisch begraben liegt. Dadurch soll er - zumindest nach der Erzählung einer alten Wahrsagerin - von seinen Warzen befreit werden.

Auf dem Friedhof angekommen, müssen die beiden Jungen Unglaubliches beobachten: Der skrupellose Indianer-Joe, der Trunkenbold Muff Potter und Doktor Robinson graben die Leiche des Sünders aus, welcher in den letzten Tagen begraben wurde. Doch Indianer-Joe nutzt dies nur aus, um Doktor Robinson zu ermorden und die Tat dem betrunkenen und zum Zeitpunkt des Mordes bewusstlosen Muff Potter in die Schuhe zu schieben.

Tom Sawyer und Huckleberry Finn verstecken sich im Gebüsch und sind ganz still, während ihnen das Herz bis zum Hals schlägt - sie wissen, dass Indianer-Joe sie umbringen würde, wenn er sie entdecken würde. Wird der Mond zwischen den Wolken hervorkommen und die beiden Jungen verraten oder werden die Männer sie nicht sehen? Und was geschieht mit dem Mord? Wer wird dafür verantwortlich gemacht?

Die erste Folge von "Tom Sawyer und Huckleberry Finn" ist der siebzehnte Band der Reihe "Die Originale". Die Klassiker dieser Reihe sind besonders schön aufgemacht. Die CDs besitzen eine Vinyloptik wie alte Schallplatten und die Cover sind mit wundervollen Bildern verziert. Die zweite Folge des Abenteuers folgt auf der nächsten CD der Serie.

Das Hörspiel ist nach den Geschichten des Autors Mark Twain entstanden, welcher das Buch "Die Abenteuer des Tom Sawyer" 1876 veröffentlichte. Seitdem gehören die Geschichten der beiden Jungs in jedes Kinderregal und werden immer wieder gerne gelesen, erzählt oder auch gehört. So ist es kaum verwunderlich, sie auch in dieser Reihe von namhaften Klassikern wieder zu finden.

Die Geschichte ist sehr schön ausgeschmückt und fasziniert den Zuhörer mit kleinen Details und einem spannenden Verlauf. Dabei eignet sich das Hörbuch nicht nur für Kinder, sondern auch für jung gebliebene Erwachsene. Der Erzähler Hans Paetsch und die anderen Sprecher sind sehr gut ausgewählt und bringen Leben in die Geschichte. So bekommt man das Gefühl, zusammen mit Tom und Huck auf dem Friedhof zu sein und mitzuerleben, was sie sehen.

Das Ende der Geschichte ist sehr offen gehalten, so dass man direkt nach dieser CD das nächste Hörspiel einlegen will, um zu erfahren, wie es mit den beiden Jungs und ihrer grausigen Beobachtung weitergeht.

Die Hintergrundgeräusche runden das Hörspiel ab. Teilweise steigern sie die Spannung bis ins Unermessliche, teilweise unterstützen sie die Darstellung der unterschiedlichen Charaktere. Dadurch wird dieses Hörbuch, das darüber hinaus auch noch wundervoll gestaltet wurde, zu einem lebhaften und bezaubernden Hörerlebnis.

Vera Schott



CD | Erschienen: 01. Januar 2006 | ISBN: B000CF6N4A | Laufzeit: 45 Minuten | Preis: 5,95 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die drei MusketiereLanzelotBrüderchen und SchwesterchenDas Wirtshaus im SpessartTom Sawyer und Huckleberry Finn 2