Media-Mania.de

 Varg Veum


Cover
Gesamt +++++
Action
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Brutalität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Varg Veum ist ein einstiger Sozialarbeiter, der seit seiner Suspendierung beim Jugendamt als Privatdetektiv komplizierte Fälle löst. Ein einsamer Wolf, der unter Einsatz seines Lebens stets am Rande der Legalität agiert. Doch nachdem er in seiner Freundin Karen eine Frau gefunden hat, die, wie es scheint, seinen unruhigen Geist zu zähmen versteht, nimmt er einen Job als Lehrer an. Allerdings dauert seine Auszeit nicht lange. Denn ausgerechnet Kniven, der durch Vargs Aussage für den Tod eines Mädchens hinter Gitter kam, verlangt von Varg, dass er Beweise für seine Unschuld bringt. Mit gestellten Fotos von ihm erpresst, macht sich Varg daran, den Fall neu aufzurollen, und gerät damit erneut in seinen nervenaufreibenden Job als Privatdetektiv hinein.

"Varg Veum" oder auch "Der Wolf" ist eine norwegische Thriller-Serie, deren Episoden auf einer Romanreihe des Autors Gunnar Staalesen basieren. Bereits im September 2007 ging der zu allem bereite und als hartnäckig bekannte Privatdetektiv mit sechs voneinander abgeschlossenen Fällen im norwegischen Fernsehen an den Start, um danach, im März 2008, auch das deutsche Fernsehpublikum für sich zu gewinnen. Eine Mission, die gelang, auch wenn die eine oder andere Folge in ihrem Aufbau etwas verwirrend erscheint. Nicht allein deshalb ist eine gute Konzentration vom Zuschauer gefragt, um versteckte Hinweise im Ablauf der Ermittlungen entdecken und Handlungsweisen des spontan agierenden Privatdetektivs in vollem Umfang verstehen zu können.

Neben dem oftmals chaotisch wirkenden Varg Veum, der von Trond Espen Seim in all seiner Rastlosigkeit nachvollziehbar verkörpert wird, nimmt Bjørn Floberg als pedantischer Kommissar Hamre eine ebenfalls wichtige Rolle in dem actionlastigen Geschehen ein. Als Gegenpart zu dem an der Grenze der Legalität agierenden und moralisch nicht immer einwandfreien Varg Veum sieht er seine Position darin, dessen Tun zwar zu verurteilen, ihm aber gleichzeitig den Weg zu ebnen. Eine Haltung, die ihn von dem Wagemut und der Halsstarrigkeit des Privatdetektivs profitieren lässt. Denn während Kommissar Hamre stets bemüht ist, die Mühlen des Gesetzes langsam mahlen zu lassen, hat Varg Veum dessen Fälle bereits gelöst. Eine ebenfalls wichtige, wenn auch untergeordnet angelegte Rolle wird von Lene Nystrøm besetzt, die als Vargs Freundin Karen dem furchtlosen Privatermittler uneigennützig zur Seite steht.

Mord, Erpressung, Menschenhandel, Prostitution und Drogen. Die Liste der Vergehen ist lang, die in den Fällen des zum Privatdetektiv gewordenen Sozialarbeiters Varg Veum verarbeitet wird. Ein dunkles Kapitel norwegischer Gegenwart, das sich in düsteren Bildern, brutalen Szenen und einer melancholischen Grundstimmung widerspiegelt und verbunden mit abwechslungsreichen Plots überaus spannend in Szene gesetzt ist. So findet der Zuschauer in der zweiten Staffel wiederum sechs packende Episoden vor, die insgesamt mit 527 Minuten zu Buche stehen und durch ein zusätzliches Making-of von 15 Minuten ergänzt worden sind.

Fazit:
Eine abwechslungsreiche Thriller-Serie aus dem Hohen Norden, die vor allem durch einen charismatischen Ermittler und eine gute Inszenierung zu begeistern weiß.

Dorit Wiebke



DVD | Disc-Anzahl: 3 | EAN: 4029759096504 | Erschienen: 3. November 2014 | FSK: 16 | Laufzeit: 527 Minuten | Originaltitel: Varg Veum | Preis: 34,99 Euro | Untertitel verfügbar in: Keine | Verfügbare Sprachen: Deutch
Norwegisch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Kommissarin Lund - Das Verbrechen IIITodesschiffDie ersten AbenteuerDas TraumaPapierjunge