Media-Mania.de

 Der lange Atem der Vergangenheit

Autoren: Val McDermid
Sprecher: Tanja Geke
Übersetzer: Doris Styron
Verlag: Argon

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Bei einer routinemäßigen Begehung wird im Turm eines baufälligen, leerstehenden alten Schulgebäudes in Edinburgh eine skelettierte Leiche gefunden mit einem Einschussloch im Schädel. Somit muss Detective Chief Inspector Karen Pirie mit der "Cold Cases Unit" ran - und alles weist darauf hin, dass der Fall etwas mit dem schon halb vergessenen Jugoslawienkrieg zu tun hat, dem wohl schlimmsten Kapitel europäischer Nachkriegsgeschichte. Ein zweiter Strang ist geprägt von der immer wiederkehrenden, verzweifelten Frage der Oxforder Professorin Maggie Blake nach den Gründen dafür, dass ihr Mann Mitja sie acht Jahre zuvor ganz plötzlich verlassen hat. Sie war zu Kriegszeiten beruflich in Dubrovnik und verliebte sich in den kroatischen General, der nach dem Krieg mit ihr nach England kam. Gab es bereits eine Frau, vielleicht eine ganze Familie in seiner jugoslawischen Heimat, die er aufgegeben und nach der er sich nun gesehnt hatte? Val McDermid wartet noch mit einem dritten Handlungsstrang auf: In den Haag sind Alan Macanespie und Theo Proctor, Ermittler in Sachen Menschenrechtsverletzungen, mit der schwierigen Aufgabe befasst, Kriegsverbrechen aus dem Jugoslawienkrieg zu ahnden. Diese Aufgabe stößt derzeit an ihre Grenzen, weil vor Gericht zu bringende Personen ermordet werden und die Fülle an Spuren, die sich oft als nichtig erweisen, mehr Verwirrung als Aufklärung bringt.

Das klingt komplex, wohl auch kompliziert und ist es in der Tat. Doch zunächst soll auf das sehr spannende und wichtige Thema eingegangen werden, das im Roman omnipräsent bleibt: der Bürgerkrieg im Jugoslawien der 1990er-Jahre. Wie bereits erwähnt, waren die in seinem Rahmen verübten Gräuel in Europa die umfangreichsten und schlimmsten nach dem Zweiten Weltkrieg. Dennoch ist dieser Konflikt längst aus dem Bewusstsein der nicht unmittelbar beteiligten Europäer verschwunden. Dass Val McDermid diesen Krieg als Basis für ihr Buch gewählt hat, führt nicht nur zu interessanten und mörderischen fiktiven Verwicklungen, es sensibilisiert auch für den längst noch nicht aufgearbeiteten Balkankrieg.

Im Krimi sind nun also recht viele Personen unterwegs, denen im Verlauf der Handlung Bedeutung zukommt, und die drei Handlungsstränge, die zumindest über einen längeren Abschnitt hinweg im Wechsel aufgegriffen werden, machen das Verfolgen der Geschichte speziell beim Hörbuch nicht unbedingt einfacher, zumal auch im Dubrovnik der frühen 1990er angesiedelte Rückblenden eingeflochten sind Maggie Blakes Story. Insbesondere Hörbuchfans, die nicht exklusiv den CDs lauschen, sondern ihre Literatur beim Autofahren anhören oder langweilige Alltagsbeschäftigungen damit aufpeppen, müssen aufpassen, den Faden nicht zu verlieren. Im gedruckten Buch kann der Leser mal eben ein paar Seiten zurückblättern, beim Hörbuch wäre es gleich ein ganzer Track oder mehrere.

Darüber hinaus hat McDermid zwar die Hauptfiguren gut ausgearbeitet, sie agieren glaubwürdig und nehmen den Hörer für sich ein, doch gerät die Handlung hier und da etwas langatmig, was nicht etwa im Widerspruch zu den erwähnten Sprüngen zwischen den Handlungssträngen steht.

Tanja Geke liest gewohnt lebendig und vermag es perfekt, Stimmungen zu vermitteln und die von der Autorin erzeugte Spannung "herüberzubringen". Sie verdient fünf Sterne; beim Gesamteindruck wären 3,5 Sterne angemessen. Dank dem ungewöhnlichen und bedeutsamen Thema und der vorzüglichen Sprecherin wird aufgerundet. Somit also insgesamt eine klare Empfehlung!

Eine Hörprobe wird auf der Verlagsseite zum Hörbuch angeboten.

Geliefert wird das aus sechs CDs bestehende Hörbuch in einer Multibox.

Regina Károlyi



CD | CD-Anzahl: 6 | Erschienen: 8. Oktober 2015 | ISBN: 9783839814277 | Laufzeit: 473 Minuten | Originaltitel: The Skeleton Road | Preis: 19,95 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
BlackhouseBeim Leben deines BrudersDie verlorenen SpurenHören bis zum Ende der NachtNull bis unendlich