Media-Mania.de

 Freaks' Squeele, Band 1: Ein seltsames Uni-Leben

Serie: Freaks' Squeele, Band 1
Autoren: Florent Maudoux
Illustratoren: Florent Maudoux
Übersetzer: Harald Sachse
Verlag: Splitter Verlag

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Die Quasselstrippe Chance, Xiong Mao, deren Namen niemand aussprechen kann und der tollpatschige Schattenwolf sind die absoluten Schlusslichter an der F.A.H.S, der Fakultät für Akademische Helden Studien. Darum will auch niemand mit ihnen in ein Team und sie müssen sich wohl oder übel zusammentun. Aber ergibt das einen Club der Versager? Es mag den Anschein haben, denn schließlich sind sie es, die grundsätzlich die wenigsten Punkte in den Prüfungen bekommen, aber nach und nach zeigen sich ihre verborgenen Talente und mit ein bisschen Glück und ihrer Freundschaft können sie es doch noch schaffen, das Schuljahr zu überstehen.
Chance setzt dabei ganz auf die Geheimnisse, die sie von Changelin anvertraut bekommen hat. Einige brisante Informationen über Mitschüler, die sie strategisch einzusetzen pflegt, wenn es brenzlig wird.
Bei einer unerwarteten Prüfung in einem Schwimmbad, bei der es darum geht, sich gegenseitig der Kleidung zu berauben, erweist sich Xiong Mao als kämpferisch. Jetzt geht es um alles oder nichts. Und darum, sich bei der Liveübertragung von der besten Seite zu präsentieren, denn die ganze Nummer wird doch tatsächlich ins Fernsehen übertragen. Das verrückte Team aus Chance, Xiong Mao und Schatten wird es garantiert schaffen, das zu einem unvergesslichen Erlebnis für jeden Zuschauer zu machen, auf die eine oder andere Weise.

Der Titel "Ein seltsames Uni-Leben" ist noch dezent untertrieben, wenn es um diese schräge Mischung aus Manga und Comic geht, in der sich alles um verrückte Typen dreht, die an einer Schule für Helden zu einem ebensolchen ausgebildet werden wollen. Die Idee erinnert an eine Art X-Men-Geschichte, aber nur in ihrer Grundidee der abgefahrenen Charaktere, die sich an einer Uni tummeln. Darüber hinaus ist es vor allen Dingen eine manga-hafte, lockere Unterhaltung, die sich an ein eher jüngeres Publikum richtet. In dieser Welt tummelt sich eine Mischung aus Wesen verschiedener Sagen, Superhelden, Manga-Stars und Märchenfiguren. Das Ganze wurde einmal gut durchgemischt und mit einer ziemlich großen Portion Humor vermengt. Herausgekommen ist "Freaks' Squeele".

Einige Leser haben vielleicht schon das Prequel "Totenfeier" gelesen, von welchem bei Splitter bereits die ersten beiden Bände erschienen sind. Die Hauptserie unterscheidet sich erheblich davon. Waren die anderen Bände sehr düster, ernst und brutal und legten einen Fokus auf die Ausarbeitung der Welt, findet sich der Fan nun in einer Umgebung wieder, die bisher nicht viel mehr als die Uni selbst (und ein pompöses Schwimmbad) zu bieten hat und bei der es vor allen Dingen auf den Humor ankommt. Dabei macht Autor und Zeichner Florent Maudoux auch nicht halt vor Szenen, bei denen es als Prüfung (!) vor allen Dingen darum geht, sich gegenseitig in einem Schwimmbad der eh schon sehr spärlichen Kleidung zu berauben. Es ist kaum zu glauben, dass hinter beiden Serien der gleiche Macher steckt und dass beide in der gleichen Welt spielen sollen. In "Ein seltsames Uni-Leben" ist der Hauptcharakter des Prequels "Totenfeier" erst am Rande aufgetaucht.

Obwohl es vor allen Dingen lustig ist, gelingt es Maudoux mit seinem Comic ansprechende Charaktere zu erschaffen, die einen gewissen Stil haben, die glaubwürdig wirken und die ihre eigenen Geschichten mitbringen. Natürlich bewegt er sich meist haarscharf am Klischee, aber genau das braucht eine Geschichte wie diese auch.

Auf den letzten Seiten gibt es einige Extras, die nach typischer Manga-Manier aufgemacht sind. Neben Skizzen und Hintergrundinformationen sind das amüsante Texte, die den "Squeele" erklären (oder auch nicht), Wissenswertes über den Kampfstil Flamendo, Klassifizierungen der Monster und Coverentwürfe. Und einen niedlichen Gremlin.

"Freaks' Squeele" ist ein gelungener Comicspaß für alle Manga-Fans.

Es lohnt sich einen Blick in die Leseprobe auf der Webseite vom Splitter-Verlag zu riskieren.

Bine Endruteit



Hardcover | Erschienen: 1. Januar 2016 | ISBN: 9783958390898 | Originaltitel: Freaks' Squeele: Étrance Université | Preis: 22,80 Euro | 144 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
ScheibenkleisterDIAL H - Bei Anruf HeldDie Ritter, die nicht mehr Ni sagenFreaks' Squeele - Totenfeier: Band 1Freaks' Squeele - Totenfeier: Band 2