Media-Mania.de

 Saga

Vier

Serie: Saga, Band 4
Autoren: Brian K. Vaughan
Illustratoren: Fiona Staples
Übersetzer: Marc-Oliver Frisch
Verlag: Cross Cult

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Die große Flucht ist vorerst vorüber. Alana und Marko haben sich mit ihrem Baumschiff (nein, kein Schreibfehler) auf einem kleinen Planeten niedergelassen, der ihnen Arbeit, Anonymität und Frieden verspricht, jedenfalls vorläufig. Sie versuchen ihren Alltag möglichst unspektakulär zu gestalten, um ihrer Tochter Hazel eine tolle Kindheit zu bieten. Doch auch weitab von allen Kämpfen ist es nicht leicht, eine Beziehung zu führen. Auch oder gerade hier schleichen sich die wirklichen Konflikte zwischen zwei Personen ein. Marko muss sich in der Öffentlichkeit hinter einer Mullbinden-Maske und einer erfundenen Geschichte seiner Identität verstecken. Alana hat es bei ihrem Job nicht leicht und fängt zur Ablenkung an, Drogen zu nehmen. Da scheint es kein Wunder zu sein, wenn Marko sich einer Freundin anvertrauen will. Aber es ist auch klar, dass das der Anfang einer Kette von unglücklichen Ereignissen werden wird.

Auch Prinz Robot IV hat mit sich und seinem Leben zu kämpfen. Nachdem er sich erst in ein Porno-Etablissement zurückgezogen hatte, muss er nun seinen von Rebellen entführten Sohn wiederfinden. Wird diese Mischung aus Mensch und Maschine jemals ihren eigenen Weg finden? Fernab von den Befehlen seines Vaters?

Grob lassen sich die ersten drei Bände von Sage als ein Zyklus zusammenfassen. Darin ging es darum, wie Marko und Alana zusammen mit ihrer frisch geborenen Tochter Hazel ihren Häschern entkommen sind. Jetzt ist sie bereits ein bisschen älter, spricht ihre ersten Sätze, lernt tanzen und quengelt, wenn sie ihr Lieblingsspielzeug nicht bekommt. Auf den ersten Blick erscheint dieses Setting an Normalität kaum zu überbieten, aber ein schnelles Durchblättern von nur wenigen Seiten dieses Comics lehrt den potenziellen Leser eines besseren. Die Flut an Farben, originellen Wesen, einer faszinierenden Welt irgendwo zwischen Fantasy und Science-Fiction und die starken Charaktere machen "Saga" zu etwas ganz besonderem. Dieser starke Hauch einer Familien-Nachmittagsserie mit viel Neid und Eifersucht ist nur einer von vielen Bereichen, die in der Story abgedeckt werden und der in Teil vier eben einen besonders großen Raum einnimmt.
Das ist der Reiz, den die Serie ausmacht. So abgehoben und anders die Figuren in "Saga" auch sein mögen, so vertraut sind sie uns Lesern doch gleichzeitig. Dass die Protagonisten junge Eltern mit all ihren Fehlern und keine reinen Krieger, unfehlbare Helden oder Superstars sind, macht die Geschichte glaubwürdig und anders.

Diese Comicreihe ist als Gesamtkunstwerk zu verstehen. Es handelt sich um eine fortlaufende Serie und einzelne Bände sind nicht ohne Kontext zu verstehen. Sowohl vom Storytelling als auch vom Zeichnerischen her ist eine Weiterentwicklung zu spüren. Es ist zu merken, wie Autor und Zeichnerin immer vertrauter mit ihren Figuren werden und sich in einigen Details immer wieder neu ausprobieren. Dazu kommen kleine Insider wie zum Beispiel die Figur "Die Pirsch". Eigentlich wurde sie bereits im ersten Teil, kurz nach ihrem Auftauchen, auch schon wieder aus der Geschichte entfernt, trotzdem hat sie bisher in jedem Folgeband einen kleinen, aber spektakulären Auftritt gehabt.

"Saga" ist definitiv kein Comic für Anfänger, sondern einer für Liebhaber und Leser, die auf der Suche nach einem einzigartigen Kick sind. Die Bilder sind wie optische Drogen, die Story wie ein Tanz zu dem immer wieder neue, unerwartete Partner hinzustoßen, die noch gewagtere Tanzschritte beherrschen. Wer sich in diesen Reigen hineinziehen lässt, wird sich nicht so schnell wieder von den Seiten lösen können.

Mehr zum Comic, auch eine kleine Leseprobe, gibt es auf der Webseite des Verlags Cross Cult.

Bine Endruteit



Hardcover | Erschienen: 16. Februar 2015 | ISBN: 9783864251900 | Originaltitel: Saga 4 | Preis: 22,00 Euro | 160 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Aliens NekropolisDer Spiegel der LügenDer schlafende SternSagaSaga