Media-Mania.de

 Fight Club 2

Tyler Durden lebt

Serie: Fight Club 2, Band 1
Autoren: Chuck Palahniuk
Illustratoren: Cameron Stewart
Übersetzer: Bernd Kronsbein
Verlag: Splitter Verlag

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Tyler Durden ist tot. Zehn Jahre sind seit dem "Projekt Chaos" vergangen und für den Protagonisten ist alles gut gegangen. Sein Alter Ego wurde besiegt und Tabletten und Marihuana sorgen dafür, dass Durden nie wieder auftauchen kann. Er ist Geschichte, spielt keine Rolle mehr, ist endgültig fort, oder? Ganz so einfach ist das nicht, denn Tylers Anhänger warten immer noch auf seine Rückkehr und haben seine Ziele verinnerlicht. Schlimmer noch, Marla, nun treusorgende Ehefrau wünscht ihn sich zurück, nur ein bisschen. Und so ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich die Tür für Tyler Durden wieder ein Stück weit öffnet. Natürlich reicht das nicht aus und so bedroht Tyler bald alles, woran der Protagonist geglaubt hat, unter anderem seine Ehe und seinen Sohn.

Seht ihn euch an. Heutzutage nennt er sich Sebastian.


Schon auf dem ersten Bild des Comics ist klar, Tyler Durden ist zurück. Unsichtbar noch, aber schon im Hintergrund lauernd, kommentiert er das triste Leben des Protagonisten, der hier, anders als in Chuck Palahniuks Roman, einen Namen hat. Sebastian ist es also, der Marla geheiratet hat, regelmäßig zur Therapie geht und froh ist, ein normales langweiliges Leben zu führen. Marla geht es genau so, denkt Sebastian und so entgehen ihm die ersten kleinen Anzeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Ihm fehlen manche Zusammenhänge, etwas Zeit und hin und wieder reagiert seine Umwelt seltsam. Zeichner Cameron Stewart setzt das fantastisch um, in dem er auf einigen Seiten scheinbar wahllos Pillen über seine Panels zeichnet. Sie verdecken Sprechblasen, Gesichter und Aktionen, sodass Sebastians Verwirrung leicht nachvollziehbar ist.

Grund dafür ist, dass eine Menge Leute daran arbeitet, den Gründer des Fight Clubs wiederauferstehen zu lassen. Nicht zuletzt hat Marla daran ein gesteigertes Interesse, denn mit dem treuen, aber todlangweiligen Sebastian zu leben, deprimiert sie. Schon geht sie wieder zu Selbsthilfegruppen und gibt vor, sterbenskrank zu sein und sie sehnt sich danach, sich wieder frei und lebendig zu fühlen. Kurzerhand verändert sie Sebastians Medikation, sodass der gefährliche Tyler durchbrechen kann, der aufregend war und ihr alles geben kann, was ihr bei Sebastian fehlt.

Der Preis für so viel Leichtsinn ist hoch, denn natürlich will Tyler nach wie vor die Welt ins Chaos stürzen und er hatte jahrelang Zeit, sein Ziel vorzubereiten. Um Sebastian herauszufordern, entführt er kurzerhand dessen neunjährigen Sohn. Dieser soll ausgebildet werden, so wie es Tyler gefällt und in seine Pläne passt. Väterliche Gefühle hat dieser dabei nicht, sodass Sebastian das Schlimmste befürchten muss.

Wie aber will er jemanden bekämpfen, der in seinem eigenen Körper lebt? Tyler scheint seinem Widersacher immer einen Schritt voraus zu sein und Sebastian muss nicht nur bereit sein, alles hinter sich zu lassen und wieder dem Fight Club beizutreten, nein er muss bereit sein, das eigene Leben zu opfern.

Ob eine Fortsetzung der Ursprungsgeschichte nötig war, darüber lässt sich streiten, doch an der Umsetzung der Idee gibt es nichts zu kritisieren. Drogen und Blut überschwemmen die Bilder, Gewalt und Chaos sind ein zentrales Thema. Der Comic passt zur Vorgeschichte, und ist für die Fans des Buchs oder der Film eine schöne Ergänzung. Natürlich fehlt hier der Überraschungseffekt, den der originäre "Fight Club" hatte, doch das tut der Handlung keinen Abbruch. Chuck Palahniuk gibt der Geschichte einen neuen Dreh und verleiht ihr eine Spannung, die Tyler Durdens würdig ist.

Ein Blick ins Buch ist auf der Verlagsseite möglich.

Iris Jockschat



Hardcover | Erschienen: 1. Dezember 2015 | ISBN: 9783958391710 | Originaltitel: Fight Club 2 | Preis: 22,80 Euro | 144 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
FABLES - The Wolf among us: Der Wolf geht um 2Black KissLady KillerVARGRFight Club 2 Bd. 2