Media-Mania.de

 Böse Leute

Kriminalroman


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Schon seit einiger Zeit wird die Insel Sylt, der "Hort der Glückseligkeit", von einer unerklärlichen Einbruchsserie heimgesucht, welche die örtliche Polizei im Dunkeln tappen lässt. Nachdem immer weitere Einbrüche ans Tageslicht kommen, bei denen stets Einheimische die Opfer sind, beschließt Altkommissar Karl Sönnigsen, zusammen mit seinem Freund Onno und den beiden Bekannten aus dem Chor, Inge Müller und Charlotte Schmidt, das Heft selbst in die Hand zu nehmen. Zum Missfallen seines Nachfolgers Peter Runge stellen die vier Nachforschungen an. Als schließlich die Nachbarin von Inge Müller, Jutta Holler, tot aufgefunden wird, forcieren nicht nur die vier Rentner ihre Ermittlungstätigkeiten, sondern auch die Sylter Polizei, denen mit Anna Petersen eine Kriminalkommissarin aus Kiel zur Seite gestellt wird. Für Karl ein Glücksgriff, kennt er Anna doch noch aus seiner eigenen Zeit bei der Polizei. Die professionelle Chefermittlerin lässt das Quartett allerdings genauso wenig an den Ermittlungen teilhaben wie Maren Thiele, die Tochter von Karls Freund Onno, die sich vor Kurzem in den Polizeidienst nach Sylt hat versetzen lassen. So bleibt den vier Rentnern nichts anderes übrig, als den Fall auf unkonventionelle Weise zu lösen.


Karl legte langsam seine Hände auf den Tisch und lächelte sie an. Es ging doch. Sowohl bei den Ermittlungen als auch bei der Getränkeauswahl. Er liebte Eierlikör


Mit "Böse Leute" wechselt Dora Heldt nur scheinbar ihr Metier. Natürlich ist der Roman auf den ersten Blick ein Kriminalroman, in dem eine Einbruchsserie auf der Insel Sylt aufgeklärt werden soll. Doch allein schon das Setting setzt weniger auf einen spannenden Kriminalfall als auf eine komisch-heitere Ermittlertätigkeit, bei der eine Rentnertruppe um den Altkommissar Karl Sönnigsen die einheimische Polizeiarbeit gehörig aufmischt. Denn nicht selten beginnt diese ihre Ermittlungen mit einem Schluck Eierlikör. Und auch trotz der Erfahrung Karls kommen sie nicht ohne Improvisationen aus, sind doch die drei Bekannten aus dem örtlichen Chor, Onno, Charlotte und Inge, waschechte Amateure. Zumindest Zeit haben sie alle, da sich Karls Frau gerade auf Kur und Inges Mann mit Bruder Heinz, der wiederum der Mann von Charlotte ist, bei Inges Nichte befinden, welcher sie beim Wohnungsumbau zur Hand gehen. Einzig Onno ist ein wenig mehr im Stress, weil er sowohl für den örtlichen Kochwettbewerb üben muss als auch mit der Zeugin Helga Simon anbandelt.


Er war so euphorisch gewesen, so sicher, dass sie zu viert, mit all ihren Erfahrungen, ihrer Inselkenntnis und nicht zuletzt dank seiner kriminalistischen Begabung diesem blöden Runge zeigen würden, wie man schnell, sicher und effektiv solche Fälle löst - und nun das.


Nicht nur hier, auch sonst spielt das Zwischenmenschliche eine wichtige Rolle, allen voran Karls Zwist mit seinem Nachfolger Peter Runge. Sina Holler, die Tochter des toten Einbruchsopfers Jutta Holler, die nach dem Ende einer lukrativen Affäre vor dem existenziellen Aus steht, sucht dagegen Trost bei der verheirateten Gelegenheitsliebschaft Torben Gerlach. Und Rike, die älteste Freundin von Onnos Tochter Maren, scheint endlich einmal mit einem Mann Glück zu haben, während Maren selbst ihre "Fortbildungsaffäre" Robert wider Erwarten im Sylter Polizeirevier antrifft, da dieser die Sylter Polizei über die Sommermonate im Zuge des sogenannten "Bäderersatzdienstes" verstärkt.

So überspielen diese zwischenmenschlichen Befindlichkeiten bisweilen den Fall. Sicher sind die genannten Personen auf die ein oder andere Weise ein Bestandteil der Krimihandlung, richtig voran bringen diese "Nebenschauplätze" die Geschichte jedoch nicht. Daher bleiben die möglichen Täter beschränkt und der Leser ahnt schon recht früh, in welche Richtung das Ganze gehen wird.

FAZIT: Ein unterhaltsamer "Kriminal"-Roman, der eben mehr "unterhält" als dass er fesselt.

Weitere Informationen sowie eine Leseprobe finden sich auf der Webseite des Verlags.

Matthias Jakob Schmid



Taschenbuch, | Erschienen: 19. Februar 2016 | ISBN: 9783423260879 | Preis: 14,90 Euro | 448 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Engel sterbenFriesenlügeMord und MandelbaiserInselzirkusWir sind die Guten