Media-Mania.de

 Mark Brandis, Raumkadett, Folge 9: Mark Brandis - Raumkadett Folge 9

Endstation Pallas


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Als Mark Brandis und Rodrigo Rojas ihren Dienst auf der einstigen Forschungsstation Pallas antreten, sieht alles nach vielen langweiligen Wochen aus. Die verlassene Raumstation bietet keine Abwechslung, und so sind die Kadetten dort abgestellt, während der Krieg zwischen der Europäisch-Amerikanisch-Afrikanischen Union und den Vereinigten Orientalischen Republiken Fahrt aufnimmt. Mark hat währenddessen gute Gründe zu der Annahme, dass er und seine Freunde wegen ihrer Kenntnisse in Bezug auf den Mord an Präsident Bähler ermordet werden sollen. Und tatsächlich bekommen die zwei Kadetten ungeladenen Besuch auf ihrer Raumstation. Sie reagieren, und Mark entschließt sich zu einer drastischen Maßnahme, deren Folgen er nicht vergessen wird.

Es geht weiter mit der beliebten Serie aus den Jugendjahren von Mark Brandis, in der die Höhepunkte seiner Ausbildung zum Raumfahrer in Hörspielform nacherzählt werden. Hier findet der Hörer nun also Mark und einen Kameraden auf einer einsamen, dem Feind angeblich unbekannten Raumstation wieder, wo er eine ruhige Kugel schiebt, bis ja, bis ihn die Vergangenheit einholt. Denn der Mord an Präsident Bähler, bei dem Mark und seine Freunde unfreiwillig Zeugen wurden, begleitet die Reihe hartnäckig - nach wie vor befürchten die Verschwörer, dass die Kadetten ihre Identität preisgeben könnten, und nach wie vor bedeutet dies Lebensgefahr für die jungen Leute.

Trotz des zunächst öden Aufenthalts der beiden auf der alten Raumstation langweilt sich der Hörer nicht, da einzelne Szenen amüsant und authentisch beschrieben werden und der Hörer ohnehin erst einmal mit den beiden Kadetten auf Entdeckungsreise gehen möchte. Ein paar eingestreute Ereignisse wie eine Sportverletzung passen gut dazu. Und dann kommt der nicht völlig überraschende ungebetene Besuch vorbei. Brandis muss zu einer List greifen, deren Auswirkungen er nicht abschätzen kann. In gewohnter Manier gibt der Autor dem Hörer Einblick in die Denkweise und das Wesen von Mark Brandis und seinem Kameraden, die beide einen sehr natürlichen, in keiner Weise konstruierten Eindruck hinterlassen - genau so wie man die Figuren aus den vorangegangenen Teilen bereits kennen gelernt hat. Auch die Story wirkt stimmig, ohne zu viel Pathos und mit allerlei aparten Details zum (erdachten) Raumfahrerleben. Genügend, doch nicht zu viel Dramatik begleitet den Überfall und Marks geschickten Versuch, diesen abzuwehren.

Wie gewohnt überzeugen zudem die Sprecherstimmen, auch an stimmigen Hintergrundgeräuschen und deren - moderatem - Einsatz wurde nicht gespart. Ein spannendes Hörspiel, eines der besten der Reihe!

Eine Hörprobe gibt es hier.

Regina Károlyi



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 1. Juli 2016 | Laufzeit: 54 Minuten | Preis: 7,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Mark Brandis Raumkadett - Der Aladin-SchachzugTatort AstronautenschuleMark Brandis Raumkadett - Zwischen den PfortenMark Brandis RaumkadettMark Brandis, Raumkadett - Laurin