Media-Mania.de

 Rother Wanderbuch: Berchtesgadener und Chiemgauer Wanderberge

50 Touren zwischen Inn und Salzach


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Extras
Preis - Leistungs - Verhältnis
Mit dem Nationalpark Berchtesgaden gehört das Wandergebiet zwischen Inn und Salzach vielleicht zu der am meistbesuchten Wanderregion Bayerns. Denn nicht nur der König unter den Bergen, der Watzmann, lockt alljährlich zahlreiche Bergbegeisterte in diese Region, sondern auch der wunderschön gelegene Königssee sowie weitere reizvolle Gipfel. Neben den neun Gebirgsstöcken in den Berchtesgadener Alpen sind dies auch die etwas niedergelegeneren Wanderberge des angrenzenden Chiemgaus, die südseitig einen Blick auf die österreichischen Kaisergebirge beziehungsweise im Norden auf den Chiemsee ermöglichen.

Seit Jahrzehnten stehen die namhaften Gipfel der Tourenregion im Fokus der Alpinisten. Um Bergsteigern und Bergwanderern gerecht zu werden, stellt das Buch neben anspruchsvollen Touren auch reizvolle, leichte Ziele vor.


Ob's am Wanderführer liegt oder an der Region? Hier ist für jeden etwas dabei! Denn die fünfzig vorgestellten Touren reichen von technisch weniger anspruchsvollen Wanderungen in den Chiemgauer Bergen bis hin zu hochalpinen Klettertouren in den Berchtesgadener Alpen. Zu bieten haben diese natürlich eine herrliche Aussicht, aber auch naturbelassene Klammdurchstiege, Deutschlands größte Eishöhle, wunderschöne Bergseen oder die karge Felsödnis des Steinernen Meeres.

Zu jeder einzelnen Tour erhalten die Leser sowohl zahlreiche Kurzinfos (Talort, Ausgangspunkt, Gehzeit, Höhenunterschied, Anforderungen, Einkehrmöglichkeiten, Anreise) als auch eine detaillierte Wegbeschreibung, die durch einen Kartenausschnitt sowie ein Höhenprofil ergänzt wird. Vor allem in den einleitenden Beschreibungen der jeweiligen Tour finden sich zudem auch immer wieder verschiedene Zielgruppenhinweise, die zum Teil auch nur für einzelne Tourenabschnitte gelten. Angesprochen werden hier Einsteiger, Familien, "Freunde bequemer Wanderwege", aber auch erfahrene Bergsteiger.

Wo möglich finden auch Abkürzungen Erwähnung, die jedoch teils schwieriger zu bewältigen sind als die vorgestellte Strecke oder einfach nur darin besteht, eine Seilbahn wie im Falle der Hochplatte zu nutzen. Sofern die Tour auch im Winter gangbar ist, wird dies ebenfalls an dieser Stelle genannt. Besonders hilfreich dürften vor allem die immer wieder eingestreuten Tipps des bergerfahrenen Autors sein, die mal darauf abzielen, auf die Beschaffenheit des Weges hinzuweisen, mal auf einen fehlenden Handyempfang oder ähnliche Besonderheiten. Nicht von Nachteil ist, wenn Leser ein wenig im Bergsteigerjargon "bewandert" sind, da bisweilen Begriffe wie "Kamin", "Steindauben" oder "Karrenfelder" erwähnt werden.

Wer einen schnellen Überblick über die im Wanderführer angebotenen Touren erhalten möchte, der findet zu Beginn auf dem Inneren des Buchumschlags eine entsprechende Übersicht, in der die Daten zu den Touren aufgelistet und mit Hilfe von Piktogrammen ergänzt werden. Zur besseren Orientierung enthält die Innenseite des hinteren Buchumschlages zudem eine Übersichtskarte, auf der die Lage aller Touren gekennzeichnet ist. Zumeist handelt es sich dabei um Halb- oder Eintagestouren, deren Dauer zwischen zweieinhalb und neun Stunden liegt. Bei sieben Touren sind jedoch mindestens zwei Tage, bei jener durch das "Steinerne Meer" sogar vier Tage vonnöten, um diese zu bewältigen.

FAZIT: ein kompakter und praktischer Wanderführer, der sowohl für "einfache" Wanderer als auch für Bergsteiger mit alpiner Erfahrung reizvolle Tourenvorschläge bereithält, um die Schönheit der Gebirgsregion zwischen Inn und Salzach wandernd beziehungsweise bergsteigend zu erleben.


Weitere Informationen zum Buch, ein Blick ins Inhaltsverzeichnis sowie eine Beispieltour finden sich auf der Webseite des Verlags.

Matthias Jakob Schmid



Taschenbuch, | Erschienen: 1. Juni 2016 | ISBN: 9783763330218 | Preis: 16,90 Euro | 200 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
VenetienMatterhorn"Die Gegend hier ist göttlich"Wilder KaiserAlpen