Media-Mania.de

 Lewis Staffel 7


Cover
Gesamt ++++-
Action
Anspruch
Aufmachung
Bedienung
Bildqualität
Brutalität
Extras
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Oxford eine Stadt voller Traditionen, voller historischer Bauwerke und britischem Flair. Eine Stadt, die berühmt für ihre Universitäten ist und für ihre althergebrachten Pubs. Hier ermitteln Detective Inspector Robert Lewis und sein Assistent DS James Hathaway in drei neuen Fällen und das ohne Blutvergießen und Actionszenen. Denn die beiden cleveren Ermittler, die ein ganz besonderes Gespür für die Spielarten der Verbrecher haben verlassen sich auf ihre Erfahrungen und ihren Verstand.



Folge 1 : Stimmen aus dem Jenseits
Ihr erster Einsatz führt Lewis und Hathaway zu einem Geisterseher, der die Welt seiner Visionen unfreiwillig selbst betritt. Dabei war der Student der Psychologie eher an einer wissenschaftlichen Forschung interessiert, als daran seinen Klienten religiöse Werte zu vermitteln. Ein Fehler, der ihm das Leben kostete?

Folge 2: Wer die Toten stört
Im zweiten Fall dieser Staffel ist Inspector Lewis ohne den hilfreichen Verstand von Hathaway damit beschäftigt, einer mysteriösen Leichenschändung nachzugehen. Denn während sein beurlaubter Assistent ein soziales Jugendprojekt unterstützt, muss er sich der Frage stellen, wer in einem Sarg des Bestatters Brian Miller wirklich eingeäschert wurde.

Folge 3: Forschungsopfer
Ein tödlicher Unfall unter Alkoholeinfluss führte dazu, dass der Biochemiker Professor Richard Seager im Gefängnis saß. Nun ist er wieder frei und wird schon kurz nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis von seinem eigenen Auto überrollt. Wollte sich da jemand rächen oder gibt es ein ganz anderes Motiv, das zu seinem Tod führte?

Drei knifflige Fälle, die jeweils 90 Minuten abwechslungsreiche Unterhaltung bieten und das in typisch britischer Manier und ohne verstaubt oder altbacken zu sein. Denn die Methoden, die Lewis und Hathaway anwenden sind sehr modern und schaffen es, auch den cleversten Mörder das Fürchten zu lehren. Und während sich Lewis dabei auf seinen Instinkt, auf langjährige Erfahrungswerte und eine gute Kombinationsgabe stützen kann, agiert der einstige Theologiestudent Hathaway mit einem klugen Köpfchen und einem hohen Wissensstand. Ein unschlagbares Team, das auch mal unkonventionelle Wege geht, aber nie mit der Waffe in der Hand anzutreffen ist.

Gedreht vor den altehrwürdigen Gebäuden der beliebten Universitätsstadt und in der malerischen Landschaft der englischen Grafschaft Oxfordshire erlebt der Zuschauer eine Krimiserie, die lebendig, stimmungsvoll und authentisch ist. Dabei profitiert auch die 7. Staffel vor allem von seinen beständigen Ermittlern Lewis und Hathaway, die von Kevin Whatley und Laurence Fox überzeugt verkörpert werden und von der guten schauspielerischen Leistung der Nebendarsteller, die entsprechend ihrer Rolle passend gewählt worden sind. Ein kontrastreiches und farblich stimmiges Bild, eine tolle Kameraführung und ein gut verständlicher Ton verstehen es, eine unvergessliche Atmosphäre zu schaffen und den Zuschauer mühelos in das Geschehen zu ziehen.

Fazit:
„Lewis-Der Oxford-Krimi“ überzeugt auch in seiner 7. Staffel mit intelligenten und wendungsreichen Fällen, einer fantastischen Kulisse und sympathischen Ermittlern. Als Bonus wurde diesmal eine Folge der Kultserie „Inspector Morse“ beigelegt, allerdings nur mit deutschen Untertiteln.

Dorit Wiebke



DVD | Disc-Anzahl: 4 | EAN: 4029759103394 | Erschienen: 5. August 2016 | FSK: 12 | Laufzeit: 267+103 (Bonus) Minuten | Preis: 26,99 Euro | Untertitel verfügbar in: keine | Verfügbare Sprachen: Deutsch
Englisch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
George Gently - Der Unbestechliche 3LewisLewis - Der Oxford KrimiLewis - Der Oxford Krimi (Staffel 5)Lewis - Der Oxford Krimi - Collector's Box 1