Media-Mania.de

 Meine schönsten Klavierträume

27 leichte, romantisch-klassische und moderne Klavierstücke

Autoren: Jens Rupp
Verlag: artist ahead

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Extras
Preis - Leistungs - Verhältnis
Mit dem vorliegenden Notenheft erhalten Klavieranfänger, die sich im zweiten Unterrichtsjahr befinden, eine Notensammlung mit 27 Klavierstücken. Inspiriert sind diese von verschiedenen Stilrichtungen wie der Klassik oder der Film- und Pop-Musik. Hinzu kommen aber auch romantische oder keltische Einflüsse. Komponiert wurden diese von Jens Rupp, der nicht nur seit 1993 als Klavierdozent tätig ist, sondern bereits zahlreiche erfolgreiche Spielbücher bei "artist ahead" mit eingängigen Eigenkompositionen veröffentlicht hat.



Gerade Klavieranfänger, die bereits erste Grundkenntnisse erworben haben, aber eben auch noch nicht reif sind für die "großen" Klavierklassiker, tun sich manchmal schwer, entsprechende Kompositionen zu finden, die ihrem noch nicht allzu weit ausgeprägtem Können entsprechen. So sind Spielbücher wie das vorliegende eine wichtige Ergänzung zu gängigen Klavierschulen.

Die Zielgruppe - Klavieranfänger ab dem zweiten Unterrichtsjahr - wird sicherlich ihren Spaß damit haben, denn die Kompositionen sind nicht nur in einfachen Tonarten (C-, G- und F-Dur sowie A-,E- und D-Moll) gehalten, sondern bestehen oftmals auch aus wiederkehrenden Elementen innerhalb der einzelnen Stücke, sodass der Lernerfolg recht schnell hörbar ist. Auch wenn der Tonumfang ein Umgreifen innerhalb der Stücke verlangt, sind die Fingersätze so gestaltet, dass die Melodien mit ein wenig Übung leicht von der Hand gehen. So wird bereits nach kurzer Zeit aus einem zaghaften Klimpern ein melodiöser Song. Das macht Lust und motiviert!



Angeordnet sind die 27 Stücke des Heftes nach dem Schwierigkeitsgrad - zu Beginn finden sich also eher die einfacheren Kompositionen, gegen Ende die etwas schwierigeren. Wer sich dennoch nicht ganz sicher ist, der findet auf der letzten Seite des Spielbuches zusammengefasste Informationen zu den einzelnen Stücken. Neben der Ton- und Taktart sind die Tempoangaben und weitere Besonderheiten wie enthaltene oder gebrochene Grundakkorde. Auch spezifische Anforderungen, die eine der beiden Hände betreffen, zum Beispiel Achtelnoten für die linke Hand, werden hier erwähnt. Hinzu kommt bei drei Stücken ein Querverweis auf stilistische Elemente von Chopin, Mozart oder Beethovens "Für Elise". Nicht hinwegtäuschen sollten diese genannten Komponisten aber darüber, dass die Stücke des Heftes auch Elemente aus der Film- und Popmusik integrieren. Gemeinsam ist ihnen allen, dass sie mit ihren schönen Melodien ganz im Sinne des Titels zum musikalischen Träumen und Schwelgen einladen.

FAZIT: Klavierspieler ab dem zweiten Übungsjahr werden ihren Spaß mit diesem Spielbuch haben, da die eingängigen Melodien mit den vielen wiederholenden Elementen bei etwas Übung recht schnell von der Hand gehen. Spaß und Motivation sind so garantiert!

Weitere Informationen zum Notenheft sowie eine Leseprobe finden sich auf der Webseite des Verlags.

- Ein Tipp von Matthias -

Vor und während des Übens einfach mal die Hörproben des Komponisten Jens Rupp auf "YouTube" hören und schon ist die Melodie eingeprägt.


Matthias Jakob Schmid



Magazin / Heft | Erschienen: 16. August 2016 | ISBN: 9783866421059 | Preis: 14,95 Euro | 60 Seiten

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Weihnachts-KlavierbuchLittle Amadeus - Leopolds ArbeitsbuchRomantic Pop Piano - Collection Band 1-5VorspielstückeChristmas Plus