Media-Mania.de

 Neil Young: Heart of Gold

Die Chronik in Bildern


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Kaum ein Musiker hat es geschafft, so viele Jahrzehnte auf der Bühne zu verbringen und populär zu bleiben wie Neil Young. Der Junge aus der kanadischen Provinz wusste, was er wollte - und zog es durch. Mit wechselnden Bands arbeitete er sich ganz nach oben. In "Neil Young Heart of Gold" wird dessen Leben beruflich wie privat nachgezeichnet.

Bereits die Einleitung geht auf Neils Persönlichkeit ein. Zehn Kapitel, benannt nach einzelnen Songs des Künstlers, umfasst die darauf folgende Biografie, welche sich von Neils frühester Kindheit und dem familiären Hintergrund bis zum Jahr 2015 erstreckt. Sinnigerweise steht "Aurora" Pate fürs erste und "Long May You Run" fürs letzte Kapitel. An die Biografie schließen sich ein Verzeichnis der Mitwirkenden, eine Diskografie, Literaturhinweise sowie Quellen, Bildnachweis und eine Danksagung an.

Dass Neil Young einmal eine Jahrzehnte überdauernde Berühmtheit erlangen wird, war nicht unbedingt abzusehen, während er in Winnipeg in der kanadischen Provinz aufwuchs. Unter anderem machte eine in der Kindheit überstandene Polio-Erkrankung sein Leben nicht gerade einfacher. Doch mit Unterstützung seiner Mutter arbeitete sich Neil musikalisch voran, wechselte als junger Mann in die USA, weil Kanada ihm keine vergleichbaren Perspektiven bieten konnte und schaffte den Durchbruch. Schicksalsschläge, zum Beispiel eine früh gescheiterte Ehe, blieben nicht aus. Doch Neil lebte vor allem für seine Musik und verstand es, seine Fans zu begeistern, auch im 21. Jahrhundert. Über fünfzig Jahre Bühne und kein Ende in Sicht: Das Buch begleitet ihn durch die Stationen seines Lebenswegs und nimmt den Leser mit auf diese spannende Reise.

Um eine reine Fotochronik, wie der Untertitel suggerieren mag, handelt es sich bei "Neil Young - Heart of Gold" jedoch nicht; im Gegenteil, der Leser erhält reichlich interessante und durchaus auch persönlich gehaltene Informationen zum Künstler und seinem Umfeld. Die Kapitel werden von einer "Timeline" eingeleitet, die den thematisierten Lebensabschnitt - stets nur wenige Jahre - knapp und übersichtlich abbildet und von Fotos, Plakaten, Coverabbildungen und sonstigen Bildern aufgelockert und ergänzt wird. Es schließt sich eine kurze Zusammenfassung wesentlicher Ereignisse aus der jeweiligen Zeit an, auf die Interviewauszüge mit Menschen aus Neils Umgebung folgen. Hierin kommen die unterschiedlichsten Menschen zu Wort: überwiegend Kollegen, Produzenten und Studiomitarbeiter, Moderatoren und andere Mitwirkende in der Musikszene, aber auch Young selbst. Sie lassen die Vergangenheit mit ihren Ereignissen, Erfolgen, Gefühlen, Verstrickungen, Herausforderungen und nicht zuletzt der Musik Revue passieren. Eingestreut finden sich Zitate von Neil Young und dem ein oder anderen Interviewpartner.

Doch die Hauptsache sind natürlich die Fotos - manche bekannt, der Großteil eher selten gezeigt. Schon beim Durchblättern kann der Leser allein anhand der Fotos Neils Biografie miterleben. Vor allem die großformatigen Bilder transportieren intensive Stimmungen, meist während Konzerten. Diese meist ungestellten Aufnahmen, die auch viele Weggefährten des Künstlers porträtieren, sind wunderbar authentisch und zeigen ein breites Spektrum vom privaten, persönlichen Bereich über gelegentliche fotografische Inszenierungen bis hin zu den Konzerten mit ihrer ureigenen Dynamik.

Fans, die Neil Young über das reine Musikhören hinaus kennen lernen möchten, werden diese Biografie genießen - ob lediglich beim Durchblättern und Betrachten der Fotos oder, was unbedingt zu empfehlen ist, auch bei der Lektüre der Interviews, die ein erfreulich vielseitiges, differenziertes Bild des Musikers ergeben.

Eine Leseprobe bietet die Verlagsseite.

Regina Károlyi



Hardcover | Erschienen: 30. August 2016 | ISBN: 9783958432291 | Preis: 29,95 Euro | 224 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
100 Jahre JazzCOMIC!-Jahrbuch 2016Hit Session 5Misstrauen Sie dem unverwechselbaren GeschmackHigh Voltage Tattoo