Media-Mania.de

 Perfect Touch, Band 2: Perfect Touch

Intensiv

Serie: Perfect Touch, Band 2
Autoren: Jessica Clare
Übersetzer: Kerstin Fricke
Verlag: Bastei Lübbe

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Edie liebt ihre Katzen über alles, denn sie haben alle genau wie sie einen Makel. Seit einem Skiunfall vor über sechs Jahren ist ihr Knie zertrümmert und nur unter Schmerzen kann sie sich fortbewegen. Glücklicherweise erhält sie Unterstützung von ihrer jüngeren Schwester Bianca, die ihr allerdings häufig auch zu viel abnimmt. Denn eigentlich möchte Edie viel lieber mit allem alleine fertig werden. Als sie bei einer Feier den smarten Milliardär Magnus Sullivan kennenlernt, kommt sie mit seiner selbstherrlichen Art überhaupt nicht zurecht, denn er vermittelt ihr den Eindruck, dass sie nur eine verschrobene "Katzenlady" sei. Als eben dieser Milliardär ein paar Tage später anruft und sie um Hilfe bei seiner eigenen Katze bittet, weckt das in Edie sofort Hintergedanken. Doch irgendwie entpuppt sich Magnus als sehr angenehmer Zeitgenosse. Kann es sein, dass sie sich in dem Mann getäuscht hat? Oder spielt Magnus vielleicht ein eigenes Spiel mit ihr?

"Perfect Touch - Intensiv" ist nach dem Band "Perfect Touch - Ungestüm" bereits der zweite Teil der neuen Romanreihe aus der Feder von Jessica Clare, die hier eine unterhaltsame Kombination aus Drama, Romantik und Erotik präsentiert.

Die Geschichte beschäftigt sich mit der jungen Edie, die leider bereits ein paar schlechte Erfahrungen gesammelt hat. Vor einigen Jahren hat ihr damaliger Freund sie nach dem Skiunfall verlassen und sie mit Schmerzen und einer ungewissen Zukunft allein gelassen. Das hat dafür gesorgt, dass Edie nur sehr schwer Menschen vertrauen kann. Sie fühlt sich einsam und findet nur Freude und Trost in der Pflege ihrer Katzen, die alle alt, krank oder behindert sind. Sie nimmt die Tiere auf, die sonst keiner mehr haben möchte. Leider vergleicht sie sich selbst auch mit einem dieser Tiere, denn auch für sie scheint sich niemand zu interessieren.

Nach dem dramatischen Aspekt wandelt sich die Handlung zur romantischen und erotischen Seite, die für etwas mehr Aufregung und Spannung sorgt. Die Funken fliegen zwischen Edie und Magnus hin und her und lassen die neugewonnene Beziehung lebendig und authentisch erscheinen. Natürlich weiß der Leser um die Hintergründe für Magnus' Verhalten, wünscht sich allerdings, dass diese junge Liebe dennoch eine reale Chance hat. Diese Beschreibungen hätten durchaus genügt, denn die leidenschaftlichen Passagen wirken etwas fehl am Platz. Auf solcche Sequenzen hätte die Autorin durchaus verzichten können, denn auch ohne Erotik wird dieses Buch zu einem tollen Leseerlebnis.

Glücklicherweise baut sich diese Geschichte logisch und nachvollziehbar auf. Ganz langsam wird Edies ganze Persönlichkeit gezeigt und lässt die Frau so facettenreich und ausdrucksstark erstrahlen. Zusätzlich wurde die Handlung so liebevoll und tragisch beschrieben, dass es ganz einfach fällt, sich auf die Erzählung einzulassen und sich die Charaktere vorzustellen. Zusätzlich überzeugt die Schriftstellerin den Leser durch ihren sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil, der das Buch zu einem wahren Page-Turner werden lässt.

Insgesamt ist das Buch ein leichter Lesegenuss, der unabhängig von seinem Vorgänger verschlungen werden kann. Ohne die unnötigen erotischen Einlagen wäre die Geschichte noch besser geworden. Doch auch so ist es ein Buch, das gerne gelesen werden darf und den Leser für eine Weile ideal unterhält.

Eine Leseprobe ist auf der Verlagsseite verfügbar.

Anja Gollasch



Taschenbuch | Erschienen: 11. November 2016 | ISBN: 9783404174676 | Originaltitel: The Taming of the Billionaire | Preis: 10,00 Euro | 336 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Feuer der LustDer hellste Stern am HimmelPerlen der LeidenschaftDas Geheimnis des ÄthersPerfect Touch