Media-Mania.de

 Ich, der Drache, Band 3: Ewiges Leben

Serie: Ich, der Drache, Band 3
Autoren: Juan Giménez
Illustratoren: Juan Giménez
Übersetzer: Oriol Schreibweis
Verlag: Splitter Verlag

Cover
Gesamt ++---
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ewiges Leben. Made Trofen wähnt sich am Ziel. Jahrzehnte des Exils, des qualvollen Dahinsiechens und der Gewissheit, niemals eine Chance auf Rache zu haben. Rache an dem Mann, der ihr einst das halbe Gesicht verbrannte, sie um ihr Leben und ihre Ehre, ihre Familie und ihre Herrin brachte. Und nun, unverhofft, sieht sie sich fast am Ziel. Das Eiserne Buch ist beinahe in ihren Händen, der Todfeind nur wenige Räume von ihr entfernt, nichtsahnend, wie nah seine Nemesis ihm gekommen ist, wie kurz vor dem Fall das herrschende Königsgeschlecht steht.
Made Trofen fehlt nur das Eiserne Buch und sein seit Jahrtausenden verborgenes Geheimnis wird ihr das Leben schenken, das sie sich erträumt hat.

Wären da nicht Valka, die Tochter eines Spielmannes und die Königin selbst, die sich just in diesem Moment begegnen und in denen eine Erkenntnis heranreift, die das Königreich und das Schicksal der ganzen Menschheit zu ändern in der Lage ist.

Endlich. Juan Giménez legt hier nach "Das Ende der Schöpfung" und "Das Eiserne Buch" den dritten und letzten Teil der Trilogie "Ich, der Drache" vor. Und wie hoch waren die Erwartungen gewachsen, wie gespannt erhoffte sich seine Leserschaft die Bebilderung eines Drachen, der alles Dagewesene in den Schatten stellen würde. Endlich würde der gefeierte Illustrator unzähliger Meisterwerke offenbaren, welch majestätische Kraft und welch rohe Gewalt in diesem mythologischen Überwesen zum Vorschein treten würde. Immerhin zierte dieses Untier bereits die Cover aller drei Bände, da würde Giménez ja wohl nicht geizen mit seiner Kunst?

Ohne spoilern zu wollen: Doch, hat er und zwar auf ganzer Linie. Es gibt in dieser Geschichte nämlich kein einziges neues Bild, keine einzige neue Szene oder gar ein Panorama, auf dem der Drache größer wäre als eine Briefmarke der Deutschen Post.
Was für eine Enttäuschung! Stattdessen wohnt der Leser einer sehr gewöhnlichen, fast langweiligen und vorhersehbaren Rachegeschichte bei.
Einige Rückblenden vermögen zwar die vielen verloren geglaubten Fäden der ersten beiden Bände zu einem verständlichen Ganzen zu verknüpfen aber Spannung kommt nicht auf, Gefühle werden quasi nebenbei abgehandelt, Emotionen ersticken in wohlfeilen, aber sich in Optik und Machart immer wieder selbst zitierenden Bildern.

Und dazu muss man sich durch wahre Textwüsten quälen Giménez macht viele Worte, um eine Geschichte zu erzählen, die eigentlich banal und wie schon hundertmal erzählt daherkommt. Kein Regieeinfall vermag die Langeweile zu erschüttern, kein Panel reißt den Leser aus seiner Lethargie, keine Wendung überrascht den müde lesenden Comic-Fan.
Selbst die eigentlich unverwüstliche Hochglanzoptik der großformatigen Splitteralben wendet sich gegen den Schöpfer dieser Geschichte und damit gegen den Leser. Die Bilder sind verwaschen, die Kunst Giménez' verweist gerade in ihrer Unschärfe auf die expressionistische Ader des Argentiniers. Sie verweigert sich der glänzenden Farbfläche, lässt Details eben nicht zur Geltung kommen und wiederholt ein ums andere Mal immer den gleichen Gesichtsausdruck, das gleiche, wie erstarrte Gesicht.
Nein, ein Genuss sind hier weder die Bilder noch die Geschichte. Band drei ist einfach nur das Ende einer Serie, die im Mittelmaß versinkt und verschwindet.

Einzige Zugabe ist das komplette Storyboard des dritten Albums. Hier kann man die einzelnen Seiten auf jeweils 48x64mm in Schwarz-Weiß und den spanischen Original-Text betrachten.

Wer sich von der Qualität der Bilder selbst überzeugen möchte, sollte sich die ersten Seiten des Albums auf der Verlagswebseite ansehen.

Stefan Erlemann



Hardcover | Erschienen: 1. Februar 2015 | ISBN: 9783868692068 | Originaltitel: Moi Dragon: La Vida Eterna | Preis: 14,80 Euro | 64 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Das Kind des TierkreisesFluchtDie Insel des HeiligtumsDas Ende der SchöpfungDas eiserne Buch