Media-Mania.de

 Das Haus in der Nebelgasse

Autoren: Susanne Goga
Verlag: Diana Verlag

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Als ihre Schülerin Laura nach den Ferien nicht mehr in die Schule kommt, ist das ein harter Schlag für ihre Lehrerin Matilda Gray. Sie mochte das aufgeweckte Mädchen und kann sich kaum vorstellen, dass Laura nicht wenigstens ihren Abschluss macht, bevor sie eine vorteilhafte Ehe eingeht, wie es zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts für Frauen so üblich ist. Als Matilda dann eine Ansichtskarte mit kryptischer Botschaft von Laura bekommt, setzt sie alles daran, diese zu entschlüsseln und dem Mädchen zu helfen; dabei kann sie nicht einmal sicher wissen, ob Laura wirklich in Not ist. Zum Glück steht der Historiker Stephen Fleming ihr bei und auch ihre lebensfrohe Vermieterin, die sich mit schmalzigen Liebesgeschichten einen Namen gemacht hat, hilft, wo sie nur kann. Doch Lauras Geheimnis reicht Jahrhunderte zurück und es ist nicht einfach, es zu entschlüsseln

Schon auf den ersten Seiten des Romans bestimmt Autorin Susanne Goga den Grundton der Geschichte. Matilda lauscht einer von ihrer Vermieterin geschriebenen Geschichte, die absurder und schmalziger nicht sein könnte, und sie zeigt dabei Warmherzigkeit und Humor. Die junge Lehrerin ist sympathisch und aufgeweckt - Eigenschaften, die es ihr leicht machen, Freunde zu finden. Sie hat ein aufrichtiges Interesse an anderen Menschen und ihre Schülerinnen mögen sie deshalb sehr, zumal der Altersunterschied zwischen ihnen noch nicht sehr groß ist. Kein Wunder, dass eine Schülerin sich bei ihr meldet, als diese unerwartet nach den Ferien nicht wieder zur Schule kommt. Hier zeigt sich, dass Matilda nicht nur mitfühlend ist, sondern auch mutig, zögert sie doch keinen Augenblick, dem Mädchen helfen zu wollen. Und so setzt sie alles daran, ein ihr gestelltes Rätsel zu lösen.

Es ist ausnehmend positiv, dass Matilda während der gesamten Handlung glaubhaft bleibt und sich innerhalb der Grenzen bewegt, die ihr die damalige Gesellschaft auferlegt und die für Frauen um 1900 besonders eng waren. Seien es ihre Neugier oder ihre wachsende Zuneigung zu Stephen Fleming, einem jungen Mann, der ihr hilft; Matilda ist ein Kind ihrer Zeit und beugt sich den entsprechenden Erwartungen ihrer Umgebung. So funktioniert die Geschichte und weckt Interesse, doch der Leser darf sich auf mehr freuen, denn immer wieder streut Susanne Goga wissenswerte Kleinigkeiten über London ein, mit denen die Handlung ergänzt wird und die ihr Fleisch auf den Knochen verleiht. Informationen über die Lebensumstände in Spitalfield oder der Verbleib des London Stone und nicht zuletzt der Burenkrieg geben dem Buch eine zusätzliche Note, von der es profitiert und die es lesenswert macht.

"Das Haus in der Nebelgasse" ist ein leichter, heiterer Roman, in dem ein bisschen mehr steckt, als auf den ersten Blick zu sehen ist. Wenn er auch das Genre nicht gerade neu erfindet, so fühlt er sich dort doch sichtlich wohl und wird den Fans leichter historischer Romane Freude machen.

Randomhouse ermöglicht auf der Verlagsseite einen Blick ins Buch.

- Klartext -

"Nett" ist ja oft ein Wort, das eher abwertend verstanden wird. In diesem Fall ist es jedoch sehr ehrlich gemeint. Der eigentliche Kriminalfall ist nicht wirklich fesselnd; er bildet lediglich den Rahmen, in dem die Protagonisten sich bewegen. Die Handlung besitzt einen heiteren, eben netten Grundton, mit dem der Leser sich wohlfühlt und der zum Weiterlesen verleitet. Wirkliche Tiefe können die Figuren nicht vorweisen und mit ihnen fiebern oder leiden wird wohl niemand, aber sie ermöglichen dem Leser einen wohlwollenden Blick auf eine andere Zeit. Damit ist "Das Haus in der Nebelgasse" ein schönes Buch für einen regnerischen Nachmittag und eine Tasse Kakao.


Iris Jockschat



Taschenbuch | Erschienen: 9. Januar 2017 | ISBN: 9783453358850 | Preis: 9,99 Euro | 448 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
KahlschlagDer verbotene OrtRipper Street - Staffel 3Der verbotene OrtRipper Street - Die kompletten Staffeln 1+ 2