Media-Mania.de

 Solange du atmest


Cover
Gesamt ++---
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Als Robin erfährt, dass ihr Vater, ihre Stiefmutter und deren zwölfjährige Tochter bei einem Überfall beschossen wurden, gerät für die Psychotherapeutin die Welt wieder einmal aus den Fugen. Als wäre ihre bisher bereits komplizierte Familiengeschichte nicht genug, sieht es nun danach aus, als hätte jemand ihrem Vater und seinem engsten Kreis nach dem Leben getrachtet. Die Frau ihres Vaters ist tot, er selbst und seine Stieftochter kämpfen um ihr Leben.

Robin fährt in ihren Heimatort, zu ihrer Schwester, mit der sie seit Urzeiten heillos zerstritten ist. Welches Wunder, das zwölfjährige Mädchen hat überlebt und gerät rasch auf den Weg der Besserung, doch um ihren Vater, der eine Reihe von Feinden hatte, steht es nach wie vor schlecht. Und familiäre Spannungen machen es für Robin nicht leichter, die nachfolgenden Tage zu überstehen.

Ein Schürzenjäger als Vater, eine an Kummer und Krebs verstorbene Mutter, eine extrem missgünstige Schwester, ein Bruder, der ihre beste Freundin intensiv geliebt hat, bevor diese den frisch verwitweten Vater heiratete: Robins Lebensweg ist mit familiären Katastrophen gepflastert, und es erscheint irgendwie folgerichtig, dass sie den Beruf Psychotherapeutin gewählt hat.

Doch an dem Tag, als zwei Maskierte ihren Vater, dessen junge Frau Tara und deren Tochter über den Haufen schießen, ändert sich alles. Robin muss zurück in ihren verhassten Geburtsort, ohne Rücksicht auf ihre eigene "kippelnde" Liebesbeziehung zu nehmen, sie zieht zu ihrer Schwester, die ihr schon immer neidisch gegenüberstand und die einen heranwachsenden autistischen Sohn hat. Die Hölle ist bereits greifbar, bevor Robin überhaupt ihren sterbenden Vater gesehen hat. Und dann gibt es einen misstrauischen Polizisten, der die Familie ihrer Schwester aufs Korn nimmt. Kann der sonderbare Junge, zusammen mit einem Komplizen, der Täter gewesen sein aber wenn ja, warum? Welche Rolle spielt Robins Bruder, der sich äußerst verdächtig verhalten hat?

Robin droht an der gesamten Geschichte, die so viel von der verdrängten Vergangenheit nach oben spült, zu zerbrechen. Und auch ihre scheinbar unverwüstliche Schwester schwächelt zusehends. Wer wollte der Familie so viel Böses?

Sprecherin Petra Schmidt-Schaller tut ihr Bestes, um einen ordentlichen Thriller aus der Vorlage zu machen, und sie versteht es, die Spannungsbögen aufzugreifen und zu vermitteln. Allerdings sind da nicht viele. Die Story dümpelt weitgehend müde vor sich hin, und die Autorin von "Lauf, Jane, lauf" und weiteren Thriller-Klassikern lässt sich hier kaum als Autorin wieder erkennen. Robin ist eine "kaputte" Frau, die mit ihren Wurzeln konfrontiert wird und ziemlich lange braucht, um die richtigen Schlüsse zu ziehen wie auch der örtliche Polizeichef. Zwischendrin gibt es eine Menge Aufarbeitung und Herz-Schmerz, doch es geschieht nicht wirklich etwas. Ach, Joy Fielding. Als ob die Autorin nicht wüsste, "wie Thriller geht". "Solange du atmest" manifestiert sich für Fans mit verbliebener Kritikfähigkeit und für neue Hörer nur als ein müder Versuch, erneut auf die Bühne zu treten.

Reinhören ist auf der Seite des Verlags möglich.
Die mp3-CD befindet sich in einem Karton-Leporello mit einem Steckfach.

Regina Károlyi



MP3-CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 24. Juli 2017 | ISBN: 9783844526912 | Laufzeit: 552 Minuten | Originaltitel: Bleeding Hearts | Preis: 19,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
TodeswunschTräume süß, mein MädchenMein bist duEndgültigDer Sohn