Media-Mania.de

 Opposite Forces

Gegensätze ziehen sich an

Autoren: Tom Bancroft
Herausgeber: Jano Rohleder
Illustratoren: Tom Bancroft
Übersetzer: David Bühring
Verlag: Dani Books

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Diamond City hat einen Helden: Captain Dynamo. Ein Superheld mit breiter Brust, Geheimidentität und allem Schnickschnack, den Superhelden nun einmal so haben, können und tun. Daher hat er auch Feinde, die es von einem fernen Planeten aus auf ihn abgesehen haben. Dieses Mal haben sie eine Waffe entwickelt, die ihm seiner Kräfte berauben soll, damit die Aliens anschließend die Erde widerstandslos unter den Augen des hilflosen Captains erobern können.

Und natürlich hat ein Superheld auch Fans. Einer davon ist Marty Knopf, ein einsamer, chaotischer Webdesigner von der Erde, der mit seinem Hund Boppy in Diamond City wohnt und ein Auge auf die hübsche Alexis aus einer Nachbarwohnung geworfen hat. Und während er einen weiteren verzweifelten Versuch wagt der jungen Frau seine Aufwartung zu machen, schlagen die Aliens zu. Die gute Nachricht: Die Waffe funktioniert, Dynamo verliert seine Superkräfte. Die schlechte Nachricht: Marty und Alexis erfahren auf die harte Tour, dass sie nun einige seiner Kräfte besitzen, solange sie beieinander sind.

Ein nerdiger Typ, der was mit dem Internet macht, eine bildhübsche, leicht arrogante Anwältin, die zufälligerweise die Nachbarin und auch der nicht ganz so heimliche Schwarm des Protagonisten ist und ein Superheld, dem seine Kräfte von seinen außerirdischen Gegnern genommen werden. Werden diese Zutaten in einem Comic zusammengemischt und typische Elemente aus klassischen Superheld-Serien adaptiert, dann fehlt nur noch eine Portion Humor und schon ist "Opposite Forces" fertig. Eine kurzweilige Unterhaltung, die eine interessante Geschichte aufbaut und auch gleich in einem Band zu Ende bringt. Die Story ist gradlinig und ohne Überraschungen, aber erfrischend knackig und unterhaltsam erzählt. Bisweilen auch kitschig, aber auf eine angenehme Art und Weise. Schade ist nur, dass dieser Band bereits die gesammelten Werke enthält, weitere Episoden wird es keine geben. Es ist somit ein sehr kurzes, in sich abgeschlossenes Vergnügen.

"Opposite Forces - Gegensätze ziehen sich an" ist ein wahrgewordener Traum von Autor Tom Bancroft, der sowohl für die Story als auch die Zeichnungen verantwortlich ist. Endlich konnte er die gesamte Geschichte um den stereotypischen Webdesigner Marty, dessen Schwarm Alexis und den kraftlosen Superhelden in einem Band veröffentlichen. Komplett gezeichnet, getuscht, koloriert und die 120 Seiten sind nach der eigentlichen Geschichte noch mit Skizzen, Studien, Artworks und Kommentaren gefüllt. Eben das "typische" Rundumpaket, wenn Autoren freie Hand gelassen wird und sie ihre Leidenschaft mit dem Leser teilen wollen. Das ergibt in Summe einen unterhaltsamen Band, der einmal mehr einen Blick hinter die Kulissen erlaubt und die viele Arbeit verdeutlicht, die in einem "einfachen" Comic steckt. Bancroft, der einige Jahre bei Disney arbeitete, zeigt, dass er nicht nur einen Mushu ("Mulan") oder Simba ("König der Löwen") zum Leben erwecken kann. Seine Zeichnungen von Marty, Alexis und ihren Abenteuer sind ansehnlich und gelungen. Kein Wunder, dass Bancroft seine Figuren so sehr mag, sie haben das Potenzial eine Serie mit Leben zu füllen.

Kurzum: Ein Band, eine komplette Geschichte. Schade, dass es keine weiteren Abenteuer gibt, denn die Mischung, die Bancroft hier vorlegt ist unterhaltsam, überdreht und ansprechend gezeichnet.

Auf der Webseite von dani books ist eine Leseprobe vorhanden.

Nicolas Gehling



Softcover | Erschienen: 1. August 2017 | ISBN: 9783959560443 | Preis: 16,99 Euro | 120 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Justice LeagueJustice LeagueForever EvilWunder, Würfel, WeltfestspieleForever Evil