Media-Mania.de

 Nachtblumen

Autoren: Carina Bartsch
Verlag: Rowohlt Tb

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Collin und Jana sind verschieden und doch gleich, denn beide quälen böse Erinnerungen. Während Jana sich nachts gerne unter dem Bett versteckt, um so Schutz zu suchen, flüchtet Collin sich in die Einsamkeit. Er friert gerne und mag die Kälte, die sich über seinen Körper legt. Beide versuchen, sich mit ihren persönlichen Dämonen auseinanderzusetzen.
Während ihres Aufenthalts auf Sylt müssen die beiden lernen, einander zu vertrauen, denn die nächsten zwei Jahre werden sie in einer Wohngemeinschaft zusammenleben. Dort erhalten sie beide die Chance auf einen Neuanfang. Werden sie ihn nutzen?

Die deutsche Autorin Carina Bartsch ist spätestens seit der Veröffentlichung ihrer beiden Werke "Kirschroter Sommer" und "Türkisgrüner Winter" eine der bekanntesten Schriftstellerinnen des Landes. Mit "Nachtblumen" wagt sie einen ganz neuen Schritt und lässt die komödiantische Ader weit hinter sich.

In diesem Werk liegt das Hauptaugenmerk auf der jungen Jana, die durch ihre Gedanken und Erlebnisse den Leser hautnah am Geschehen teilhaben lässt.

Zu zart und zerbrechlich für das grelle Sonnenlicht
Immer umgeben von einer ganz eigenen, traurigen Melodie
Sie sind die bezauberndsten Blumen von allen
Doch sie blühen, wenn alles schläft
Und niemand kann sie jemals sehen


Jana bildet den Mittelpunkt der Erzählung. Sie ist eine junge Frau, die Schreckliches in ihrer Vergangenheit durchgemacht hat. Erst auf Sylt, im Hause der Völkners, kann sie langsam den Albträumen entkommen und sich entwickeln. Sie ist schüchtern, gerade zu Beginn des Buches still und unscheinbar. Doch ganz langsam verändert sie sich, erhält immer mehr Persönlichkeit und reift zu einer wahren Größe heran.

An Janas Seite gibt es einige sehr wichtige Protagonisten. Ganz vorne an steht Collin, der bereits ein Jahr länger im Hause der Völkners lebt. Er ist schweigsam, aber durchaus selbstbewusst. Ihn umgibt das große Mysterium, was es mit seiner Vergangenheit auf sich hat. Er ist das passende Gegenstück zu Jana, die durch ihn erst langsam aus dem Schneckenhaus herauskommt.
Lars, Vanessa, Klaas, Anke und vor allem Dr. Flink sind die anderen Charaktere, die von großer Bedeutung sind. Lars und Vanessa sind zwei Mitbewohner, die für Janas Entwicklung wichtig sind. Klaas und Anke Völkner nehmen Jana bei sich auf und geben ihr das erste Mal seit Jahren das Gefühl von Familie. Ebenso Frau Dr. Flink, die Psychologin, die Jana vom ersten Tag an ins Herz schließt und ihr ab und an einen Schubs in die richtige Richtung gibt. Zusammen bilden sie ein harmonisches Ensemble, was für positive Unterhaltung sorgt.

Die eigentliche Handlung ist eher zweitrangig. Jana kommt auf Sylt an und bekommt durch die Völkners eine ganz neue Chance im Leben. Sie lernt neue Menschen kennen und verliebt sich das erste Mal. Doch das ist nicht so wichtig, denn der eigentliche Prozess findet in Janas langsamer Verarbeitung statt. Ihre Entwicklung ist so wichtig und authentisch, dass es leicht ist, sich auf ihre Person einzulassen. Ihre Besuche bei Dr. Flink sind ein fester Bestandteil der Erzählung und machen Janas Probleme und Sorgen lebendig und glaubwürdig.

Carina Bartsch verwendet in diesem Buch einen herrlich flüssigen und leichten Erzählstil, der einfach mitreißt und fesselt. Die Worte sind gefühlsbetont und alles ist strukturiert und plausibel. Der Leser spürt, dass sich die Autorin viele Gedanken um die Geschichte gemacht hat und jede noch so winzige Kleinigkeit, perfekt inszeniert und durchdacht hat.

Fazit: Selbstverständlich fällt bei diesem Werk zunächst das Cover auf. Stilvoll und absolut passend wirkt es auf den Leser und weckt den Wunsch, gleich drauf loszulesen. Zusätzlich ist die Autorin bereits vielen bekannt, weshalb die Erwartungen immens hoch sind. Das alles hat Carina Bartsch perfekt gemeistert, denn die Erzählung geht unter die Haut und hinterlässt einen sehr positiven und aufgeweckten Eindruck. Das Buch ist so erfrischend und aufbauend, dass es schwerfällt, es aus der Hand zu legen. Wer also romantische, tragische Geschichten mag, wird dieses Buch lieben!

Eine Leseprobe ist auf der Verlagsseite verfügbar.

Anja Gollasch



Taschenbuch | Erschienen: 23. Juni 2017 | ISBN: 9783499291081 | Preis: 9,99 Euro | 544 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Der Fall SneijderWunderlich fährt nach NordenBadewannenbluesIn 80 Frauen um die WeltDer Beste zum Schluss