Media-Mania.de

 Let´s get married

...oder wie überstehe ich den glücklichsten Tag meines Lebens

Autoren: Dan Zevin
Verlag: Heyne

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis


Einigen Paaren geht es irgendwann wie Stan und Peg. Sie merken, dass die ersten Dates kein Reinfall waren und sie den anderen wirklich gerne immer wieder sehen wollen. Da keine ernsthaften Psychosen bei dem Partner vorliegen, beginnt man eine vorsichtige Beziehung. Klappt auch diese, fragt man sich bald, ob man nicht gleich für immer zusammen bleiben sollte. Und dieser Entschluss wird durch eine Heirat in Stein gemeißelt, sozusagen. Doch da man noch nie in seinem Leben eine Hochzeit planen musste, steht man auf einmal vor einem unübersehbaren Berg an Schwierigkeiten. Und das alles nur, damit man irgendwie den schönsten Tag seines Lebens bewältigen kann. Anhand der kleinen Odyssee von Peg und Stan lernt der Leser die Tücken der Hochzeitsplanung kennen. Das bedeutet nicht, dass man selbst diese Stolpersteine vermeiden kann, sondern man ist lediglich besser darauf vorbereitet und kann alles mit wesentlich mehr Humor nehmen, wenn es soweit ist.

Für den Mann stellen sich anfangs schon genug Hindernisse. Da ist die Frage, wann man den Hochzeitsantrag macht und welchen Ring man schenken soll. Um erste Schwierigkeiten im Keim zu ersticken, sollte man natürlich den Ring kaufen, auf den einen die potentielle Verlobte einige Tage vorher so dezent aufmerksam gemacht hat. Ist diese Hürde genommen, sollte man die eigenen Eltern informieren und sich sofort auf deren praktische Ratschläge und Hinweise einstellen, also sie ignorieren. Spätestens bei der Aufstellung der Geschenkliste sieht sich der Verlobte Stan in die Rolle des geduldigen Zuschauers verbannt, da seine Verlobte Peg einen irritierenden Glanz in den Augen bekommt. Da es meist ohnehin wenig Dinge gibt, die man braucht und sehr viele Dinge, die man nicht benötigt - und gerade deswegen geschenkt bekommt -, hat Dan Zevin eine realitätsorientierte Geschenkliste aufgestellt. Da die Gäste aber wohl weder Klopapier noch Alufolie schenken werden, kann man sich auf tausend Arten von Schüsseln einstellen. Gästelisten aufstellen, Einladungskarten schreiben und den passenden Festsaal suchen sind nur weitere Hindernisse auf dem Weg ins Glück.

Mit Humor und Witz erläutert Dan Zevin die steinigen Stufen zum Altar. Hier werden all die Ereignisse aufgezählt, die heiratswillige Paare in den Wahnsinn treiben können. Natürlich soll dieses Buch keinem davon abraten, die eigene Hochzeit zu planen. Es soll lediglich dabei helfen, Schwierigkeiten nicht ganz so eng zu sehen. Mütterliche Wuttiraden und weibliche Nervenzusammenbrüche sind vollkommen in Ordnung und gehören einfach mit dazu. Und es ist doch schön, wenn man dank dieses Buches wenigstens ein klein wenig darüber lachen kann.

Ein amüsantes Buch, das sich irgendwo zwischen humorvollen Roman und Ratgeber bewegt. Hier wird die Geschichte des baldigen Ehepaars Stan und Peg erzählt. Doch in den humorvollen Passagen finden sich auch viele Hinweise, wie man es nicht machen sollte. Oder Hinweise darauf, dass es Dinge gibt, die man nicht verhindern, sondern einfach hinnehmen muss. Ich empfehle dieses Taschenbuch allen Paaren, die daran denken, sich irgendwann zu ehelichen. Und alle anderen dürfen über den köstlichen Humor von Dan Zevin schmunzeln und froh sein, dass sie nichts mit diesem Wahnsinn zu tun haben.

Daniela Hanisch



Taschenbuch | Erschienen: 01. Mai 2004 | ISBN: 3453877543 | Preis: 8,00 Euro | 221 Seiten

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Der Club der WeihnachtshasserPauschaltouristEin Joghurt namens AnnikaMach's noch einmal, AalbertUncool