Media-Mania.de

 Harry Hole ermittelt!, Folge 11: Durst

Serie: Harry Hole ermittelt!, Folge 11
Autoren: Jo Nesbø
Sprecher: Uve Teschner
Übersetzer: Günther Frauenlob
Verlag: Hörbuch Hamburg

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Harry Hole ist aus dem aktiven Polizeidienst ausgestiegen und unterrichtet an der Polizeihochschule. Als jedoch in Oslo ein Serienmörder umgeht, der über die Dating-App Tinder Frauen kontaktiert und dann tötet, wendet sich Harrys ehemaliger Chef Mikael Bellman an ihn und nötigt ihn, in die Ermittlungen einzusteigen. Diese sind seit dem ersten Mord nicht merklich fortgeschritten. Und das Morden wird weitergehen.

Nach und nach kommt Harry voran, obwohl ihn sein Privatleben nicht minder fordert als die Mordserie, liegt doch seine Frau Rakel im Koma, und sein Stiefsohn lehnt sich gegen ihn auf. Und dann, als alles gelöst zu sein scheint und besonders Polizeiführung und Politik hochzufrieden sind, zeigt sich, dass die Wahrheit völlig anders ist als angenommen, und es gibt einen Teil 3, der alles andere als einen Epilog darstellt.

Eigentlich wollte Harry Hole mit aktiver Polizeiarbeit nichts mehr zu tun haben und einfach nur in Frieden mit seiner Frau Rakel leben. Doch die Kollegen scheitern an dem Serienmörder, der junge Frauen über Tinder kennen lernt, trifft und ihnen schließlich mit einem Metallgebiss eine Schlagader durchbeißt, um ihr Blut trinken zu können. Also lässt sich Harry von seinem Ex-Chef mehr oder weniger dazu erpressen, die Ermittlungen zu übernehmen. Mit viel Mühe stoppt er schließlich den Serienmörder, doch es scheint, als sei der Fall wesentlich komplexer als bisher angenommen. Dies wiederum passt den Oberen aus Polizei und Politik überhaupt nicht in den Kram, und Harry muss nun größtenteils auf eigene Faust Nachforschungen anstellen.

Einige dem Hörer oder Leser lieb gewordene Charaktere haben auch in diesem Band wieder ihren Auftritt, und natürlich fällt das Verständnis der privaten Hintergründe den Fans der Serie um Harry Hole leichter als Neueinsteigern, die jedoch gleichwohl die Handlung problemlos verfolgen und den Krimi genießen können.
Wieder ist es Jo Nesbø gelungen, sorgfältig ausgearbeitete Charaktere und eine sehr blutrünstige, von einem Psychopathen geprägte Story in einem stimmigen und nach etwas gemütlichem Anlaufen bis zum wenn auch voraussehbaren Ende fesselnden Krimi zusammenzubringen. Gewissenskonflikte spielen eine wichtige Rolle, dominieren aber nicht. Im Zentrum steht Harry Hole, hin- und hergerissen zwischen der Verantwortung für seine schwer erkrankte Frau und jener für so viele andere Frauen, die dem "Vampiristen", dem Serienmörder mit dem tödlichen Gebiss, zum Opfer fallen können, wenn er nicht schnell handelt.

Sprecher Uve Teschner trägt mit seiner lebendigen, empathischen und "mitgehenden" Lesung zweifellos dazu bei, dass die Spannung über neun CDs und 660 Minuten gehalten wird. Ein klasse Krimi in einer gelungenen Hörbuchedition!

Eine Hörprobe wird auf der Verlagsseite angeboten.
Die sechs einzeln verpackten CDs und das Booklet befinden sich in einer robusten Kartonbox.

Regina Károlyi



CD | CD-Anzahl: 9 | Erschienen: 15. September 2017 | ISBN: 9783957130877 | Laufzeit: 660 Minuten | Originaltitel: Tørst | Preis: 16,95 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Amandas SucheDas fünfte ZeichenHarry Hole - Das fünfte ZeichenDie FährteSchneemann