Media-Mania.de

 Wohnmobil für Einsteiger


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Es gibt inzwischen eine Unmenge an Reisekonzepten. Ob Pauschalurlaub, Backpacker, Wandern oder Kreuzfahrten, jeder kann sich das für ihn passende aussuchen. Eine immer beliebter werdende Reiseform ist das Wohnmobil. Petra Lupp und Martin Klug stellen in ihrem kleinen Band für Einsteiger, die wichtigsten Infos für noch unerfahrene Wohnmobil-Reisende zusammen.

Auf über 150 Seiten erläutern die Autoren in acht Abschnitten unter anderem die verschiedenen Modelle, die Technik der Fahrzeuge sowie rechtliche und praktische Grundlagen. Außerdem geben sie Tipps zur Reiseplanung. Ergänzt wird der Text durch zahlreiche Fotos und Abbildungen. Zusätzlich gibt es ein Register und einen Anhang mit nützlichen Adressen.

Petra Lupps und Martin Klugs "Wohnmobil für Einsteiger" bietet einen soliden ersten Aufschlag für Menschen, die sich vorstellen können, mit einem Wohnmobil zu reisen, aber bisher noch keine Erfahrung damit haben. Die Autoren geben sehr grundlegende Informationen, verständlich geschrieben und weisen durchgehend auf die wichtigen Fragen hin, die sich jeder stellen sollte, bevor er sich ein solches Fahrzeug anschafft oder damit auf Reisen geht.

Die große Stärke dieses kurzen Buches, das problemlos an einem Nachmittag durchgelesen werden kann, sind die durchgehenden Hinweise der beiden Autoren, sich darüber Gedanken zu machen, ob und warum der Leser sich ein Wohnmobil anschaffen will. Die Modellvielfalt ist groß, ebenso die Möglichkeiten den Innenraum zu gestalten. Will der Leser mit Familie und Tier reisen? Braucht er viel Platz? Oder will er alleine oder nur zu zweit reisen und lieber ein kleines Fahrzeug mit Flexibilität im Verkehr haben? Die Autoren verweisen immer wieder auf solche Fragen, um den Leser davor zu bewahren unbedachte Fehlkäufe zu tätigen. Das ist eine gut umgesetzte Idee, wenngleich viele der formulierten Fragen sicher auf der Hand liegen und viele Leser sich einige dieser Fragen auch schon selbst gestellt haben.

Eine weitere Stärke des Buches ist seine übersichtliche Gestaltung, sodass der Leser immer wieder nachschlagen kann, wenn er sich mit konkreten Einzelfragen wie den Modellen, dem Interieur oder der Reiseplanung befasst. Durch das überschaubare Inhaltsverzeichnis und das Register findet der Leser alle Infos schnell und unkompliziert. Ebenfalls hilfreich sind die Abbildungen, die sinnvoll visualisieren, was im Text erwähnt wird. Wer gerade bezüglich Technik noch kein großes Vorwissen hat, wird dafür dankbar sein, so einen ersten Eindruck von dem einen oder anderen technischen Aspekt zu erhalten.

Eine kleine Schwäche hat das Buch allerdings auch. So wird vieles nur insoweit angesprochen, dass der Leser erfährt, dass es diese oder jene Möglichkeiten gibt. An der einen oder anderen Stelle, etwa wenn es um Akkus oder Solarpanele geht, wäre es jedoch auch schön gewesen, darzustellen, welche Leistungsklassen es hier gibt und mit welchen preislichen Größenordnungen zu rechnen wären. Auch ist es schön, dass zwar versucht wird auf alle Wohnmobilklassen einzugehen, aber es fehlen gerade für den kleinen Geldbeutel ausführlichere Informationen zu gebrauchten Wohnmobilen und Tipps wie und wo der Leser sich auch über den Selbstausbau informieren kann.

Dennoch ist die Lektüre dieses Einstiegs-Ratgebers sehr zu empfehlen für alle, die an Wohnmobil-Reisen interessiert sind, aber noch gar kein Vorwissen mitbringen. Es bietet viele, wenn auch nicht umfassende Informationen und macht Lust, diese Reiseform auszutesten.

Eine Leseprobe gibt es auf der Verlagswebsite.

Andreas Schmidt



Softcover | Erschienen: 27. Dezember 2017 | ISBN: 978-3734310249 | Preis: 20,00 Euro | 160 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Der VW-Käfer 2016Der blaue Autobus - SpielboxTaschenlexikon der Libellen EuropasUnterwegs in FrankreichTempo!