Media-Mania.de

 Die Originale, Folge 13: Kapitän Hornblower


Cover
Gesamt +++++
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


1977 veröffentlichte "Europa" einige Klassiker als Hörspiele, zu einer Zeit, als Kinder und Jugendliche noch primäres Zielpublikum von Hörspielen waren.
Zu den Geschichten zählt auch "Kapitän Hornblower" nach den Geschichten von C.S. Forester.

Horatio Hornblower nimmt mit dem Schiff "Lydia" Kurs auf Südamerika, um den Menschen dort im Kampf gegen die spanische Monarchie zur Seite zu stehen. Sein Auftrag lautet, mit dem dortigen Großgrundbesitzer Avarado zusammenzuarbeiten und das spanische Schiff "Natividad" zu erobern oder zerstören.
Am Ziel angelangt, muss Hornblower feststellen, dass Avarado sich mittlerweile zum Allmächtigen, zum "El Supremo", aufgeschwungen hat, sich anbeten lässt und Aufständische an Pfähle gebunden verdursten lässt. Hornblower ist nicht sehr angetan von den Umständen, hält sich jedoch an die Befehle der englischen Krone und mischt sich nicht ein. Die "Natividad" wird erfolgreich erobert, doch dann ändert eine Neuigkeit sämtliche Pläne: England ist in eine Allianz mit Spanien getreten und Hornblowers Befehle sind damit negiert. Nun richtet sich die Aufmerksamkeit des Kapitäns an der Seite der Engländer auf "El Supremo" ...

Forester schrieb diese Geschichte bereits 1937 unter dem Titel "Der Kapitän" (Originaltitel: "The happy return"). Er war sehr erfolgreich mit dieser Erzählung und schrieb bis zu seinem Tod weitere zehn Bände, die von den Abenteuern des Horatio Hornblower berichten und sowohl vor der hier als Hörspiel vorliegenden Geschichte, als auch danach spielen. "Der Kapitän" ist heute der fünfte Band der elfteiligen Serie.

Das Hörspiel ist auf die wesentlichen Bestandteile der Geschichte beschränkt und orientiert sich dabei vorrangig an den politischen Gegebenheiten und Seekämpfen. Zwar taucht auch Lady Wellesley in diesem Hörspiel auf, für den Hörer ist jedoch in keiner Weise erkennbar, dass diese Dame in der vollständigen Printfassung die Gefühle des Kapitäns gehörig durcheinander bringt, über ein stürmisches Temperament verfügt und später zu Hornblowers zweiter Ehefrau wird.
Da die Serie von C.S. Forester aber vor allem wegen der Beschreibungen von Begegnungen mit Menschen aus realer Historie und der Darstellung des Lebens auf See Berühmtheit erlangte, sind die drastischen Kürzungen als gelungen zu bezeichnen, orientieren sie sich schließlich an genau diesen Aspekten.

Weiteres Lob verdient der Einsatz der Sprecher, unter denen sich unter anderem Helmo Kindermann als Kapitän Hornblower findet. Helmo Kindermann war die Standardstimme des Schauspielers Charlton Heston und ist vor allem deswegen auch ein bekannter Name.
Schauspielerin Ingrid Andree ist ein weiteres Beispiel für eine hochkarätige Besetzung, handelt es sich bei der "Kindfrau des deutschen Films" doch unter anderem um die Synchronstimme der jungen Jean Simmons (unter anderem auch in "Die Dornenvögel").

Die CD wurde übrigens trotz sonst schlichter optischer Gestaltung des Produkts und der Verpackung in Vinyl-Optik mit dem Druck der Siebziger Jahre-Ausgabe versehen, was eine besondere Augenweide vor allem für ältere Hörer ist, die sich an die Schallplatten von einst, heute kaum noch zu finden, erinnern.

Insgesamt eine gelungene Kürzung der Vorlage für einen ersten Einblick in das Leben des Kapitän Hornblower und eine kurzweilige Unterhaltungsmöglichkeit, an der CD-Optik und Sprecherauswahl einen hohen Anteil haben.

Tanja Elskamp



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 01. Januar 2006 | ISBN: B000CF6N36 | Preis: 7,95 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Unter GeiernAli Baba und die vierzig Räuber & Aladin und die WunderlampeDer Struwwelpeter & Max und MoritzDie Kinder des Käpt´n Grant 1+2Kapitän Hornblower