Media-Mania.de

 Heiligabend mit Cher


Cover
Gesamt ++++-
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis


Diese Anthologie ist eine Gemeinschaftsarbeit zwischen dem Klaus Bielefeld Verlag aus Friedland und dem VirPriV Verlag.

Beim vorliegenden Band handelt es sich um eine ungewöhnliche Anthologie. Weder die Autoren noch die Geschichten lassen sich leicht einordnen. Die Titelgebende Geschichte hat zum Beispiel einen interessanten Plot, hat einen gewissen Humor, ist aber nicht ohne Tiefgang. Andere Geschichten sind melancholisch, andere regen eher zum nachdenken an. Es geht um Emotionen, (verpfuschte) Leben, Drogen, Liebe, kurz gesagt: Um das Leben und den ganzen Rest. Die Autorenriege reicht von Jung bis Alt, vom Gelegenheitsschreiber zum semi-professionellen Schriftsteller. Auch die Textlänge ist sehr unterschiedlich.

Alles in Allem eine Anthologie mit einem gewissen Charme. Mehrere Geschichten erinnern inhaltlich an Lebensgeschichten, wie man sie in diversen (Frauen-)Magazinen findet, nur das sie hier mit mehr literarischem Wert aufbereitet wurden. Wer sich auf unterschiedlichste Texte einlassen mag, der kann hier ruhig zugreifen. Ein Interesse an Menschen und ihren Gefühlen sollte die potentielle Leserschaft aber mitbringen.

Die Autoren sind: Monika-Katharina Böss, Vera-Anna Borowski, Gerald Brandt, Monika Fischer, Edda Gutsche, Markus Kastenholz, Boris Koch, Hildegard Kohnen, Hans Kreiner - Bernd Mehrtens, Ruth Meier, Walter Meier, Stephan Peters, Georges Raillard, Anna Rinn-Schad, Helga Schubert, Thomas Stemmer, Eva Troelenberg, Peggy Wehmeier und Renato Vecelli O als Übersetzer von Octavio Escobar Giraldo

Bernd Wachsmann



Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Nacht-TankstelleEin Glas BlutKlick!Nocturno Nr. 6Heiligabend mit Cher