Media-Mania.de

 Unser Universum

Autoren: Govert Schilling
Verlag: Kosmos

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Das Universum fasziniert die Menschen auf unserer Welt. Die verschiedenen Sterne leuchten Nacht für Nacht an unserem Sternenhimmel und bilden die interessantesten Gebilde, doch nur wenige Menschen wissen, was die aktuelle Forschung über den Urknall und das Entstehen des Kosmos, der Galaxien und Sterne weiß und wie die verschiedenen Erscheinungen aussehen können. Genau an dieser Stelle greift das Buch vom Kosmos-Verlag an. Der Autor Govert Schilling geht dabei zurück bis zu dem Punkt, welcher nahe der Stunde Null liegt, dem Urknall, und erklärt den Weg vom Urknall über die Galaxien bis hin zu der Erde und dem Menschen und wirft einen Blick in die Zukunft.

Der Autor beginnt mit dem Urknall und erklärt, wie die einzelnen Wasserstoff- und Heliumteilchen sich zusammengefügt haben. Dabei geht er auch auf die Strahlung ein, die beim Urknall freigesetzt wurde, und erklärt die vier Naturmächte sowie die Entstehung der Galaxien. Von den Galaxien aus geht der Autor zu den einzelnen Sternen und beschreibt Phänomene wie das schwarze Loch oder rote Riesen, also sterbende Planeten, die sich des Öfteren durch eine Supernova oder ähnliches entladen. Von den Sternen geht er nun zu den Planeten, welche nichts anderes sind als der Müll des Kosmos. Doch nur auf diesem Müll kann Leben entstehen. Selbst einen Menschen kann man als Sternenstaub definieren, der sich aus den unterschiedlichen Bestandteilen zusammengesetzt hat.

Das Buch lädt einen mit einem wunderschönen Bild auf dem Umschlag ein, in die Welt des Universums einzutauchen. Das ganze Buch quillt über vor grafischen Darstellungen der Erklärungen. Dabei werden sowohl Computeranimationen als auch Bilder des Kosmos verwendet, die den Leser durch die gezeigte Vielfalt und Zusammensetzung des Kosmos immer wieder in reines Staunen versetzen können.

Doch nicht nur durch die Bilder wird das Buch ein Muss für jeden Astronomen, sondern auch durch den Inhalt. Der Autor hat die unglaublichsten Dinge zusammengefasst und bringt dem Leser die Zusammenhänge durch einfache Beispiele näher. Auch wenn die Vergleiche vielleicht hin und wieder zum Schmunzeln anregen, so sind es realistische und anschauliche Vergleiche, die dem Leser helfen, das Unglaubliche der Dimensionen zu verstehen.

Wichtig jedoch zum Verständnis des Buches ist ein fortgeschrittenes Wissen in den Bereichen der Physik und der Chemie, da Begriffe wie Gravitation als selbstverständlich erachtet und nicht weiter erklärt werden. Eine gründlichere Erklärung wäre hin und wieder sinnvoll gewesen, um auch Hobby-Astronomen mit weniger naturwissenschaftlichen Kenntnissen die Möglichkeit offen zu lassen, das Buch zu verstehen.

Fazit:
Das Buch ist sowohl vom grafischen Aspekt als auch von der Beschreibung her ein absolutes Muss für Astronomen. Dabei sollte ein fortgeschrittenes Wissen der Physik und Chemie jedoch vorhanden sein.

Vera Schott



Hardcover | Erschienen: 1. August 2004 | ISBN: 9783440099551 | Preis: 29,90 Euro | 144 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
MaterieIntelligentes Leben im UniversumBildatlas der GalaxienDer WeltraumLarousse Handbuch der Astronomie